Julia A. Schmidt-Funke / Matthias Schnettger (Hg.)

Neue Stadtgeschichte(n)

Die Reichsstadt Frankfurt im Vergleich

Die Frühe Neuzeit war eine Periode dramatischer Umbrüche in Europa. Städte spielten dabei als Schauplätze eine gewichtige Rolle. Die frühneuzeitliche Stadtgeschichte zeitgemäß zu erforschen und zu vermitteln – dieser Herausforderung stellen sich die Beiträge des Bandes.
Am Beispiel Frankfurts am Main und anderer ehemaliger deutscher Reichsstädte werden die methodischen Impulse der verschiedenen cultural turns beleuchtet und mit empirischen Studien verknüpft. Dabei stehen vier Untersuchungsebenen im Vordergrund: der städtische Raum, die Stadtwahrnehmung, die Kulturgeschichte des Ökonomischen und die Kulturgeschichte des Politischen.


 

Julia A. Schmidt-Funke forscht und lehrt zur Geschichte der Frühen Neuzeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Matthias Schnettger ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Homepage:
Julia A. Schmidt-Funke: Uni Jena
Matthias Schnettger: Uni Mainz

Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft

Print ca. 44,99 €

10/2017, ca. 400 Seiten, kart., Abb.
ISBN 978-3-8376-3482-2

Artikel-Nr.: 3482

-3482-2: Schmidt-Funke/Schnettger (Hg.), Neue Stadtgeschichten

Die Reichsstadt Frankfurt im Vergleich

erscheint vorauss. im  Oktober 2017

 
 
 

E-Book ca. 44,99 €

PDF-Download
10/2017, ca. 400 Seiten
ISBN 978-3-8394-3482-6

erscheint vorauss. im Oktober 2017

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel zum Thema

Kulturgeschichte, Stadt

Weitere Titel aus der Reihe

Mainzer Historische Kulturwissenschaften