Nadja Thoma / Magdalena Knappik (Hg.)

Sprache und Bildung in Migrationsgesellschaften

Machtkritische Perspektiven auf ein prekarisiertes Verhältnis

Wie und mit welchen Konsequenzen stehen Sprache und Bildung in Migrationsgesellschaften in einem prekarisierten Verhältnis? Der Band knüpft an Arbeiten zu Migrationspädagogik und Rassismuskritik an und vertieft mit seinem Fokus auf Sprache einige in diesem Kontext aufgeworfene Fragen. Sprache ist gleichzeitig Medium der Kommunikation sowie Gegenstand und Mittel der Instruktion in Bildungseinrichtungen; darüber hinaus werden über den Umgang mit Sprache(n) hegemoniale Diskurse zu Migration (re)produziert. Die Beiträge, u.a. von Inci Dirim, Paul Mecheril und Brigitta Busch, erkunden diese Bedeutungsproduktion, ihre Mechanismen sowie mögliche Transformationen eines prekarisierten Verhältnisses.


 

Nadja Thoma (Dr. phil.) ist Universitätsassistentin am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen rekonstruktive Bildungsforschung, Biographieforschung, Mehrsprachigkeits- und Translationsforschung sowie Bildung und Professionalisierung im Kontext von Migration und sozialen Ungleichheitsverhältnissen.
Magdalena Knappik (Mag.a) lehrt und forscht am Institut für Germanistik, Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, an der Universität Wien.

Homepage:
Magdalena Knappik: Uni Wien

»Der umfangreiche und aussagekräftige Sammelband kann ohne Zweifel für die Aus- und Fortbildung von DaZ-Lehrkräften Fundgrube und Anregungspotential sein!«
Jos Schnurer, www.socialnet.de, 16.06.2015
Besprochen in:

IDA-NRW, 21/2 (2015)

Sprachwissenschaft, Deutsch als Zweitsprache, Bildungswissenschaft, Cultural Studies, Soziologie, Politikwissenschaft, Migrationsforschung

Print 29,99 €

04/2015, 352 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-2707-7

Artikel-Nr.: 2707

-2707-7: Thoma/Knappik (Hg.), Sprache und Bildung

Machtkritische Perspektiven auf ein prekarisiertes Verhältnis

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 26,99 €

PDF-Download, 1,98 MB
04/2015, 352 Seiten
ISBN 978-3-8394-2707-1

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel zum Thema

Migration, Sprache, Bildung

Weitere Titel aus der Reihe

Kultur und soziale Praxis