Methoden der Tanzwissenschaft

Modellanalysen zu Pina Bauschs »Le Sacre du Printemps«

Das Buch versammelt verschiedene methodische Zugänge zur Tanzforschung, modellhaft vorgeführt an der Choreographie »Le Sacre du Printemps« von Pina Bausch. Der interdisziplinäre Sammelband gibt Antworten auf die Fragen, welche methodische Werkzeugkiste der tanzwissenschaftlichen Forschung zur Verfügung steht und welche Perspektiven mit den jeweiligen Verfahren entwickelt werden können.

28,80 € *

2012-01-13, 302 Seiten
ISBN: 978-3-89942-558-1

Leider vergriffen

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Gabriele Brandstetter

Gabriele Brandstetter, Freie Universität Berlin, Deutschland

Gabriele Klein

Gabriele Klein, Universität Hamburg, Deutschland

»Der Gewinn ist für methodisch interessierte und orientierte Tanz-/Theater-/Kulturwissenschaftler unverzichtbar!«
Stephanie Schroeter, www.theaterforschung.de , 11 (2007)
»Damit ist es den beiden Herausgeberinnen in jedem Fall gelungen, einen Eindruck von der Vielfältigkeit der multidisziplinären Ansätze zu vermitteln, auf die die Tanzwissenschaft heute zurückgreifen kann - und muss.«
Frank Weigand, www.tanznetz.de, 11 (2007)
Autor_in(nen)
Gabriele Brandstetter / Gabriele Klein (Hg.)
Buchtitel
Methoden der Tanzwissenschaft Modellanalysen zu Pina Bauschs »Le Sacre du Printemps«
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
302
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb., inkl. Begleit-DVD
ISBN
978-3-89942-558-1
Warengruppe
1586
BIC-Code
ASD
BISAC-Code
PER003000
THEMA-Code
ATQ
Erscheinungsdatum
2012-01-13
Auflage
1
Themen
Tanz
Adressaten
Tanzwissenschaft, Soziologie, Philosophie, Literaturwissenschaft, Sportwissenschaft, Kunstwissenschaft, Theaterwissenschaft
Schlagworte
Tanz, Tanzwissenschaft, Qualitative Methoden, Interdisziplinarität, Aufführungsananlyse, Bewegungswissenschaft, Theaterwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung