Ulrike Auga / Claudia Bruns / Dorothea Dornhof / Gabriele Jähnert (Hg.)

Dämonen, Vamps und Hysterikerinnen

Geschlechter- und Rassenfigurationen in Wissen, Medien und Alltag um 1900. Festschrift für Christina von Braun

Dieser Band geht Krisenphänomenen der Moderne um 1900 nach, in deren Deutung moderne Erfahrungen der Kontingenz und alte Muster der Religion eingehen. Auf der Suche nach dem Ungreifbaren und Abnormen sind Labor, Kino, Hörsaal und Jahrmarkt vielfältig verknüpfte Schauplätze für Geschlechter- und Rassenfigurationen, die ihren Ausdruck in Konstruktionen von Vamps, Hysterikerinnen und Hysterikern sowie Perversen fanden. Der Mythos der »neuen Frau«, antisemitische Sexualbilder und sexualisierte Konstruktionen des »Primitiven« erzeugen Verwerfungen und Figurationen, die, wie der Band zeigt, in Film und Fotografie, Wissenschaft und Kunst aufgegriffen, verändert und reproduziert werden.


 

Ulrike Auga (Prof. Dr.) ist Juniorprofessorin für Theologie und Geschlechterstudien an der HU Berlin. Sie lehrt und forscht zu Schnittstellen von Postcolonial und Queer Theory mit Interkultureller Theologie und zum Verhältnis von Biopolitik und Religion.
Claudia Bruns ist Juniorprofessorin am Institut für Kulturwissenschaft an der HU Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der europäischen Geschlechter- und Wissensgeschichte, der Sexualitäts- und Körpergeschichte sowie der Geschichte von (Kolonial-)Rassismus und Antisemitismus.
Dorothea Dornhof (PD Dr.), Kultur- und Literaturwissenschaftlerin, lehrt und forscht am Kulturwissenschaftlichen Institut der HU Berlin zu Wissens- und Geschlechtergeschichte und im Rahmen der DFG-Forschergruppe »Kulturen des Wahnsinns« zu okkulten Medien.
Gabriele Jähnert (Dr. phil.) ist Geschäftsführerin am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der HU Berlin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftsmanagement und die Institutionalisierung der Frauen- und Geschlechterforschung.

Homepage:
Auga
Bruns
Dornhof
Jähnert

Besprochen in:

www.literaturkritik.de, 7 (2011), Rolf Löchel
Informationsmittel (IFB), 12 (2011), Willi Höfig
Germanistik, 53/1-2 (2012) Bulletin Info – Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien an der HU Berlin, 23 (2012), Mascha Vollhardt
querelles-net, 14/1 (2013), Annette Kliewer

Geschichte, Kulturwissenschaft, Kunst- und Literaturwissenschaft, Religionswissenschaft, Medienwissenschaft, Gender Studies

Print 29,80 €

05/2011, 278 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-1572-2

Artikel-Nr.: 1572

-1572-2: Auga et al. (Hg.), Dämonen, Vamps

Geschlechter- und Rassenfigurationen in Wissen, Medien und Alltag um 1900. Festschrift für Christina von Braun

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 26,99 €

PDF-Download, 1,95 MB
03/2014, 278 Seiten
ISBN 978-3-8394-1572-6

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Kollektivität nach der Subjektkritik Gabriele Jähnert, Karin...
Kollektivität nach der Subjektkritik
Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften Christina von Braun, Dorothea...
Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften

Weitere Titel zum Thema

Kulturgeschichte, Geschlecht

Weitere Titel aus der Reihe

GenderCodes