Marc Hill / Erol Yildiz (Hg.)

Postmigrantische Visionen

Erfahrungen – Ideen – Reflexionen

Um das Verhältnis zwischen Migration und Gesellschaft neu denken zu können, kehren Marc Hill und Erol Yildiz etablierte Gewissheiten um und beziehen die Erfahrung von Migration mit ein. Ihr Fokus richtet sich auf geteilte Geschichten, aus denen sich die Vielfalt des urbanen Zusammenlebens erschließt. Migration wird so zum Ausgangspunkt weiterer gesellschaftlicher Analysen gemacht. Postmigrantische Visionen fungieren als Analysekategorien für soziale Situationen von Mobilität und Diversität, machen Mehrdeutigkeit und marginalisierte Erinnerungen sichtbar, die zentrale gesellschaftliche Verhältnisse artikulieren. Kontrapunktische Ideen werden ins Blickfeld gerückt, ohne jedoch Dominanzverhältnisse und strukturelle Barrieren zu übersehen.


 
Autorenbild Hill, Marc;Yildiz, Erol;(Hg.)

Marc Hill (Dr.) ist Assistenzprofessor im Lehr- und Forschungsbereich Migration und Bildung an der Universität Innsbruck. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen u.a. Migration, Diversität und Bildung.
Erol Yildiz (Univ.-Prof. Dr.) hat den Lehrstuhl für Migration und Bildung an der Universität Innsbruck inne. Gastprofessuren führten ihn nach München, Hamburg, Luxemburg und Wien. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen u.a. Migration und Bildung, (Kritische) Migrationsforschung, Migration und Urbanität, Postmigration und Qualitative Forschungsmethoden.

Homepage:
Marc Hill: Institut für Erziehungswissenschaft Universität Innsbruck
Marc Hill: Forschungszentrum Migration & Globalisierung Uni Innsbruck
Erol Yildiz: Uni Innsbruck
Erol Yildiz: Forschungszentrum Migration und Globalisierung

Urbanistik, Medienwissenschaften, Sozialwissenschaften, Soziologie, Politik, Ethnologie, Migrationsforschung, Architektur, Kunstwissenschaften sowie die kreative Berufspraxis und interessierte Öffentlichkeit

Print ca. 19,99 €

04/2018, ca. 250 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-3916-2

Artikel-Nr.: 3916

-3916-2: Hill/Yildiz (Hg.), Postmigrantische Visionen

Erfahrungen – Ideen – Reflexionen

erscheint vorauss. im  April 2018

 
 
 

Weitere Titel

Nach der Parallelgesellschaft Marc Hill
Nach der Parallelgesellschaft
Nach der Migration Erol Yildiz, Marc Hill (Hg.)
Nach der Migration
Die weltoffene Stadt Erol Yildiz
Die weltoffene Stadt

Weitere Titel zum Thema

Migration, Gesellschaft, Zivilgesellschaft

Weitere Titel aus der Reihe

Postmigrantische Perspektiven