Features
Methoden einer Soziologie der Praxis
Franka Schäfer, Anna Daniel, Frank Hillebrandt (Hg.)

Methoden einer Soziologie der Praxis

Der Band versammelt die methodischen Zugänge der Soziologie der Praxis und stellt innovative Forschungsdesigns an Beispielen aus der Forschungspraxis dar. Ein Standardwerk der empirischen Praxisforschung.

Teaching Gender?
Juliette Wedl, Annette Bartsch (Hg.)

Teaching Gender?

Zum reflektierten Umgang mit Geschlecht im Schulunterricht und in der Lehramtsausbildung

Ein grundlegender Beitrag zu einer geschlechterreflektierenden Pädagogik, die Erkenntnisse der Gender Studies in Schulunterricht und Lehramtsausbildung umsetzt.

Choreografischer Baukasten. Das Buch
Gabriele Klein (Hg.)

Choreografischer Baukasten. Das Buch

Das Buch zum »Choreografischen Baukasten« – Der Band stellt eine an der choreografischen Praxis orientierte »Werkzeugkiste« dar, die ein Spektrum gegenwärtiger Arbeitsweisen präsentiert und Möglichkeitsräume für die choreografische Praxis schafft.

Fiasko – Scheitern in der Frühen Neuzeit
Stefan Brakensiek, Claudia Claridge (Hg.)

Fiasko – Scheitern in der Frühen Neuzeit

Beiträge zur Kulturgeschichte des Misserfolgs

Der Band arbeitet die weitgehend ungeschriebene Geschichte des Scheiterns für die Frühe Neuzeit in Fallstudien aus Anglistik, Geschichtswissenschaft, Germanistik und Theologie auf.

Die Inklusionslüge
Uwe Becker

Die Inklusionslüge

Behinderung im flexiblen Kapitalismus

Diese Streitschrift entmystifiziert das »heilige Projekt« der Inklusion. Es inspiziert kenntnisreich die »Innenräume« der Gesellschaft und bilanziert ernüchternd deren Inklusionskompetenz.

Europa, wie weiter?
Winfried Brömmel, Helmut König, Manfred Sicking (Hg.)

Europa, wie weiter?

Perspektiven eines Projekts in der Krise

Die derzeitige europäische Krise greift die Fundamente Europas an – wird sie dennoch Antrieb und Kraftspender der weiteren Entwicklung sein?

Fashion Myths
Roman Meinhold

Fashion Myths

A Cultural Critique
(translated by John Irons)

Prestige, beauty, strength – which »meta-goods« do we buy when we buy fashion? A study on myths in our wardrobes.

Transkulturalität
Andreas Langenohl, Ralph Poole, Manfred Weinberg (Hg.)

Transkulturalität

Klassische Texte

Klassische und aktuelle Schlüsseltexte zur Transkulturalität in einem Band. Originaltexte, Kommentare, Bibliographien. Maßgeschneidert für Studium und Lehre in den Kulturwissenschaften und darüber hinaus.

POP
Moritz Baßler, Robin Curtis, Heinz Drügh, Nadja Geer, Thomas Hecken, Mascha Jacobs, Nicolas Pethes, Katja Sabisch (Hg.)

POP

Kultur und Kritik (Jg. 4, 1/2015)

Die Zeitschrift nimmt aktuelle Tendenzen der Popkultur mit zeitdiagnostischen Essays und wissenschaftlichen Analysen in den Blick. Im sechsten Heft geht es u.a. um Pop-Schreibweisen und um das Verhältnis von Popmusik und Avantgarde.

Altern
Sabine Kampmann, Miriam Haller, Thomas Küpper, Jörg Petri (Hg.)

Altern

Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Heft 7

»Doing age«: Welche Altersbilder haben wir heute und welche Rolle spielen die Medien bei der Produktion von Seniorität?

Herbstvorschau 2015
ePaper | PDF
»Gleisdreieck: Parklife Berlin«
Dieser vielschichtige und bilinguale Band widmet sich der wechselvollen Geschichte des Ortes und zeigt in lebendigen Bildern die Kontraste des Berliner Parklebens im 21. Jahrhundert. Zahlreiche Interviews mit Aktivisten, Kunst- und Kulturschaffenden sowie Planungsexperten gewähren sensible Einblicke auf »unsere Stadt«.
A multifaceted compendium of photo series, expert essays and personal stories – both in English and in German – about one of Berlin's most unique locales. It addresses the changeful history of the site, showing in vivid images the contrasts of Berlin park life in the 21st century.