Features
Digitale Datenbanken
Marcus Burkhardt

Digitale Datenbanken

Eine Medientheorie im Zeitalter von Big Data

Datenbanken sind die neuen Kathedralen des Wissens. Das Buch verfolgt die Geschichte digitaler Sammlungstechnologien und entwickelt eine kluge Medientheorie der Datenbank.

Common Roads – Pilgern und Backpacking im 21. Jahrhundert
Tommi Mendel

Common Roads – Pilgern und Backpacking im 21. Jahrhundert

Buch und DVD

Wenn der Weg das Ziel ist: Zwischen Pilgern und Backpacking gibt es mehr Parallelen, als der erste (klischeebehaftete) Blick vermuten ließe.

Upgradekultur
Dierk Spreen

Upgradekultur

Der Körper in der Enhancement-Gesellschaft

Optimierte Körper – Die technische Reproduzierbarkeit des Körpers hat das Individuum tendenziell von den Schranken seiner natürlichen Konstitution befreit. Dieser luzide Essay zeigt, wie die Optimierungsimperative der Gegenwartskultur mehr und mehr auf den menschlichen Körper übergreifen.

Gleisdreieck / Parklife Berlin
Andra Lichtenstein, Flavia Alice Mameli (Hg.|eds.)

Gleisdreieck / Parklife Berlin

»Gleisdreieck: Parklife Berlin« – ein vielschichtiges bilinguales Portrait der Geschichte der Berliner Brachlandschaft und ihrer Entwicklung zum Park des 21. Jahrhunderts. A multifaceted compendium of photo series, expert essays and personal stories – both in English and in German – about one of Berlin's most unique locales.

Konkurrenz
Thomas Kirchhoff (Hg.)

Konkurrenz

Historische, strukturelle und normative Perspektiven

Konkurrenz ist in modernen Gesellschaften so allgegenwärtig wie umstritten. Der Band entfaltet eine differenzierte Diskussion über diesen ambivalenten Begriff und verhandelt über Konkurrenz als Prinzip individueller Entwicklung und gesellschaftlicher Organisation.

Choreografischer Baukasten. Das Buch
Gabriele Klein (Hg.)

Choreografischer Baukasten. Das Buch

Das Buch zum »Choreografischen Baukasten« – Der Band stellt eine an der choreografischen Praxis orientierte »Werkzeugkiste« dar, die ein Spektrum gegenwärtiger Arbeitsweisen präsentiert und Möglichkeitsräume für die choreografische Praxis schafft.

POP
Moritz Baßler, Robin Curtis, Heinz Drügh, Nadja Geer, Thomas Hecken, Mascha Jacobs, Nicolas Pethes, Katja Sabisch (Hg.)

POP

Kultur und Kritik (Jg. 4, 1/2015)

Die Zeitschrift nimmt aktuelle Tendenzen der Popkultur mit zeitdiagnostischen Essays und wissenschaftlichen Analysen in den Blick. Im sechsten Heft geht es u.a. um Pop-Schreibweisen und um das Verhältnis von Popmusik und Avantgarde.

Die Inklusionslüge
Uwe Becker

Die Inklusionslüge

Behinderung im flexiblen Kapitalismus

Diese Streitschrift entmystifiziert das »heilige Projekt« der Inklusion. Es inspiziert kenntnisreich die »Innenräume« der Gesellschaft und bilanziert ernüchternd deren Inklusionskompetenz.

Care Revolution
Gabriele Winker

Care Revolution

Schritte in eine solidarische Gesellschaft

Schritte in eine solidarische Gesellschaft, die nicht mehr Profitmaximierung, sondern menschliche Bedürfnisse und insbesondere die Sorge umeinander ins Zentrum stellt.

Pegida
Lars Geiges, Stine Marg, Franz Walter

Pegida

Die schmutzige Seite der Zivilgesellschaft?

Die Jahreswende 2014/15 brachte mit Pegida einen ganz anderen politischen Winter. Unter dem unmittelbaren Eindruck der Ereignisse entstanden unzählige Deutungen. Dieser Band liefert nun eine erste fundierte Analyse von Pegida, aber auch von NoPegida. Im Ergebnis steht ein tiefer Einblick in die deutsche Zivilgesellschaft und ihre Ambivalenzen.

Teaching Gender?
Juliette Wedl, Annette Bartsch (Hg.)

Teaching Gender?

Zum reflektierten Umgang mit Geschlecht im Schulunterricht und in der Lehramtsausbildung

Ein grundlegender Beitrag zu einer geschlechterreflektierenden Pädagogik, die Erkenntnisse der Gender Studies in Schulunterricht und Lehramtsausbildung umsetzt.

Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
Dieter Heimböckel, Ernest W.B. Hess-Lüttich, Georg Mein, Heinz Sieburg (Hg.)

Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

6. Jahrgang, 2015, Heft 1

Die Zeitschrift für interkulturelle Germanistik versammelt aktuelle Beiträge aus Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft, die das zentrale Konzept der Interkulturalität weiterdenken.

Herbstvorschau 2015
ePaper | PDF
»Digitale Datenbanken«
Datenbanken sind die neuen Kathedralen des Wissens. Marcus Burkhardt verfolgt die Geschichte digitaler Sammlungstechnologien und entwickelt eine kluge Medientheorie der Datenbank.
Unsere erste wissenschaftliche Monographie, die auch im Open Access verfügbar ist!
Neu: »Common Roads«
Wenn der Weg das Ziel ist - »Common Roads« bricht mit den gängigen Klischees von frommen Pilgern und abenteuerlustigen Globetrottern und zeigt auf, dass es zwischen Pilgern und Backpacking mehr Parallelen gibt, als der erste Blick vermuten ließe!