FAQ


Publikationsanfrage

Wie richte ich eine Publikationsanfrage an den Verlag?
Wir freuen uns, wenn Sie mit einem Publikationsprojekt an uns herantreten möchten! [ Hier ] finden Sie genaue Angaben zur Kontaktaufnahme.

Wie geht es dann weiter?
In der Regel dauert es etwa vier Wochen, bis wir Ihr Projekt auf seine Bezüge zu unserem Programm prüfen können. Wir melden uns dann – ggf. mit einem konkreten Angebot – per E-Mail.
Wenn Sie nach etwa vier Wochen noch nichts von uns gehört haben, so bitten wir Sie, erneut Kontakt aufzunehmen. So können wir sichergehen, dass es keine Übermittlungsprobleme oder Kommunikationslücken gegeben hat.

Welche Publikationen kommen für eine Inverlagnahme in Frage?
Entscheidend sind der enge Bezug einer Publikation zu unserem Programm und eine überzeugende inhaltliche Qualität.
Magisterarbeiten nehmen wir aus branchenspezifischen Gründen nicht in unser Programm auf.
Generell können wir nur deutschsprachige oder englischsprachige Publikationen erfolgreich vermarkten. Der Wahrnehmung von Anthologien ist eine gemischsprachige Konzeption mit mehreren englischsprachigen Beiträgen leider sehr abträglich – hier empfiehlt sich dringend eine Übersetzung.
Bereits online oder andernorts publizierte Texte haben ihre Rezeption oft schon hinter sich. Hier müssen wir abwägen, ob eine Inverlagnahme sinnvoll ist. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Texte bereits publiziert wurden.


Finanzierung

Wie sind die Publikationen des Verlags finanziert?
Da wir einen hohen Aufwand in Bezug auf Ausstattung, Betreuung sowie Werbung und Vertrieb unserer Titel betreiben, sind wir für den überwiegenden Anteil unserer Publikationen auf eine finanzielle Beteiligung durch die Autorinnen und Autoren bzw. Herausgeberinnen und Herausgeber angewiesen.
Die Höhe der Druckkostenzuschüsse kalkulieren wir von Fall zu Fall – hier spielen die jeweilige Verkaufserwartung und der Umfang eine wichtige Rolle.
Von zentraler Bedeutung bei der Finanzierung sind zudem die Verkäufe – nur durch gute Verkäufe können wir kostendeckend arbeiten.

Wie unterstützt mich der Verlag bei der Akquise von Fördermitteln?
Wir erstellen Ihnen gerne auf Anfrage die für Ihren Antrag benötigten Vorkalkulationen, die Antragstellung liegt jedoch bei den Autorinnen und Autoren bzw. den Herausgeberinnen und Herausgebern.
Wir möchten Sie an dieser Stelle zudem darauf aufmerksam machen, dass Sie als Autor/-in oder Herausgeber/-in Anspruch auf Bibliothekstantiemen haben. Sie können diese für alle Ihre Publikationen bei der VG Wort in München beantragen.


Ausstattung und Gestaltung

Wie ist die Ausstattung der Publikationen bei transcript beschaffen?
Wir legen Wert auf ein modernes Design und eine hochwertige Ausstattung unserer Titel.

  • Zum Umschlag: Wir gestalten den Umschlag Ihres Werkes individuell und professionell im Design der Reihe. Der Umschlag wird im Vierfarbdruck (je nach Reihe optional inkl. Bildelement) angefertigt.
  • Zu unseren Formaten: Wir verwenden hauptsächlich das Format 14,8 x 22,5. Dieses zeichnet sich durch Eleganz und Lesefreundlichkeit aus.
  • Zur Bindung: Die hochwertige und robuste Leimbindung sorgt für Stabilität über viele Jahre.
  • Zum Papier: Für den Umschlag verwenden wir einen stabilen 280-Gramm-Chromosulfatkarton, für den Buchblock ein altersbeständiges Alster Werkdruck Papier (auf Wunsch und bei Bedarf auch andere Papiere).
  • Zum Druckverfahren: Bei Auflagen unter 1000 Exemplaren drucken wir i.d.R. die Buchblöcke in einem hochwertigen Digitaldruckverfahren, die Umschläge meist im Offset-Verfahren.


Wer wählt die Umschlagabbildung aus?
Für manche Titel bietet sich eine Umschlagabbildung an, hier nehmen wir gerne einen Bildvorschlag von Ihnen entgegen. Wichtig ist, dass Sie über die Rechte am Bild verfügen. Die Gestaltung des Umschlages obliegt in letzter Entscheidung dem Verlag.


Abbildungen

Können auch Farbabbildungen im Text realisiert werden?
Abbildungen sind in Schwarz-Weiß, aber auch in Farbe möglich.
Für die Realisierung von S/W-Abbildungen erheben wir eine geringe Pauschale pro Abbildung, die unserem erhöhten Aufwand im Rahmen der Druckvorstufe geschuldet ist. Farbabbildungen sind im Druck deutlich teurer. Bei gutem Bildmaterial kommen S/W und Farbabbildungen auf unserem Werkdruckpapier sehr gut zur Geltung, so dass die Einbindung von Bilderdruckpapier i.d.R. nicht nötig ist.
Dies hat auch den Vorteil, dass die Bilder an jeder Stelle im Manuskript platziert werden können.

Wer kümmert sich um die Abbildungsrechte?
Das Einholen der Abbildungsrechte liegt in der Hand der Autorinnen und Autoren. Gerne stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite.


Auflagenhöhe

Welche Auflagenhöhen bietet transcript an?
Auflagen zwischen 300 und 500 Exemplaren entsprechen unserer Standardauflage bei Wissenschaftstiteln. Bei entsprechender Nachfrage reagieren wir nach Abverkauf der Erstauflage rasch und flexibel und drucken erneut. So bleibt Ihr Buch in aller Regel sehr lange lieferbar.
Nur ca. zehn Prozent unserer Titel seit 1998 sind vergriffen.


Projektverlauf

Wie wird mein Projekt von Verlagsseite betreut?


Projektmanagement
Für den gesamten Projektverlauf gibt es einen festen Ansprechpartner (»Projektmanager«), der die Publikation engagiert betreut und Ihnen für Fragen zur Verfügung steht. Rückfragen (telefonisch oder per E-Mail) werden schnell bearbeitet. Bei Projektstart erhalten Sie umfangreiche unterstützende Materialien, die umfassend über die einzelnen Schritte der Publikationsvorbereitung informieren und Muster und Checklisten (z.B. auch für das Korrektorat) bereitstellen.


Titelredaktion
Bei jedem Buchprojekt unterstützt Sie eine erfahrene Titelredaktion bei der Titelfindung.
Die hier erarbeiteten Titelvorschläge werden mit Ihnen konsensuell abgestimmt. Durch eine prägnante Titelprosa erfährt der Band schon in der Vorankündigung eine ensprechende Aufmerksamkeit.
(s. hierzu auch den Abschnitt zu »Vorschau und Spartenbroschüren« im Bereich Vertrieb, Marketing und PR)


Werbung und Vertrieb
Ein wesentlicher Teil der Arbeit von transcript besteht in einer sehr umfangreichen und effektiven PR-Arbeit und einem leistungsstarken Vertrieb. Aufgrund der Vielzahl von Maßnahmen, die wir für jedes Buch ergreifen, sind unsere Werbungs- und Vertriebsmaßnahmen auf dieser Seite gesondert zusammengestellt: Vertrieb, Marketing und PR

Welche sind die ersten Schritte, wenn ich mich für eine Zusammenarbeit entschieden habe?
Sobald Sie das Verlagsangebot annehmen (informell per E-Mail oder telefonisch), wird Ihr Publikationsprojekt an einen Projektmanager übergeben, der Sie fortan betreut.
Ihr Projektmanager ermöglicht Ihnen einen Zugang zu Ihrem persönlichen Autorenspace und stellt innerhalb weniger Tage den Vertrag sowie praktische Materialien rund um die Publikation sowie Formatvorlagen zum Download bereit. In Absprache mit dem Projektmanagement wird ein realistischer Zeitplan entwickelt und das weitere Vorgehen geplant.

Der Projektablauf als Schema


Zeitplan

Wie lange dauert es, bis mein Buch erscheint?
Zwischen Abgabe des fertig gesetzten Manuskripts und dem Erscheinen des Buches liegen etwa drei bis fünf Monate. Da wir regelmäßig drucken, gibt es keinen Rückstau und keine langen Wartezeiten.

Wie lässt sich ein zeitnahes Erscheinen bewirken?
Durch frühe Absprachen und eine schnelle Bearbeitung der Rückmeldungen Ihres Projektmanagers sowie die frühzeitige Zusendung eines Musterkapitels (sofern Sie die Druckvorlage selber erstellen) kann der Projektverlauf beschleunigt werden.

Der Erscheinungstermin, der nach dem gemeinsam entwickelten Zeitplan anvisiert ist, wird früh im Rahmen von Werbe- und Vertriebsmedien bekanntgegeben.
Eine Verschiebung des Erscheinungstermins ist ungünstig und der Wahrnehmung des Buches abträglich. Daher ist es wichtig, dass Abweichungen vom vereinbarten Zeitplan zeitig an das Projektmanagement kommuniziert werden.


Layout/Satz

Wer übernimmt die Erstellung der Druckvorlage – also den Satz?
Die meisten unserer Autorinnen und Autoren setzen ihre Bücher selbst – nach unseren Layoutvorgaben und mit Hilfe von praktischen Materialien.
Die Projektmanager unterstützen diesen Vorgang durch mehrstufige Sichtungen und Hinweise für die (End-)bearbeitung.

Der Verlag verfügt überdies über eine professionelle Herstellungsabteilung, die die Erstellung der Druckvorlage als optionale Zusatzleistung anbieten kann. Die Kosten für einen verlagsinternen Satz hängen vor allem von Umfang und Bebilderung einer Publikation ab. Wir erstellen gerne einen Kostenvoranschlag.

Weiterhin können unsere Hersteller ein so genanntes Finish (»Feinschliff«) eines begonnenen Satzprojektes durchführen.
Diese Leistung wird nach Arbeitsstunden berechnet und kann bei knappen Zeitressourcen zur Entlastung von Autorinnen und Autoren beitragen.


Korrektorat

Wie unterstützt mich der Verlag bei der Korrektur des Manuskripts?
Die meisten unserer Autorinnen und Autoren lektorieren und korrigieren ihr Manuskript selbst. Wir unterstützen diese Arbeit durch Tipps und Anleitungen aus der Korrektoratspraxis, die wir in einer kompakten Materialie zusammengefasst haben. Diese erhalten Sie beim Projektstart.

Bietet der Verlag ein Korrektorat an?
Eine Reihe von erfahrenen festen und freien Lektoren führt regelmäßig professionelle Korrektorate durch. Gerne vermitteln wir auf Wunsch Kontakte. Ein professionelles Korrektorat umfasst grammatikalische, orthografische Korrekturen nach der neuen Rechtschreibung sowie formale Vereinheitlichungen und Checks.