Autoreninterview

... with Gilberto Rescher

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
Weil die Welt bisher keine zufriedenstellenden Analysemodelle für transnationale... >>>
... with Gilberto Rescher

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?
Weil die Welt bisher keine zufriedenstellenden Analysemodelle für transnationale Phänomene, wie transnationale Migrationsbewegungen in Bezug auf globale Horizonte entwickelt hat. Das vorliegende Buch verbindet Überlegungen zur Weltgesellschaft mit den Ergebnissen empirischer Forschungen, reagiert auf Kritik an der Transnationalismusforschung und bietet aktuellste Forschungsergebnisse aus vier Kontinenten.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?
Es bietet innovative Erklärungsansätze für weltumspannende Transnationalisierungsprozesse. Empirische Beispiele aus vier Kontinenten analysieren transnationale und translokale Räume und zeigen neue Ausdrucksformen von Weltgesellschaften. Dabei geht es nicht nur um Migration, sondern auch um andere Bereiche, die bisher eher selten aus transnationaler Perspektive analysiert werden, wie z.B. virtuelle Kommunikation und den IT-Bereich, Finanzflüsse, Entwicklung und die transnationale Aushandlung von Gesetzestexten.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?
Das Buch reagiert auf Kritik an der Transnationalismusforschung und entwickelt das Handwerkszeug in der Globalisierungs- und Migrationsforschung anhand praktischer Beispiele weiter.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?
Mit Nina Glick Schiller und Ayse Caglar.

5. Ihr Buch in einem Satz:
Kreative und kritische Ansätze zur Erforschung transnationaler Migrationsbewegungen und globaler Vergesellschaftung im Sinne der empiriegeleiteten Theoriebildung. <<<


Remus Gabriel Anghel / Eva Gerharz / Gilberto Rescher / Monika Salzbrunn (eds.)

The Making of World Society

Perspectives from Transnational Research

Do the current changes of both geographical and symbolic boundaries lead to the emergence of a world society? How do transnational migration, communication and worldwide economic and political networks manifest themselves in globalised modernity?
This book presents innovative contributions to transnationalisation research and world society theory based on empirical studies from Asia, Africa, Latin America and Europe. Practicable methodologies complete theoretical inquiries and provide examples of applied research, which also might be used in teaching.


 

Remus Gabriel Anghel (MA) is a PhD student at the faculty of Sociology, University of Bielefeld. Currently he is employed at the Romanian Institute for Minority Studies, Cluj. His research interests are migration and transnationalism.
Eva Gerharz (Dr. phil.) teaches social anthropology and development sociology at the Transnationalisation and Development Research Centre, University of Bielefeld. Her fields of research include globalization, transnationalisation, ethnicity, and development.
Gilberto Rescher (Dipl.-Soz.) is a doctoral student at the International Graduate School in Sociology, University of Bielefeld. His research interests include (local) political processes, development, transnationality, gender and ethnicity.
Monika Salzbrunn (Dr. rer. soc./Docteur en Anthropologie) teaches Ethnology and Sociology at the EHESS Paris and is co-speaker of the section »Migration« at the French Association for Sociology. Her main research areas are festive events, urban studies, transnational religious networks and gender issues.

Homepage:
www.uni-bielefeld.de/(en)/soz/iw/graduiertenkolleg/kollegiaten.html
www.uni-bielefeld.de/tdrc
www.comcad-bielefeld.de
migrations.ouvaton.org

Sociology, Ethnology, Political Sciences, Social Geography

Print 27,80 €

11/2008, 332 Seiten, kart.
ISBN 978-3-89942-835-3

Artikel-Nr.: 835

-835-3: Anghel et al. (eds.), The Making

Perspectives from Transnational Research

 

leider vergriffen

 
 
 

Open Access Open Access

PDF-Download, 86,70 MB
09/2015, 332 Seiten
ISBN 978-3-8394-0835-3

CC BY NC ND

Weitere Titel

Vielfalt / Diversität Monika Salzbrunn
Vielfalt / Diversität

Weitere Titel zum Thema

Globalisierung

Weitere Titel aus der Reihe

Global Studies