Politik mit dem Einkaufswagen

Unternehmen und Konsumenten als Bürger in der globalen Mediengesellschaft

Eine gegenseitige Durchdringung von Zivilgesellschaft und Markt manifestiert sich in der Politisierung des Konsums und der Selbstinszenierung von Unternehmen als sozial verantwortliche Bürger. Dies wirft grundlegende Fragen zur Neubestimmung von Bürgerschaftskonzepten und zur Erweiterung des Handlungsrepertoires von Protestakteuren in spätmodernen Konsumgesellschaften auf. Dabei fungieren (neue) Medien sowohl als Vermittler unternehmerischen Engagements als auch als Plattform für die Ausbildung neuer Protestformen. Der Band liefert einen Beitrag zur aktuellen Diskussion und versammelt Perspektiven von Wissenschaftlern und Praktikern.

28,80 € *

2007-10-27, 394 Seiten
ISBN: 978-3-89942-648-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Sigrid Baringhorst

Sigrid Baringhorst, Universität Siegen, Deutschland

Veronika Kneip

Veronika Kneip, »Changing Protest and Media Cultures«, Deutschland

Annegret März

Annegret März, Universität Siegen, Deutschland

Johanna Niesyto

Johanna Niesyto, »Changing Protest and Media Cultures«, Deutschland

Besprochen in:

Forschungsjournal NSB, 21/2 (2008), Benjamin Ewert
Zeitschrift für Politikwissenschaft online, 27.03.2008
Soziologische Revue, 33 (2010)
umwelt & bildung, 3 (2010), Gabriele Sorgo
Buchtitel
Politik mit dem Einkaufswagen Unternehmen und Konsumenten als Bürger in der globalen Mediengesellschaft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
394
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-648-9
DOI
10.14361/9783839406489
Warengruppe
1731
BIC-Code
JPW JPWF
BISAC-Code
POL003000
THEMA-Code
JPW JPWG
Erscheinungsdatum
2007-10-27
Auflage
1
Themen
Medien, Zivilgesellschaft, Neoliberalismus
Adressaten
Medien- und Kommunikationswissenschaft, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften
Schlagworte
Bürgerschaft, Markt, Medien, Protestformen, Unternehmenskommunikation, Neoliberalismus, Zivilgesellschaft, Soziale Bewegungen, Digitale Medien, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung