Autoreninterview

... mit Oliver Flügel-Martinsen

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
Mein Buch bringt philosophische Reflexionen über Glauben und Wissen zusammen... >>>
... mit Oliver Flügel-Martinsen

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
Mein Buch bringt philosophische Reflexionen über Glauben und Wissen zusammen (Kant, Hegel, Nietzsche, Derrida), die üblicherweise nicht zusammengedacht werden, so dass auf sie ein neues Licht fällt. Im Falle Kants und Hegels ist die Perspektive in einigen Hinsichten sogar so radikal anders als es die herkömmlichen Lesarten nahelegen, dass im Grunde eine andere Lesart dieser Philosophen vorgeschlagen und damit ein neuer Blick auf sie eröffnet wird.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?
Indem Ungewissheit als der gemeinsame Fluchtpunkt der philosophischen Annäherungen Kants, Hegels, Nietzsches und Derridas an die Problematik von Glauben und Wissen herausgestellt wird, wird zugleich eine andere Geschichte der Philosophie der Moderne geschrieben. Die Geschichte der Moderne ist ihr zufolge keine Geschichte des fortschreitenden Wissens. Sie ist vielmehr von Anfang an von einer beunruhigenden Ungewissheit geprägt. In ihr liegt aber, wie in dem Buch gezeigt wird, auch die Chance auf kreative moderne Lebenswege jenseits von Glauben und Wissen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?
Mit Glauben und Wissen werden Kategorien benannt, deren kontroverse Reflexion uns so schnell nicht verlassen wird, wie sich schon anhand der stets aufs Neue aufflammenden Debatten in der Forschung und einer breiteren Öffentlichkeit zeigt. Meine Behandlungsweise des Themas versucht hierbei eine andere Richtung einzuschlagen und festgefahrene Gegenpositionen aufzulösen, indem ich weder für Glauben noch für Wissen votiere, sondern das beiden gemeinsame Problem der Ungewissheit ins Zentrum der Betrachtung stelle.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?
Am liebsten natürlich mit Kant und Hegel, deren Texte ich doch recht stark gegen den Strich bürste. Sicherlich sind meine Lesarten durch ihre Texte abgesichert, aber es wäre zweifellos reizvoll zu erfahren, wie sie den interpretierenden Neuumgang mit ihnen und den damit verbundenen Streit über Glauben und Wissen betrachten.

5. Ihr Buch in einem Satz:
Mein Buch versucht zu zeigen, dass die Moderne einem Fluss ähnelt, der alle Befestigungen wegspült, in den sich aber auch jauchzend springen lässt – wobei jedoch der beobachtende Blick auf die Stärke der Strömung nicht vergessen werden darf, wollen die Schwimmenden nicht Gefahr laufen, in seinen Strudeln unterzugehen. <<<


Oliver Flügel-Martinsen

Jenseits von Glauben und Wissen

Philosophischer Versuch über das Leben in der Moderne

Glauben und Wissen sind in zeitgenössischen Diskursen stark umkämpfte Begriffe, die im Zentrum des Selbstverständnisses der Moderne stehen.
Anders als in vielen aktuellen Diskussionen versucht Oliver Flügel-Martinsen nicht, Glauben und Wissen miteinander zu vermitteln, sondern zeigt, dass Leben in der Moderne bedeutet, jenseits von Glauben und Wissen leben zu lernen. Er entfaltet diese These in Auseinandersetzung mit Kant, Hegel, Nietzsche und Derrida und legt dar, dass diese die Grenzen von Glauben und Wissen hin zu einer prinzipiellen Ungewissheit überschreiten. Die Relektüre der Klassiker lässt sich so zum Entwurf einer Philosophie der Ungewissheit verdichten.


 

Oliver Flügel-Martinsen (PD Dr. phil.), Philosoph und Politologe, lehrt Politische Theorie an der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Feldern der Philosophie und Politischen Theorie der Moderne sowie der Ideengeschichte.

Besprochen in:

DISS-Journal, 21 (2011), Siegfried Jäger
Philosophischer Literaturanzeiger, 65/3 (2012), Thorsten Paprotny
Zeitschrift für Politik, 2 (2013), Rainer Miehe

Philosophie, Theologie, Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft

Print 17,80 €

01/2011, 144 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-1601-9

Artikel-Nr.: 1601

-1601-9: Flügel-Martinsen, Jenseits von Glauben

Philosophischer Versuch über das Leben in der Moderne

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 15,99 €

PDF-Download, 0,73 MB
03/2014, 144 Seiten
ISBN 978-3-8394-1601-3

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Gewaltbefragungen Franziska Martinsen, Oliver...
Gewaltbefragungen

Weitere Titel zum Thema

Sozialität, Religion

Weitere Titel aus der Reihe

Edition Moderne Postmoderne