Programm-Highlights
Grenzobjekte und Medienforschung
Susan Leigh Star (verst.)

Grenzobjekte und Medienforschung

(hg. von Sebastian Gießmann und Nadine Taha)

Erstmals auf Deutsch: die wichtigsten Schriften der US-amerikanischen Wissenschafts- und Techniksoziologin Susan Leigh Star!

Gender, Migration, Transnationalisierung
Helma Lutz, Anna Amelina

Gender, Migration, Transnationalisierung

Eine intersektionelle Einführung

Eine intersektionelle Einführung, die Perspektiven auf Geschlechterverhältnisse und Migration verknüpft und zentrale Ansätze der Geschlechter-, Migrations-, Intersektionalitäts- und Transnationalitätsforschung verständlich aufarbeitet.

Das Coming-out der Staaten
Phillip M. Ayoub

Das Coming-out der Staaten

Europas sexuelle Minderheiten und die Politik der Sichtbarkeit (übersetzt aus dem Englischen von Katrin Schmidt)

LGBT-Rechte in Europa: Wie das rasante Wachstum dieser Menschenrechtsbewegung die Diskurse rund um Lesbians, Gays, Bisexuals und Trans* endlich Teil der politischen Debatte werden lässt und was daraus folgt.

Das Janusgesicht Europas
Götz Großklaus

Das Janusgesicht Europas

Zur Kritik des kolonialen Diskurses

Das mentale Programm des Kolonialismus wirkt in zahlreichen literarischen Texten nach. Götz Großklaus zeichnet nach, wie diese die Kernbotschaft des Rassisch-Minderwertigen verbreiten – bis heute.

Critical Realism meets kritische Sozialtheorie
Urs Lindner, Dimitri Mader (Hg.)

Critical Realism meets kritische Sozialtheorie

Ontologie, Erklärung und Kritik in den Sozialwissenschaften

Kritischer Realismus – ein internationaler Theoriediskurs der Philosophie und der Sozialwissenschaften wird hier erstmals in den deutschsprachigen Wissenschaftskontext eingeführt. Mit Beiträgen von Margaret Archer, Hartmut Rosa, Uwe Schimank u.a.

Partizipation als Programm
Wolfgang Schneider, Anna Eitzeroth (Hg.)

Partizipation als Programm

Wege ins Theater für Kinder und Jugendliche

Wie können Kinder und Jugendliche, insbesondere jene, die unter prekären Bedingungen aufwachsen, die Chance erhalten, Theater, Tanz und Performance für sich zu entdecken?

Architektur und Geistesgeschichte
Gerrit Confurius

Architektur und Geistesgeschichte

Der intellektuelle Ort der europäischen Baukunst

Wie lässt sich Architektur in der intellektuellen Tradition Europas verorten? Gerrit Confurius schreibt eine neue Geistesgeschichte der europäischen Baukunst.

Zeitschrift für Medienwissenschaft 17
Gesellschaft für Medienwissenschaft (Hg.)

Zeitschrift für Medienwissenschaft 17

Jg. 9, Heft 2/2017: Psychische Apparate

Die ZfM steht für eine kulturwissenschaftlich orientierte Medienwissenschaft. Ausgabe 17 fragt nach den Verbindungen zwischen Medienwissenschaft und Theorien des Psychischen.

POP
Thomas Hecken, Moritz Baßler, Robin Curtis, Heinz Drügh, Mascha Jacobs, Nicolas Pethes, Katja Sabisch (Hg.)

POP

Kultur & Kritik (Jg. 6, 2/2017)

Die Zeitschrift kommentiert die wichtigsten Tendenzen der aktuellen Popkultur in den Bereichen Kunst und Mode, Massenmedien und Politik – diesmal u.a. mit Beiträgen von Diedrich Diederichsen, Hans Ulrich Gumbrecht, Thomas Hecken, Annekathrin Kohout und Maren Lickhardt.

Zeitschrift für Medienwissenschaft
Jetzt bei transcript: die ZfM - als Print und im Open Access.
Die erste Flusser-Biografie in deutscher Sprache
»Vilém Flusser (1920-1991). Ein Leben in der Bodenlosigkeit«
Extremistisches Europa
Warum sind »Populismus und Extremismus in Europa« auf dem Vormarsch?
Weitere Bücher zu den Themen Rassismus und Politik.
Herzlichen Glückwunsch!
Sebastian Gießmann und Nadine Taha erhalten den FoKoS-Zukunftspreis der Uni Siegen für ihren Band zu Susan Leigh Star.