Achim Hahn (Hg.)

Erlebnislandschaft – Erlebnis Landschaft?

Atmosphären im architektonischen Entwurf

Lassen sich durch architektonische Entwürfe bestimmte Stimmungen oder Atmosphären erzielen? Ausgangspunkt dieser Frage ist eine phänomenologisch-hermeneutische Architekturtheorie, die sich als empirische Theorie versteht und in der Lebenswelt gründet.

Am Beispiel zweier Freizeitparks untersuchen die Beiträge, wie die Gestalter beim Entwerfen von atmosphärischen Räumen vorgehen und was Besucher auf der Basis ihrer Lebenserfahrung in diesen Räumen erleben. Es zeigt sich, dass Atmosphären vor allem als Erlebnisse wirken: Sie werden von Architekten vor ihrem biographischen Hintergrund antizipiert, entstehen jedoch erst in der leiblichen Begegnung des Erlebenden mit seiner Umgebung.

33,80 € *

2012-11-27, 364 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2100-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Achim Hahn

Achim Hahn, Technische Universität Dresden, Deutschland

Besprochen in:

IRB, 3 (2013)
Stadt und Raum, 2 (2013)
Autor_in(nen)
Achim Hahn (Hg.)
Buchtitel
Erlebnislandschaft – Erlebnis Landschaft? Atmosphären im architektonischen Entwurf
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
364
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-2100-6
DOI
Warengruppe
1663
BIC-Code
RPC AM RNT
BISAC-Code
POL002000 ARC010000 SOC015000
THEMA-Code
RPC AM RNT
Erscheinungsdatum
2012-11-27
Auflage
1
Themen
Raum, Architektur, Natur
Adressaten
Architektur, Landschaftsarchitektur, Geographie, Soziologie, Philosophie, Tourismus, Phänomenologie
Schlagworte
Architekturtheorie, Landschaft, Erleben, Atmosphäre, Entwerfen, Freizeitparks, Hermeneutik, Architektur, Raum, Natur, Stadtplanung, Humanökologie, Kulturgeographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung