Partizipation als Programm

Wege ins Theater für Kinder und Jugendliche

Wie können Kinder und Jugendliche, insbesondere jene, die unter prekären Bedingungen aufwachsen, die Chance erhalten, Theater, Tanz und Performance für sich zu entdecken?

Hier setzt das Projekt »Wege ins Theater!« an, das die ASSITEJ (Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche) von 2013 bis 2017 im Rahmen des Programms »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« durchgeführt hat: Kinder und Jugendliche werden in ihrem sozialen Umfeld mit Theaterangeboten angesprochen, sie erleben und erobern die Bühne und bringen ihre Ideen ins Theater ein.

Die Beiträger*innen des Bandes machen die Praxiserfahrungen, Erkenntnisse und Fragestellungen aus dem Projekt für eine breitere Öffentlichkeit zugänglich und fragen nach der jugend-, bildungs- und kulturpolitischen Positionierung der Theaterkunst.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort

    Seiten 9 - 12
  4. Diversity Education Im Fokus Kultureller Bildung. Diskurse Vernetzen Und Synergien Nutzen

    Seiten 15 - 26
  5. Das Junge Publikum. Erkenntnisse Der Empirischen Teilhabeforschung

    Seiten 27 - 36
  6. Das Politische In Der Kulturellen Bildung. Warum Gesellschaftliche Teilhabe Und Kritische Künstlerisch-Ästhetische Auseinandersetzung Zusammengehören

    Seiten 37 - 46
  7. Literatur

    Seiten 46 - 48
  8. "Sagt Einfach, Was Ihr Seid. Das Ist Allemal Gut Genug." Thesen Zur Arbeit Mit Bildungsbenachteiligten Jugendlichen

    Seiten 51 - 56
  9. Wir Wollen Mit Euch Gehen, Auch Ins Theater. No Education Und Junge Kollaborationen Als Programmatische Projekte Der Ruhrtriennale

    Seiten 57 - 62
  10. Trotzdem. Von Der Reibung Der Welten Und Dem Ringen Um Ein Gegenseitiges Verstehen

    Seiten 63 - 76
  11. Wo Geht's Denn Hier Ins Theater? Forschungsinstrumente Zur Künstlerischen Beteiligung Am FFT Düsseldorf

    Seiten 77 - 90
  12. Auch Die Kinder Haben Uns Ihre Welten Eröffnet. Wege Ins Moks

    Seiten 91 - 102
  13. Theater Als Begegnungsraum. Neugierde Wecken, Welt Beschreiben Und Erfahrungen Machen

    Seiten 103 - 114
  14. Man Muss Sie Herstellen, Aber Man Darf Nicht Genau Wissen, Wie. Ein Selbstgespräch Über Augenhöhe Im Theater Mit Jugendlichen

    Seiten 115 - 120
  15. Teilhabe Künstlerisch Denken. Fragestellungen Und Anregungen Für Vermittlungspraktiken In Partizipativen Projekten

    Seiten 123 - 130
  16. Antragslyrik. Formulierungen Theaterpädagogischer Praxis In Projektanträgen

    Seiten 131 - 136
  17. Wege Zu Kindern Und Jugendlichen. Empfehlungen Für Die Praktische Projektarbeit

    Seiten 137 - 146
  18. Beteiligung. Partizipationsversprechen Und Die Schwierigkeit, Sie Einzulösen

    Seiten 147 - 160
  19. Wege Zum Tanz. Künstlerisches Gestalten Mit Dem Eigenen Körper

    Seiten 161 - 170
  20. Tanz Und Theater Machen Stark. Beteiligung In Projekten Der Freien Darstellenden Künste

    Seiten 171 - 178
  21. Theater Für Alle! Wege Ins Amateurtheater

    Seiten 179 - 186
  22. Movies In Motion - Mit Film Bewegen. Teilnahme Und Teilhabe Im Kultur Macht Stark-Konzept Des Bundesverbandes Jugend Und Film E. V.

    Seiten 189 - 198
  23. Land In Sicht Mit Soziokultur. Theater Als Phänomen Von Partizipativer Soziokultur Im Ländlichen Raum

    Seiten 199 - 210
  24. Unsere Museen. Mit Museum Macht Stark Sehen Lernen Und Die Welt Entdecken

    Seiten 211 - 218
  25. Bündnisse Für Musikalische Bildung. Wege Zur Musik Im Programm Der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände

    Seiten 219 - 227
  26. Bühnen Ohne Barrieren. Theaterpolitik Für Kulturelle Teilhabe

    Seiten 229 - 242
  27. Wege Ins Theater Führen Über Die Hauptstraße Der Partizipation. Jugendpolitik Für Kulturelle Teilhabe

    Seiten 243 - 251
  28. Literatur

    Seite 252
  29. Eine Frage Des Politischen Willens. Bildungspolitik Für Kulturelle Teilhabe

    Seiten 253 - 260
  30. Literatur

    Seiten 260 - 262
  31. Autor*Innen

    Seiten 263 - 268
  32. Theater- Und Tanzwissenschaft

    Seiten 269 - 270
Mehr
29,99 € *

2017-10-10, 270 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3940-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Wolfgang Schneider

Wolfgang Schneider, Department of Cultural Policy, University of Hildesheim, Germany

Anna Eitzeroth

Anna Eitzeroth, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt a.M., Deutschland

»Eine insgesamt gelungene Mischung aus grundsätzlichen und spartenspezifischen Beiträgen.
Was das Buch so lesenswert macht, sind insbesondere auch die ehrlichen Texte, die manches Scheitern eingestehen, aber auch neue Wege aufzeigen.«
Bärbel Müller infodienst, 127 (2018)
»Dieses Buch ist Dokumentation, Reflexion mit Aussicht auf Entwicklung und Anlass zum Austausch zugleich. Auch die kritischen Stimmen einiger Texte sind aufgrund der Wirkungskreise und des Vorbildcharakters dieses Projekts willkommen.«
das Orchester, 4 (2018)
Autor_in(nen)
Wolfgang Schneider / Anna Eitzeroth (Hg.)
Buchtitel
Partizipation als Programm Wege ins Theater für Kinder und Jugendliche
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
270
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3940-7
DOI
Warengruppe
1586
BIC-Code
AN ANS JPQB
BISAC-Code
PER011020 PER014000 POL038000
THEMA-Code
ATD ATDS JPQB
Erscheinungsdatum
2017-10-10
Auflage
1
Themen
Kulturmanagement, Theater, Tanz, Bildung
Adressaten
Theaterwissenschaft, Kulturelle Bildung, Kulturpolitik, Erziehungswissenschaft, Soziologie sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Kulturelle Bildung, Darstellende Künste, Theater, Teilhabe, Teilhabegerechtigkeit, Partizipation, Kulturpolitik, Bildung, Diversität, Prekariat, Kinder, Jugendliche, Jugendarbeit, Tanz, Kulturmanagement, Theaterpädagogik, Theatermanagement, Theaterkunst

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung