Kristiane Hasselmann

Die Rituale der Freimaurer

Zur Konstitution eines bürgerlichen Habitus im England des 18. Jahrhunderts

Dieses Buch deutet die Rituale und Praktiken der Freimaurerbruderschaft als Cultural Performance. Anhand von reichhaltigem historischen Material kann gezeigt werden, dass die freimaurerischen Praktiken in der Perspektive der kultur- und sozialwissenschaftlichen Konzepte der »Performativität« und des »Habitus« genuin soziale Formen der inkorporierenden Einübung einer bürgerlichen Habitusethik sind.
Die Analyse dieser rituellen Form der sozialen und körperorientierten Habitusprägung in der entstehenden Commercial Society macht das historische Phänomen als Teil der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte sichtbar – und geht damit über die bekannten pauschalen Verweise auf die geistesgeschichtliche Nähe zu Ideen der Aufklärung hinaus.


 

Kristiane Hasselmann (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin und Geschäftsführerin des Sonderforschungsbereichs »Kulturen des Performativen«.

»Dieses [ist] Buch sehr zu empfehlen.«
Iris Fleßenkämper, Zeitschrift für Historische Forschung, 38/1 (2011)
»Die Analyse der Habitus formierenden Funktion der freimaurerischen Rituale ist im Ganzen absolut überzeugend und kann künftigen Studien zur Freimaurerei im Alten Reich wie anderen europäischen Ländern als theoretisches Vorbild dienen.«
Marian Füssel, www.sehepunkte.de, 11/2 (2011)
Besprochen in:
Freimaurerforschung (IF), 11/22 (2009), Florian Maurice
Herder Korrespondenz, 64/9 (2010), Matthias Pöhlmann Journal for Research into Freemasonry and Fraternalism, 2/1 (2011), Andreas Önnerfors

Kulturwissenschaften, Theaterwissenschaft, Kulturtheorie, Soziologie, Ethnologie, Anglistik, Philosophie

Print 29,80 €

01/2009, 376 Seiten, kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN 978-3-89942-803-2

Artikel-Nr.: 803

-803-2: Hasselmann, Die Rituale

Zur Konstitution eines bürgerlichen Habitus im England des 18. Jahrhunderts

 

leider vergriffen

 
 
 

Open Access Open Access

PDF-Download, 97,24 MB
09/2015, 376 Seiten
ISBN 978-3-8394-0803-2

CC BY NC ND

Weitere Titel

Ausweitung der Kunstzone Erika Fischer-Lichte, Kristiane...
Ausweitung der Kunstzone

Weitere Titel zum Thema

Kulturgeschichte

Weitere Titel aus der Reihe

Kultur- und Medientheorie