Bewegungsraum und Stadtkultur

Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

Mit dem postindustriellen Umbau der Stadt seit Ende der 1970er Jahre bestimmen Bewegung und Sport das Bild des öffentlichen Raumes. Die theatralisierte und musealisierte Innen-Stadt bietet sich als Bühne für Bewegungsspiele, Tanz und Trendsportarten an und dient als Kulisse für prestigeträchtige Sportevents. Stadien wandeln sich von funktionalen Sportstätten zu agonalen Repräsentationsräumen der postindustriellen Gesellschaft.

Die Konzentration der Städte auf eventisierten Sport im Zuge globaler städtischer Konkurrenzkämpfe hat aber auch eine Kehrseite – sie bewirkt eine Vernachlässigung der Bewegungsräume in marginalisierten Stadtteilen.

Der interdisziplinär ausgerichtete Band will dieses Spannungsfeld zwischen bebauter Umwelt und Bewegungsaktivitäten zum Thema machen und damit einen – bislang in der Stadtforschung und in der Bewegungsforschung wenig beachteten – Blick auf das Verhältnis zwischen der Wahrnehmung und Bewegungserfahrung der städtischen Akteure und dem urbanen Raum werfen.

26,80 € *

2008-09-27, 276 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1021-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Jürgen Funke-Wieneke

Jürgen Funke-Wieneke, Universität Hamburg, Deutschland

Gabriele Klein

Gabriele Klein, Universität Hamburg, Deutschland

»Die Herausgeber legen ein sehr lesenswertes, facettenreiches Buch in einem bislang vernachlässigten Forschungsbereich vor.
Es ist ein Gewinn für alle, die ein wissenschaftliches Interesse an Bewegungsräumen in Städten haben.«
Soziologische Revue, 33 (2010)
»Um das Verhältnis von Sport, Stadt und Kultur geht es in dem ausgezeichneten transcript-Band, in dessen diversen Texten die Versportlichung der Städte seit der Herausbildung der Industriestadt, die Kulturen der Bewegung, Sporträume und Stadtentwicklung Themen sind.«
KUNST BULLETIN, 1-2 (2009)
Autor_in(nen)
Jürgen Funke-Wieneke / Gabriele Klein (Hg.)
Buchtitel
Bewegungsraum und Stadtkultur Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
276
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-1021-5
DOI
10.14361/9783839410219
Warengruppe
1729
BIC-Code
JHB JFSG
BISAC-Code
SOC022000 SOC026030
THEMA-Code
JHB JBSD
Erscheinungsdatum
2008-09-27
Auflage
1
Themen
Raum, Körper, Stadt
Adressaten
Soziologie, Sportwissenschaft, Kulturwissenschaft, Bewegungswissenschaft, Pädagogik, Stadt- und Raumplanung
Schlagworte
Stadt, Bewegungskultur, Sport, Architektur, Raum, Körper, Urban Studies, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung