Celia Brown / Marion Mangelsdorf (Hg.)

Alice im Spiegelland

Wo sich Kunst und Wissenschaft treffen

Bilder und ihre Spiegelungen rund um Diskurse von Körper und Kultur, Kunst und Tanz, von Neurowissenschaften, Informatik und Physik treten in diesem Band in einen Dialog miteinander. Im Austausch zwischen Wissenschaft und den Künsten betreten wir mit Alice im Spiegelland phantastische Welten, um Phänomene anschaulich werden zu lassen und um aktuelle Entwicklungen unserer Zeit zu diskutieren. Dadurch werden die Grenzen herkömmlicher Realitätsmodelle befragt, hinter Spiegeln »six impossible things« entdeckt und Lecture Performances kreiert, in denen sich die wissenschaftliche Narration mit Tanz und Schauspiel abwechselt.


 

Celia Brown (Dr. phil.) arbeitet als bildende Künstlerin, u.a. im Grenzbereich zu den Wissenschaften.
Marion Mangelsdorf (Dr. phil.) lehrt als Geschäftsführerin der Freiburger Gender Studies inter- und transdisziplinäre Wissenschafts- und Technikforschung.

Homepage:
Celia Brown: www.celiabrown.de
Marion Mangelsdorf: Uni Freiburg

Wissenschaftstheorie, Kulturgeschichte (des 19. Jahrhunderts), Kulturanthropologie, Quantenphysik, Genetik, Hirnforschung, Kunstwissenschaft, Performing Sciences

Print 28,80 €

04/2012, 220 Seiten, kart., zahlr. z.T. farb. Abb., inkl. DVD mit Filmen und Musik
ISBN 978-3-8376-2082-5

Artikel-Nr.: 2082

-2082-5: Brown/Mangelsdorf (Hg.), Alice

Wo sich Kunst und Wissenschaft treffen

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 25,99 €

PDF-Download, 4,17 MB
03/2014, 220 Seiten
ISBN 978-3-8394-2082-9

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Wolfsprojektionen: Wer säugt wen? Marion Mangelsdorf
Wolfsprojektionen: Wer säugt wen?

Weitere Titel zum Thema

Wissenschaft, Kunst

Weitere Titel aus der Reihe

Science Studies