Doris Ingrisch / Marion Mangelsdorf / Gert Dressel (Hg.)

Wissenskulturen im Dialog

Experimentalräume zwischen Wissenschaft und Kunst

Wenn Wissenskulturen aufeinandertreffen, kann das verunsichern: All das, was in der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Disziplin als gesichertes Wissen gilt, verliert in inter-, trans- und postdiszplinären Konzepten sowie konkreten Begegnungen an Selbstverständlichkeit. Zugleich können sich dabei Experimentalräume eröffnen, in denen Inhalte anders gedacht und durch alternative Formen und Methoden generiert werden.
Die Beiträger_innen des Bandes gehen in theoretischen Aufsätzen und anhand konkreter und experimenteller Beispiele den Resonanzen wie Dissonanzen, möglichen Berührungszonen, gemeinsamen Potenzialen und neuen Erkenntnisinteressen nach, die sich aus dialogischen Begegnungen – das heißt: im Dazwischen verschiedener Wissenschaften und Künste – ergeben können.


 
Autorenbild Ingrisch, Doris;Mangelsdorf, Marion;Dressel, Gert;(Hg.)

Doris Ingrisch ist Professorin für Gender Studies am Institut für Kulturmanagement und Gender Studies der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Forschungsschwerpunkte: Gender und Cultural Studies, Wissenschaftsgeschichte, Exil-/Emigrationsforschung sowie Qualitative und Experimentelle Methoden.
Marion Mangelsdorf (Dr. phil.) lehrt als Geschäftsführerin der Freiburger Gender Studies inter- und transdisziplinäre Wissenschafts- und Technikforschung.
Gert Dressel (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (IFF) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Homepage:
Doris Ingrisch: Uni Wien
Marion Mangelsdorf: Uni Freiburg
Gert Dressel: IFF
Gert Dressel: Uni Klagenfurt

Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Gender Studies, Kunst, Kunstbasierte Forschung (Art-Based Research)

Print ca. 34,99 €

11/2017, 270 Seiten, kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN 978-3-8376-3698-7

Artikel-Nr.: 3698

-3698-7: Ingrisch et al. (Hg.), Wissenskulturen im Dialog

Experimentalräume zwischen Wissenschaft und Kunst

erscheint vorauss. im  November 2017

 
 
 

E-Book ca. 34,99 €

PDF-Download
10/2017, 270 Seiten
ISBN 978-3-8394-3698-1

erscheint vorauss. im Oktober 2017

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Kunst_Wissenschaft: Don't Mind the Gap! Susanne Valerie Granzer, Doris Ingrisch
Kunst_Wissenschaft: Don't Mind the Gap!
Interdisziplinär und transdisziplinär forschen Gert Dressel, Wilhelm Berger,...
Interdisziplinär und transdisziplinär forschen
Wissenschaft, Kunst und Gender Doris Ingrisch
Wissenschaft, Kunst und Gender

Weitere Titel zum Thema

Kultur, Wissenschaft, Kunst

Weitere Titel aus der Reihe

Edition Kulturwissenschaft