E-Books bei transcript

Wir legen fast jede Publikation sowohl als Printausgabe als auch als E-Book im Format PDF auf, einige zusätzlich im Format EPUB.

E-Book-Formate

PDF-E-Book
Ein PDF-E-Book wird aus der druckfertigen PDF-Datei eines Buches generiert und zusätzlich mit Bookmarks versehen (so dass einzelne Kapitel direkt angesteuert werden können).
Jedes PDF-E-Book wird mit einer DOI-Nummer versehen und damit im Netz weltweit und zeitlich unbegrenzt eindeutig auffindbar und zitierbar.
transcript arbeitet mit zahlreichen Abstracting & Indexing Services (z.B. OCLC, Exlibris oder Google) zusammen, deren Ziel es ist, die Sicht- und Nutzbarkeit wissenschaftlicher Literatur zu verbessern. Für alle unsere E-Books wird ein Volltextindex erstellt, der in Metadaten und Abstracts aufgeschlüsselt wird und so die Auffindbarkeit – selbst auf Kapitelebene – verbessert.
Wir statten PDF-E-Books darüber hinaus mit eigens erstellten dichten Metadaten aus, die eine effiziente Auffindbarkeit und Verwaltung in Bibliotheken und Shops ermöglichen.
Damit entsprechen unsere E-Books dem Goldstandard.
PDF-E-Books sind im Wissenschaftsbereich Standard. Durch die mit dem Printbuch identische und stabile Paginierung entsprechen sie den Normen des wissenschaftlichen Zitierens. Wissenschaftliche Bibliotheken erwerben zunehmend PDF-E-Books – z.T. auch anstelle einer Printausgabe. Ein PDF-E-Book kann auf Rechnern, Tablets und mobilen Endgeräten gelesen werden.

EPUB
Für die Erstellung eines EPUB-E-Book werden Buchtext und relevante Buchdaten in ein eigenes Format überführt, die Formatierung des Printbuches kann nicht beibehalten werden. Die Aufwände für die Erstellung eines EPUB-E-Books sind höher als bei einem PDF-E-Book. Wir statten unsere EPUB-E-Books mit Metadaten aus, die eine effiziente Auffindbarkeit und Verwaltung in Bibliotheken und Shops ermöglichen. EPUB-E-Books sind im Belletristikbereich Standard, finden aber auch Verwendung im Sachbuch- und Wissenschaftsbereich. Auf dem EPUB-Format basieren die wichtigsten Shopformate (z.B. von Google und Apple). EPUB-E-Books sind für das Lesen an mobilen Endgeräten optimiert. Der Seitenaufbau ist variabel, es gibt keine feste Paginierung.

Digital Rights Management
Wir versehen jedes E-Book mit einem »weichen« Kopierschutz (Wasserzeichen) und schützen sie so gegen unrechtmäßige Nutzungen, stellen aber gleichzeitig eine möglichst einschränkungsfreie Nutzung des E-Books sicher.

Vertrieb und Marketing
Ihr E-Book wird auf vielen unterschiedlichen Wegen vertrieben.
Über unseren Handelspartner libreka! liefern wir Ihre transcript-Publikation an etwa 3.000 nationale und internationale Online-Shops (u.a. Amazon Kindle-Shop, Google Book Search etc.) und Buchhandlungen aus.
Weiterhin ist Ihr E-Book in unserem transcript-Webshop erhältlich.
Durch unsere Partnerschaften mit DeGruyter, Preselect und internationalen Bibliotheksaggregatoren wie CoreSource Fulfillment, Dawson, ProQuest (EBSCO, EBL, Ebrary, MyiLibrary) verfügen wir über ein leistungsfähiges Netzwerk im internationalen Bibliotheksmarkt. Über diese weltweit größten Content-Aggregatoren ist sichergestellt, dass (auch deutschsprachiger) Content weltweit in Bibliotheken ankommt. Unsere Bibliothekspartner bieten jedem Bibliothekskunden mit innovativen Modellen, wie z.B. dem nutzergesteuerten Erwerb (PDA), Paketverkauf, Kauf auf Einzelkapitelebene, Pick & Choose oder Leihmodellen passgenaue Erwerbsmöglichkeiten. Aufgrund der Internationalität unseres Vertriebsnetzwerkes sind unsere E-Books damit weltweit mit den marktbezogenen Besonderheiten (Rechnungsstellung in Landeswährung etc.) verfügbar.
Unsere E-Books werden von uns mit demselben Engagement und denselben Mitteln beworben wie unsere Printausgaben.

Mehr Informationen...
...finden Sie in unseren FAQ E-Book