Bernd Kracke / Marc Ries (Hg.)

Expanded Narration. Das Neue Erzählen

Kino, Serienformate, transmediales Storytelling, Games, Social Media Storytelling – an unterschiedlichen Orten medialer Innovationen sind
neuartige Erzählformen zu beobachten, die traditionelle Werkgrenzen in Frage stellen, partizipative Prozesse initiieren und Autorenschaften umdefinieren.
Dieser Reader versteht sich als inhaltlich vielschichtige Textsammlung, in der exemplarisch jene Positionen medien- und kulturtheoretisch analysiert werden, die das »Neue Erzählen« im Kunstsystem und in den Massenmedien mithervorbringen.


 

Bernd Kracke lehrt als Professor für Elektronische Medien seit 1999 an der Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach und ist seit 2006 deren Präsident. Von 2001 bis 2006 leitete er den Fachbereich Visuelle Kommunikation. Er gründete 2000 das CrossMediaLab als Forschungs- und Experimentalplattform zur Vernetzung analoger und digitaler Technologien sowie deren innovativen Einsatz im Kontext von Kunst und Gestaltung. Dabei stützte er sich auf Erfahrungen aus seinen Tätigkeiten am M.I.T. Cambridge/USA (1979-1985) und der Kunsthochschule für Medien Köln (1990-1999) sowie aus seiner Praxis als selbstständiger Mediengestalter und Medienkünstler. Seit 2008 ist er Präsidiumssprecher der Hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), dem Netzwerk der 13 hessischen Hochschulen. 2012 übernahm Bernd Kracke die Gesamtleitung der von ihm mitinitiierten B3 – Biennale des bewegten Bildes.
Marc Ries promovierte am Institut für Philosophie der Universität Wien und ist seit 2010 Professor für Soziologie und Theorie der Medien an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. 2009 war er Co-Kurator und konzeptionierte die Ausstellung talk.talk – Das Interview als ästhetische Praxis in Leipzig/Graz/Salzburg.

Homepage:
Bernd Kracke: www.b3biennale.com
Bernd Kracke: Hochschule für Gestaltung Offenbach
Marc Ries: www.b3biennale.com
Marc Ries: Hochschule für Gestaltung Offenbach

»Ein umfangreicher und interessanter zweisprachiger Band [...] mit vielfältigen Zugängen zum Thema.«
Lutz Granert, multimania, 62 (2017)
»Die Texte sind bewusst ganz unterschiedlich motiviert, stammen aus verschiedenen Kontexten und bilden so im besten Sinne ein Sammelsurium zum grundsätzlichen Durchstöbern.«
Tina Kaiser, MEDIENwissenschaft, 3 (2015)
»Die Breite der Themen, die in dem Band abgehandelt werden, ist überwältigend.«
Lothar Mikos, TV Diskurs, 4 (2014)
»Ein frischer und unverbrauchter Blick auf das Thema.«
http://www.jitter-magazin.de/, 14.11.2013
Besprochen in:
springerin, 142 (2014), Martin Reiterer

Medienwissenschaft, Soziologie, Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit

Print 34,99 €

10/2013, 800 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-2652-0

Artikel-Nr.: 2652

-2652-0: Kracke/Ries (Hg.), Expanded Narration

 

leider vergriffen

 
 
 

Weitere Titel

Expanded Senses Bernd Kracke, Marc Ries (Hg.)
Expanded Senses
dating.21 Marc Ries, Hildegard Fraueneder,...
dating.21

Weitere Titel zum Thema

Medien

Weitere Titel aus der Reihe

Edition Medienwissenschaft