Carsten Ruhl (Hg.)

Mythos Monument

Urbane Strategien in Architektur und Kunst seit 1945

Die Reflexion des Monumentalen ist ein zentrales Thema der Architektur wie auch der Kunst nach 1945. Einerseits zeugen hiervon die Versuche, die moderne Architektur mittels eines neuen Begriffsverständnisses zu erneuern. Andererseits ist die Kunst spätestens seit den 1960er Jahren von dem Bestreben geprägt, das monumentale Selbstverständnis der Architektur zu kommentieren oder zu dekonstruieren.
Der Band zeigt, wie Architektur und Kunst so in einen komplexen Dialog treten, der sich auf unterschiedlichen Ebenen beobachten lässt: von der unmittelbaren Konfrontation im urbanen Raum über die Konzeption utopischer Orte und Antimonumente bis hin zur kritischen Kommentierung zerstörter oder rekonstruierter Bauwerke und Denkmäler.


 

Carsten Ruhl (Prof. Dr. phil. habil.) lehrt Theorie und Geschichte der modernen Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. Seine Forschungsschwerpunkte sind Architekturgeschichte und Architekturtheorie des 18. bis 21. Jahrhunderts.

»Der Band [versammelt] zahlreiche sehr anregende Aufsätze zu den Performanzen des Monumentalen in der Spätmoderne, die jeder Interessierte mit Gewinn lesen wird.«
Gerhard Vinken, Archiv für das Studium der neueren Sprachen, 165/1 (2013)
»Insgesamt [...] könnten die vorgestellten Positionen sogar für die seit einiger Zeit auf der Stelle tretenden Denkmal- und Rekonstruktionsdebatten neue Impulse setzen.
Eine lohnenswerte Lektüre.
Elisabeth Plessen, Umrisse, 4 (2012)
Besprochen in:

Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau (IRB), 8 (2011)
Literaturdatenbank ORLIS, 12 (2011)
Die Presse am Sonntag, 26.02.2012 Baunetzwoche, 257 (2012), Myrta Köhler
www.archivdigital.info, 03.06.2013, Gerhard Vinken

Architektur, Kunstgeschichte, Kulturgeschichte, Ästhetik

Print 32,80 €

05/2011, 320 Seiten, kart., zahlr. Abb.
ISBN 978-3-8376-1527-2

Artikel-Nr.: 1527

-1527-2: Ruhl (Hg.), Mythos Monument

Urbane Strategien in Architektur und Kunst seit 1945

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 31,99 €

PDF-Download, 23,47 MB
03/2014, 320 Seiten
ISBN 978-3-8394-1527-6

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel zum Thema

Stadt, Kunst, Architektur

Weitere Titel aus der Reihe

Urban Studies