Autoreninterview

... mit Britta Padberg und Peter Weingart

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
Weil es Neues zu berichten hat. Es gibt kaum Studien, die sich dem speziellen... >>>
... mit Britta Padberg und Peter Weingart

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
Weil es Neues zu berichten hat. Es gibt kaum Studien, die sich dem speziellen Problem widmen, wie interdisziplinäre Zentren und Studienprogramme an Universitäten eingerichtet werden, welchen Schwierigkeiten sie ausgesetzt sind und welche Chancen sie eröffnen.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?
Die Perspektive, wie Universitäten in Zukunft aussehen könnten/werden. Die herkömmliche Disziplinenlandschaft ist einem fortwährenden und zum Teil dramatischen Wandel unterworfen, dem in den Universitäten jedoch vielfältige organisatorische und rechtliche Widerstände gegenüberstehen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?
Eine hervorragende Bedeutung, da es um die Frage geht, wie neue Themen in den Universitäten verankert werden können.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?
Mit Rektoren und Präsidenten von Universitäten, aber auch mit Hochschulpolitikern und den Vertretern von Fachgesellschaften.

5. Ihr Buch in einem Satz:
Ein ›must-read‹ für alle, die sich für die Zukunft der Universitäten interessieren und dafür, wie man sie gestalten kann. <<<


Peter Weingart / Britta Padberg (eds.)

University Experiments in Interdisciplinarity

Obstacles and Opportunities

Interdisciplinarity is an inflationary concept in the discourses of higher education and science policy. Yet, some recent structural reforms in European and US universities reflect fundamental changes in the organization of knowledge production and teaching. This publication takes a fresh look at the meaning given to the concept of interdisciplinarity with these reforms.
It presents examples of different forms of interdisciplinary research and teaching. These case studies are put in the broader context of reflections on developments in the organization of universities and their implications for knowledge production.


 
Autorenbild Weingart, Peter;Padberg, Britta;(eds.)

Peter Weingart (Prof. em. Dr.) is former director of the Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT) of Bielefeld University. From 1989-1994 he was the Managing Director of the Center for Interdisciplinary Research (ZiF).
Britta Padberg (Dr.) manages the Center for Interdisciplinary Research (ZiF) of Bielefeld University.

Homepage:
www.uni-bielefeld.de/ZIF

Science Studies, Science Policy Studies, Higher Education and Science Policy, Governance of Universities, Science Management

Print 29,99 €

01/2014, 204 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-2616-2

Artikel-Nr.: 2616

-2616-2: Weingart/Padberg (eds.), University Exp.

Obstacles and Opportunities

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 26,99 €

PDF-Download, 0,77 MB
04/2014, 204 Seiten
ISBN 978-3-8394-2616-6

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Neue Governance der Wissenschaft Edgar Grande, Dorothea Jansen,...
Neue Governance der Wissenschaft
Wissensproduktion und Wissenstransfer Renate Mayntz, Friedhelm Neidhardt,...
Wissensproduktion und Wissenstransfer
Wissenschaftssoziologie Peter Weingart
Wissenschaftssoziologie

Weitere Titel zum Thema

Wissenschaft, Bildung

Weitere Titel aus der Reihe

Science Studies