Features
Systemtheorie und Gesellschaftskritik
Kolja Möller, Jasmin Siri (Hg.)

Systemtheorie und Gesellschaftskritik

Perspektiven der Kritischen Systemtheorie

Systemtheorie meets Kritische Theorie – Muss Gesellschaftskritik heute mit oder gegen das System geübt werden?

Bewegung und Gesundheit in der Kita
Jan Erhorn, Jürgen Schwier, Petra Hampel

Bewegung und Gesundheit in der Kita

Analysen und Konzepte für die Praxis

Gesunde Kinder sind aktive Kinder! Daher sind Gesundheit und Bewegung zentrale Themen in der frühkindlichen Bildung. Der Band führt in Konzepte und Handlungsfelder ein und liefert praxisorientierte Hinweise.

Kopftuchdebatten in Europa
Anna C. Korteweg, Gökce Yurdakul

Kopftuchdebatten in Europa

Konflikte um Zugehörigkeit in nationalen Narrativen

Kopftuch und Identität: Wie sprechen muslimische Frauen in nationalen Debatten für sich und welcher Widerhall begegnet ihnen?

Techniken der Globalisierung
Debora Gerstenberger, Joël Glasman (Hg.)

Techniken der Globalisierung

Globalgeschichte meets Akteur-Netzwerk-Theorie

Welche Impulse kann die Globalgeschichte von der Akteur-Netzwerk-Theorie gewinnen? Die Beiträge des Bandes loten eine der vielversprechendsten Theorieinnovationen für die Geschichtswissenschaften aus.

Organizing Networks
Andréa Belliger, David J. Krieger

Organizing Networks

An Actor-Network Theory of Organizations

In the digital age, organizations are not anonymous systems operating behind the backs of individuals. Instead, they are scalable actor-networks guided by network norms of connectivity, flow, communication, participation, authenticity and flexibility.

Manifest für eine Sozialphilosophie
Franck Fischbach

Manifest für eine Sozialphilosophie

(aus dem Französischen übersetzt von Lilian Peter, mit einem Nachwort von Thomas Bedorf und Kurt Röttgers)

Kritische Sozialphilosophie im Interesse der Beherrschten und des Widerstands – ein Beitrag zur deutsch- französischen philosophischen Kommunikation.

Qualitative Freiheit
Claus Dierksmeier

Qualitative Freiheit

Selbstbestimmung in weltbürgerlicher Verantwortung

Dieses Buch entfaltet einen neuartigen Freiheitsbegriff für das Zeitalter der Globalität: an soziale und ökologische Verantwortung rückgebunden und qualitätsorientiert. Denn Freiheit heißt nicht, die Optionen einiger weniger zu maximieren, sondern die Chancen aller Weltbürger zu optimieren.

Ethik des Essens
Harald Lemke

Ethik des Essens

Einführung in die Gastrosophie
(2. Auflage - überarbeitete Neuausgabe)

Ein Klassiker der Ernährungsethik in 2. Auflage – Harald Lemkes Werk ist einer der Gründungstexte der deutschsprachigen Ethik des Essens. Er legt eindrucksvoll dar, warum wir eine solche Gastroethik angesichts der globalen Ernährungskrise brauchen.

Die Kulturimmobilie
Oliver Scheytt, Simone Raskob, Gabriele Willems (Hg.)

Die Kulturimmobilie

Planen – Bauen – Betreiben. Beispiele und Erfolgskonzepte

Ganzheitliche Lösungen für Kulturimmobilien im Spannungsfeld von Stadtentwicklung und Kulturbetrieb, Investitionen und Folgekosten.

Visiting the Visitor
Ann Davis, Kerstin Smeds (eds.)

Visiting the Visitor

An Enquiry Into the Visitor Business in Museums

The study of the museum visitor has undergone radical transformation, demanding that we reexamine the very fundamentals of museum going and exhibition making to reposition the visitor at the centre. These essays provoke imaginative research and encourage new conclusions.

Kreativpolitik
Iris Dzudzek

Kreativpolitik

Über die Machteffekte einer neuen Regierungsform des Städtischen

Die »Kreative Stadt« als global reisendes Politikmodell: Wie strukturiert sie die gegenwärtige Regierung von Städten? Eine versierte und empirische fundierte Studie zur Kreativpolitik.

Medialität, Materialität, Kodierung
Julia Genz, Paul Gévaudan

Medialität, Materialität, Kodierung

Grundzüge einer allgemeinen Theorie der Medien

Dieses interdisziplinäre Grundlagen- und Nachschlagewerk entwickelt erstmals eine allgemeine Medientheorie, die mediale Ereignisse auf ihre kommunikativen, materiellen und semiotischen Aspekte hin untersucht.

Neu: Bewegung und Gesundheit in der Kita
Die Bedeutung frühkindlicher Bildung gewinnt an gesellschaftlicher Wertschätzung, Gesundheit und Bewegung sind dabei zentrale Themen, denn: Gesunde Kinder sind aktive Kinder!
»A philosophy of weaving the web«
Die Medienwissenschaftler Geert Lovink und Sebastian Gießmann im Interview über den Bedeutungswandel der Netzwerktheorie.
Peripherisierung und Stadt
Manfred Kühn diskutiert städtische Planungspolitiken gegen die Abwärtsspirale aus Abwanderung, Abkopplung, Abhängigkeit und Stigmatisierung. »Das handliche und gut lesbare Buch zeigt, dass das Thema für jeden Ort relevant ist, der einen gewissen Einfluss einbüßt, sprich: etwas zu verlieren hat«, so Competition (16/2016).