Ulrike Brunotte / Rainer Herrn (Hg.)

Männlichkeiten und Moderne

Geschlecht in den Wissenskulturen um 1900

Die Rede von der »Feminisierung der Kultur« beherrschte um 1900 die Wissenscodes von Männlichkeiten und Modernisierung. Interdisziplinär geht dieser Band den konträren Diskursen nach, in denen sich die Rhetoriken einer vermeintlichen Krise hegemonialer weißer Männlichkeiten ausbildeten. Betrachtet werden soziokulturelle, ästhetische und politische Felder sowie auch die Kanonisierung und Dekanonisierung von Wissenschaften. Visionen jüdischer Effeminierung stehen neben solchen des Hypervirilen, wissenschaftliche und poetologische Figuren des Dritten neben rassistischen Maskeraden und technischen Utopien.


 

Ulrike Brunotte (apl. Prof. Dr.), Religions- und Literaturwissenschaftlerin, ist zurzeit Gastprofessorin am Gender Kolleg der Universität Wien und Senior Fellow am IFK (Wien). Ihre Forschungsinteressen sind Masculinity Studies, Religion und Literatur, Amerikanischer Puritanismus, Gender sowie Historische Anthropologie.
Rainer Herrn (Dr.) ist Natur- und Sozialwissenschaftler an der Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft (Berlin). Seine Forschungsinteressen sind historische und aktuelle Theorien über sexuelle und geschlechtliche Minderheiten sowie die sexualwissenschaftlichen Diskurse in der Weimarer Republik.

Homepage:
www.culture.hu-berlin.de

»Männlichkeiten und Moderne empfiehlt sich für alle an der Thematik wissenschaftlich Interessierten und ist [...] für Anknüpfungspunkte an diverse Wissenschaften geeignet.«
Martin Viehhauser, LAMBDA nachrichten, 1 (2009)

Kulturwissenschaften, Sexualwissenschaft, Gender Studies, Postcolonial Studies, Wissenschaftsgeschichte

Print 28,80 €

12/2007, 294 Seiten, kart.
ISBN 978-3-89942-707-3

Artikel-Nr.: 707

-707-3: Brunotte/Herrn, Männlichkeiten

Geschlecht in den Wissenskulturen um 1900

 

leider vergriffen

 
 
 

Open Access Open Access

PDF-Download, 9,21 MB
09/2015, 294 Seiten
ISBN 978-3-8394-0707-3

CC BY NC ND

Weitere Titel zum Thema

Kulturgeschichte, Geschlecht

Weitere Titel aus der Reihe

GenderCodes