Features
Die Welt reparieren
Andrea Baier, Tom Hansing, Christa Müller, Karin Werner (Hg.)

Die Welt reparieren

Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis

Weltweit entstehen neue Räume des Selbermachens. Das Buch widmet sich dieser vielversprechenden innovativen Praxis und bietet zugleich eine gesellschaftliche Einordnung der neuen »Labore« postkapitalistischen Fabrizierens.

Performance und Praxis
Gabriele Klein, Hanna Katharina Göbel (Hg.)

Performance und Praxis

Praxeologische Erkundungen in Tanz, Theater, Sport und Alltag

Nichts ist so theoretisch und zugleich so praktisch wie die Praxis – der interdisziplinäre Sammelband bündelt Zugänge zu »Praxis« an der Schnittstelle von performativer Kunst und Sozial- und Kulturwissenschaften.

Neorassismus in der Einwanderungsgesellschaft
Bärbel Völkel, Tony Pacyna (Hg.)

Neorassismus in der Einwanderungsgesellschaft

Eine Herausforderung für die Bildung

Die zunehmende kulturelle Pluralisierung erfordert die Bereitschaft zu Begegnungen, die letztlich alle verändern. Dies nicht als Verlust, sondern als den Beginn von etwas Neuem zu erleben, ist die Herausforderung der Zukunft.

Das Ende der Informationskontrolle
Thilo Hagendorff

Das Ende der Informationskontrolle

Zur Nutzung digitaler Medien jenseits von Privatheit und Datenschutz

Welche Strategien der Mediennutzung können wir angesichts der Obsolenz von Privatheit und Datenschutz entwickeln? Dieser Band eröffnet neue Handlungsperspektiven auf der Höhe der Zeit.

Grenzfiguren – Zur politischen Theorie des Flüchtlings
Julia Schulze Wessel

Grenzfiguren – Zur politischen Theorie des Flüchtlings

Flüchtlinge hinterfragen, verletzen und unterliegen Grenzen. Auf ihrem Weg nach Europa sind sie in einem Grenzraum unterwegs, in dem Demokratien grundlegende Rechte außer Kraft setzen.

Digital Culture & Society (DCS)
Ramón Reichert, Annika Richterich, Pablo Abend, Mathias Fuchs, Karin Wenz (eds.)

Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 2, Issue 2/2016 – Politics of Big Data

The third issue »Politics of Big Data« critically examines the political and economic dimensions of Big Data and thus details its contestation. The contributions focus on the materialities and processes which manifest Big Data and explore forms of value beyond the state and capital.

Sachbuch des Monats
Die Welt reparieren ist eines der Sachbücher des Monats März 2017!
Die große Steinmeier-Biographie
Jetzt vorbestellen: Diese umfassende Bestandsaufnahme des politischen Lebens des 12. Bundespräsidenten zeichnet seinen Weg vom politischen Akteur im Hintergrund auf die große Bühne der Bundespolitik nach. Sie zeigt Frank-Walter Steinmeier entgegen gängiger Klischees über einen vermeintlich visionslosen Verwaltungsbeamten als hochpolitischen Geist.
Als E-Book bereits lieferbar.

Frühjahrsvorschau 2017
als E-Paper sowie als PDF