Christiane Schrübbers (Hg.)

Moderieren im Museum

Theorie und Praxis der dialogischen Besucherführung

Museumsbesucher fordern Möglichkeiten zur Teilhabe. Sie wollen Inhalte und Thesen von Ausstellungen vor Ort erörtern und kommentieren, ihre eigenen Gedanken, Erfahrungen und Erlebnisse unmittelbar an ihre Beobachtungen anbinden. Wie das gelingen kann, das haben sich Museen trotz Besucherforschung bisher kaum gefragt. Wie können sich Besucher in einer Führung einbringen, wie viel Zeit und Raum verlangt ihre Beteiligung, wie müssen sich Informationen und Vortragsstil ändern? Antworten liefert das Konzept der Museumsmoderation, das hier anhand praktischer Beispiele, technischer Anleitungen und theoretischer Hintergründe beschrieben wird.
Mit Beiträgen von Bettina Altendorf, Anna Grosskopf, Christine Heiß, Michael
Matthes, Sofija Popov-Schloßer, Marion Schröder, Friederike Weis, Georg von
Wilcken.


 

Christiane Schrübbers (Dr. phil.) arbeitet als Museumspädagogin in Berlin. Ihr Schwerpunkt ist die kulturelle Bildung Erwachsener.

»[Die Publikation gibt] Anregungen für die Museumspraxis und für die weiteren Diskussionen.«
Sabina Leßmann, Standbein Spielbein, 3 (2013)
Besprochen in:

Museumsjournal, 1 (2014), Helge Schmidt
Mitteilungen, 46 (2014)

Museologie, Geschichte, Technik, Bildende Kunst sowie vor allem Praktiker_innen der Museumspädagogik

Print 26,80 €

08/2013, 256 Seiten, kart., zahlr. Abb.
ISBN 978-3-8376-2161-7

Artikel-Nr.: 2161

-2161-7: Schrübbers (Hg.), Moderieren im

Theorie und Praxis der dialogischen Besucherführung

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 23,99 €

PDF-Download, 10,09 MB
03/2014, 256 Seiten
ISBN 978-3-8394-2161-1

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel zum Thema

Museum, Kulturmanagement

Weitere Titel aus der Reihe

Kultur- und Museumsmanagement