Steffen Höhne / Verena Teissl / Martin Tröndle (Hg.)

Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Jg. 1, Heft 1: Dispositive der Kulturfinanzierung

Die jährlich in zwei Heften erscheinende, referierte »Zeitschrift für Kulturmanagement« initiiert und fördert eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Kulturmanagement im Hinblick auf eine methodologische und theoretische Fundierung des Faches. Das international orientierte Periodikum nimmt nicht nur ökonomische Fragestellungen, sondern ebenso sehr die historischen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen und Verflechtungen im Bereich Kultur in den Blick. Explizit sind daher auch Fachvertreterinnen und -vertreter akademischer Nachbardisziplinen wie der Kultursoziologie und -politologie, der Kunst-, Musik- und Theaterwissenschaft, der Kunst- und Kulturpädagogik, der Wirtschaftswissenschaft etc. angesprochen, mit ihren Beiträgen den Kulturmanagementdiskurs kritisch zu bereichern.
Heft 1/2015 widmet sich schwerpunktmäßig den Dispositiven der Kulturfinanzierung.


 

Steffen Höhne (Prof. Dr.) lehrt Kulturmanagement an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar.
Verena Teissl ist Professorin für Kulturwissenschaft und Kulturmanagement im Studiengang Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement an der FH Kufstein Tirol und stellvertretende Vorsitzende des Fachverbandes Kulturmanagement. Sie hat langjährige Erfahrung als Kulturmanagerin im Festivalbetrieb, u.a. war sie Mitbegründerin des Internationalen Film Festival Innsbruck und Projektleiterin bei der Viennale – Vienna International Film Festival. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Festival Studies und Kulturbetriebsforschung.
Martin Tröndle (Prof. Dr.) ist Inhaber des WÜRTH Chair of Cultural Production an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Er leitet »Concert021. – Meisterkurs für Musiker und Festivalmacher« und ist Editor-in-Chief der »Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft« sowie Leiter des Schweizerischen Nationalfonds-Forschungsprojektes »eMotion – mapping museum experience«. Er war Referent für Musik im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Für seine Forschungsarbeiten hat er mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten.

Homepage:
Steffen Höhne: Zeitschrift für Kulturmanagement
Steffen Höhne: www.fachverband-kulturmanagement.de
Verena Teissl: www.fachverband-kulturmanagement.org
Verena Teissl: FH Kufstein
Verena Teissl: www.verenateissl.at
Martin Tröndle: Zeppelin Universität
Martin Tröndle: Fachverband Kulturmanagement

Besprochen in:

Kulturpolitische Mitteilungen, 149/2 (2015), Franz Kröger
Standbein Spielbein, 102 (2015)

Kulturmanagement, Kulturpolitik, Museumsmanagement, Kulturwissenschaft

Print 34,99 €

03/2015, 220 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-2995-8

Artikel-Nr.: 2995

-2995-8: Höhne et al. (Hg.), ZKMM (Jg. 1, 1/2015)

Jg. 1, Heft 1: Dispositive der Kulturfinanzierung

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 34,99 €

PDF-Download, 3,50 MB
03/2015, 220 Seiten
ISBN 978-3-8394-2995-2

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Steffen Höhne, Martin...
Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
Kulturtourismus in Tirol Verena Teissl, Klaus Seltenheim
Kulturtourismus in Tirol
Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Steffen Höhne, Martin...
Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Weitere Titel zum Thema

Kulturmanagement

Weitere Titel aus der Reihe

ZKMM