Kulturen in Bewegung

Beiträge zur Theorie und Praxis der Transkulturalität

Sowohl der Begriff als auch die Vorstellung von »Kultur« verändern sich aktuell radikal. Intellektuelle aus allen Disziplinen sind damit befasst, eine Neubestimmung und -positionierung von »Kultur« vorzunehmen.

Im Zeitalter von Globalisierung und Migration ist die Vorstellung von einer zugleich an ein Volk, eine Nation und an einen spezifischen Ort gebundenen Kultur im Herder'schen Sinne offenbar obsolet geworden. Man versucht vielmehr, die Fluidität, die Dynamik und die Grenzüberschreitungen zwischen Kulturen zu begreifen. Die Beiträge in diesem Band zeigen, dass das Konzept der Transkulturalität, welches zunehmend sowohl die Interkulturalitäts-Studien als auch die Postcolonial Studies als kulturwissenschaftliches Paradigma ablöst, hierfür einen methodischen Ansatzpunkt bietet.

29,80 € *

2012-08-08, 312 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1729-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Dorothee Kimmich

Dorothee Kimmich, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

Schamma Schahadat

Schamma Schahadat, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

»Der Sammelband ist [...] empfehlenswert, um durch die vielfältigen Anwendungsbeispiele einen Eindruck zu bekommen, welche Signifikanz Kultur in unserem Leben spielt und wie wichtig die Reflektionen und Diskurse darüber sind, damit eine Einengung durch statische Grenzen kein Alltag mehr sind.«
Tony Pacyna, Interculture Journal, 14/24 (2015)
»Mit diesen vielseitigen interdisziplinären Beiträgen gelingt es den Herausgeberinnen einen transdisziplinären und transkulturellen Blick auf Transkulturalität zu richten.«
Natalia Shchyhlevska, Fachbuchjournal, 3 (2013)
»Ein gelungener Beitrag zur aktuellen Debatte, wie unsere Gesellschaft sich durch Zuwanderung verändert und wie Konflikte durch die Kultur der Toleranz und des gegenseitigen Verständnisses vermieden werden können.«
Bartosz Bzowski, Migrapolis Deutschland, 2 (2013)
»Die [...] interkulturellen und interdisziplinären Beiträge stellen ohne Zweifel einen Baustein bei der Herausforderung dar, ›umzudenken, sich umzuorientieren und gesellschaftlich umzuorganisieren, kurz: neue Lebensformen zu finden‹, wie dies die Weltkommission Kultur und Entwicklung 1995 postuliert hat.«
Jos Schnurer, www.socialnet.de, 13.11.2012
Besprochen in:

IDA-NRW, 18/3 (2012)
Die Brücke, 161/1 (2013)
Migrapolis Deutschland, 2 (2013), Bartosz Bzowski
terra cognita, 22 (2013)
GERMANISTIK, 54/3-4 (2013) interculture journal, 14/24 (2015), Tony Pacyna
Autor_in(nen)
Dorothee Kimmich / Schamma Schahadat (Hg.)
Buchtitel
Kulturen in Bewegung Beiträge zur Theorie und Praxis der Transkulturalität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
312
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1729-0
DOI
10.14361/transcript.9783839417294
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB JFC
BISAC-Code
LIT000000 SOC022000
THEMA-Code
DSB JBCC
Erscheinungsdatum
2012-08-08
Auflage
1
Themen
Kultur, Literatur
Adressaten
Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Germanistik, Slavistik, Anglistik
Schlagworte
Transkulturalität, Kosmopolitismus, Literaturwissenschaft, Kunst, Literatur, Kultur, Allgemeine Literaturwissenschaft, Interkulturalität, Kulturtheorie, Postkolonialismus

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung