Interview

... mit Shamim Rafat

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
»Der ist von allen der Beste, der selber jegliches findet. Aber auch jener ist tüchtig,... >>>
... mit Shamim Rafat

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
»Der ist von allen der Beste, der selber jegliches findet. Aber auch jener ist tüchtig, der guter
Lehre Gehör gibt. Wer aber selbst nichts erkennt noch fremden Zuspruch bedächtig bei sich erwägt, der ist wohl unnütz unter den Menschen.« (Hesiod, zitiert nach Aristoteles)

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?
Das Erkenntnisinteresse des Buches richtet sich grundsätzlich auf moralische, ethische und instrumentell-technische Standards und Qualitätskriterien in der Politikberatung. Die Untersuchung verknüpft drei aufeinander
bezogene Erkenntnisziele: Zunächst zielt die Untersuchung in einem empirischen Teil auf neue Erkenntnisse zur Erfahrung, Handhabung und Anwendung von bestehenden Kodizes, Richtlinien und Kriterienkatalogen zum Qualitätsmanagement in der Politikberatung ab. In einem theoretischen Teil geht es um die theoretische Entwicklung und Begründung von Standards und Qualitätskriterien. Dies mündet in die Entwicklung der ›Grundsätze einer moralischen, ethischen und instrumentell-technischen Politikberatung‹, womit zugleich eine weitere Ebene des Qualitätsmanagements in der Politikberatung erschlossen wird. Schließlich verfolgt die Untersuchung
ein praxisorientiertes Forschungsinteresse, insofern sie die Anwendung, Übertragbarkeit und Operationalisierung des aus normativen Überlegungen abgeleiteten und empirisch konkretisierten Kriterienkatalogs analysiert und die
daraus resultierenden Möglichkeiten der Professionalisierung und Weiterentwicklung der Politikberatung einem Praxistest unterzieht.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?
In der einschlägigen Literatur zur Professionalisierung der Politikberatung wird immer häufiger die Forderung erhoben, dass sich die Politikberatung an bestimmten Standards zu orientieren habe. Diese Forderung scheint insofern gut begründet, da eine Politikberatung ohne verbindliche Standards kaum Anspruch darauf erheben könnte, zu dem zu gehören, was als ein ›seriöses Fach‹ oder eine ›seriöse Disziplin‹ genannt werden kann. Moralische und berufsethische Vorschriften sind daher für jeden Professionalisierungsprozess unerlässlich. Dies gilt umso mehr, als Politikberater in Ausübung ihres Berufes Bestandteil demokratischer Prozesse sind. Für die Glaubwürdigkeit
des ganzen Berufsstandes ist deshalb die Einhaltung bestimmter öffentlich einsehbarer Spielregeln und Standards unerlässlich. Insbesondere an der wissenschaftlichen Begründbarkeit und an der logischen Ableitbarkeit der Standards entscheidet sich die Frage, ob es in der Politikberatung einen Katalog von Richtlinien geben kann, der nicht aus einer subjektiven Willkür dieses oder jenes Beraters resultiert.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?
Mit Platon, Max Weber und Jürgen Habermas.

5. Ihr Buch in einem Satz:
»Der König, denk ich, wäre wohl ein gnädiger Herr, wenn er nur bessere Ratgeber hätte.« (Johann Wolfgang von Goethe) <<<


Shamim Rafat

Ethik und Qualität in der Politikberatung

Zur Entwicklung von professionellen Standards und Grundsätzen

Die Politikberatung in Deutschland befindet sich in einem Prozess der Professionalisierung, in dem seit einiger Zeit die berechtigte Forderung nach Qualitätssicherung erhoben wird. Unabdingbar hierzu ist die Etablierung und kontinuierliche Verbesserung von Qualitätsstandards. Shamim Rafat schließt diese Forschungslücke und stellt Kodizes und Richtlinien zum Qualitätsmanagement in der Politikberatung in den Mittelpunkt seiner Untersuchung.
Durch die Entwicklung eines instruktiven Katalogs mit moralischen, ethischen und instrumentell-technischen Standards erschließt er eine neue Ebene des Qualitätsmanagements in der Politikberatung.


 
Autorenbild Rafat, Shamim

Shamim Rafat (Dr. rer. pol.) ist Managing Director eines Beratungsunternehmens in Berlin. Er hat an der Freien Universität Berlin Politikwissenschaft studiert und an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen promoviert

Homepage:
Shamim Rafat: www.nrwschool.de

Besprochen in:

Zeitschrift für Politikberatung, 3-4 (2014), Eckhard Jesse

Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Verwaltungswissenschaft, Philosophie sowie die Praxis der Politikberatung

Print 32,80 €

04/2012, 272 Seiten, kart., zahlr. Abb.
ISBN 978-3-8376-2085-6

Artikel-Nr.: 2085

-2085-6: Rafat, Ethik und Qualität

Zur Entwicklung von professionellen Standards und Grundsätzen

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 31,99 €

PDF-Download, 1,25 MB
03/2014, 272 Seiten
ISBN 978-3-8394-2085-0

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel zum Thema

Politik

Weitere Titel aus der Reihe

Edition Politik