Susanne Quinten / Stephanie Schroedter (Hg.)

Tanzpraxis in der Forschung – Tanz als Forschungspraxis

Choreographie, Improvisation, Exploration. Jahrbuch TanzForschung 2016

Tanzpraxis gewinnt in der Forschung ebenso an Bedeutung wie sie selbst zur Forschung avanciert. Choreographie, Improvisation und Exploration erweitern herkömmliche diskursive Methoden der Wissensgenerierung und Wissensvermittlung um aisthetische Dimensionen der Bewegung, des Leiblichen, Sinnlichen und Affektiven. Dieser interdisziplinär angelegte Band eröffnet einen Einblick in die facettenreiche Vielfalt von Forschungsansätzen, die unmittelbar aus der Tanzpraxis hervorgehen oder auf tänzerische Praxen zurückgreifen. Die Beiträge stellen theoretische und methodische Grundlegungen, historische Bezüge sowie Erkenntnisgewinn exemplarisch an künstlerisch-kreativen, pädagogischen, therapeutischen und disziplinenüberschreitenden Projekten vor.


 

Susanne Quinten (Dr. Sportwiss.), geb. 1960, ist seit 2013 Vertretungsprofessorin an der Technischen Universität Dortmund.
Stephanie Schroedter (PD Dr.), geb. 1966, arbeitet an der Schnittstelle von Tanz- und Musikwissenschaft und habilitierte sich in beiden Fächern an der Freien Universität Berlin.

Homepage:
Susanne Quinten: Gesellschaft für Tanzforschung
Stephanie Schroedter: Gesellschaft für Tanzforschung
Stephanie Schroedter: FU Berlin

Besprochen in:
UP TO DANCE, 2 (2017)
XTRA, 333 (2017)
Tanznetz.de – Das Spielzeitheft, 4 (2017), Anja K. Arend

Tanzwissenschaft, Soziologie, Psychologie, Pädagogik, Therapie

Print 29,99 €

12/2016, 248 Seiten, kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN 978-3-8376-3602-4

Artikel-Nr.: 3602

-3602-4: Quinten/Schroedter (Hg.), Tanzpraxis in der Forschung

Choreographie, Improvisation, Exploration. Jahrbuch TanzForschung 2016

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

Weitere Titel

Klänge in Bewegung Sabine Karoß, Stephanie...
Klänge in Bewegung

Weitere Titel zum Thema

Tanz

Weitere Titel aus der Reihe

TanzForschung