Martin Warnke / Wolfgang Coy / Georg Christoph Tholen (Hg.)

HyperKult II

Zur Ortsbestimmung analoger und digitaler Medien

Entlang der Leitdifferenzen »analog/digital« und »Virtualität/Intermedialität« analysieren die Beiträge des Sammelbandes mediale Übergangsphänomene der Digitalisierung und damit parallel laufende Virtualisierungsprozesse und Hybridisierungen in den Wissenschaften und Künsten. Wie in der interdisziplinär angelegten gleichnamigen Workshopreihe begegnen sich hier Repräsentanten von Hard Sciences, Gesellschafts-, Medien- und Kulturwissenschaften, Philosophie, Kunst und Musik und bringen aus ihren jeweiligen Blickrichtungen neue Einsichten zum Thema Kultur und Technik ein. Der Band publiziert ausgewählte Beiträge der jährlich in Lüneburg stattfindenden Workshopreihe »HyperKult« und setzt damit das mittlerweile Maßstäbe setzende »HyperKult«-Buch von 1997 fort.
Mit Beiträgen von Wolfgang Coy, Susanne Grabowski, Rolf Großmann, Michael Harenberg, Ute Holl, Thomas Hölscher, Hans Dieter Huber, Jochen Koube, Frieder Nake, Jörg Pflüger, Claus Pias, Uwe Pirr, Christoph Rodatz, Britta Schinzel, Martin Warnke und Annett Zinsmeister.


 

Martin Warnke (Dr. rer. nat.) lehrt Kulturinformatik an der Universität Lüneburg.
Wolfgang Coy (Prof. Dr.) ist Mitglied des Arbeitskreises »Informatik und Ethik« der Gesellschaft für Informatik.
Georg Christoph Tholen (Prof. Dr.) ist Ordinarius für Medienwissenschaft mit kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt an der Universität Basel. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Theorie und Geschichte der Medien, Zeit- und Raumerfahrung, Erinnern und Vergessen, Aisthesis und Medialität.

»Bewertend lässt sich feststellen, dass hier eine sehr komplexe Publikation zum Stand der Forschung digitaler Medien vorliegt. Der interdisziplinäre Zugriff und die manchmal sehr mathematisch bzw. informationstheoretisch gefassten Texte erschweren den Zugang, stellen jedoch in ihrer Komplexität eine äußerst erfrischende Alternative zu manchen ›postmodernen‹ Medientheorien dar.«
Angela Krewani, MEDIENwissenschaft, 3 (2006)
»Hyperkult II[bietet] eine gelungene Dokumentation dessen, was hoffentlich auch weiterhin alljährlich in Lüneburg diskutiert, kultiviert und diskursiviert werden wird.«
www.theaterforschung.de

Medienwissenschaft, Informatik, Kulturwissenschaft, Kunst

Print 28,80 €

06/2005, 382 Seiten, kart., zahlr. Abb.
ISBN 978-3-89942-274-0

Artikel-Nr.: 274

-274-0: Warnke et al., HyperKult II

Zur Ortsbestimmung analoger und digitaler Medien

 

Lieferzeit in der Regel 3-5 Werktage

 
 
 

E-Book 25,99 €

PDF-Download, 11,94 MB
07/2015, 382 Seiten
ISBN 978-3-8394-0274-0

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.*

Weitere Titel

Blickregime und Dispositive audiovisueller Medien Nadja Borer, Samuel Sieber, Georg...
Blickregime und Dispositive audiovisueller Medien
Gewissensbisse Debora Weber-Wulff, Christina Class,...
Gewissensbisse
Mnema Hans-Joachim Lenger, Georg Christoph...
Mnema

Weitere Titel zum Thema

Medien

Weitere Titel aus der Reihe

Kultur- und Medientheorie