Editorial

Der »State of the Art« der Soziologie ist in Bewegung: zum einem durch einen tiefgreifenden Strukturwandel der (Welt-)Gesellschaft, zum anderen durch einen Wandel ihres eigenen kognitiven Repertoires, der alte theoretische Frontstellungen durch neuere Sichtweisen auf Gesellschaft und Sozialität ergänzt. Die Reihe Sozialtheorie präsentiert eine Soziologie auf der Höhe der Zeit: Beiträge zu innovativen Theoriediskussionen stehen neben theoriegeleiteten empirischen Studien zu wichtigen Fragen der Gesellschaft der Gegenwart.
   
1 2 3 4
...
>
 
NEU
Die Sinnlichkeit des Sozialen

Hanna Katharina Göbel, Sophia Prinz (Hg.)

Die Sinnlichkeit des Sozialen

Wahrnehmung und materielle Kultur

08/2015 32,99 € *

Vom Sehen, Spüren, Riechen, Hören und Schmecken als kulturelle Praxis: Der originelle Band arbeitet das Verhältnis zwischen materieller Kultur und sinnlichen Praktiken erstmals systematisch auf.

NEU
Critical Realism meets kritische Sozialtheorie

Urs Lindner, Dimitri Mader (Hg.)

Critical Realism meets kritische Sozialtheorie

Erklärung und Kritik in den Sozialwissenschaften

05/2015 ab 22,99 € *

Kritischer Realismus – ein internationaler Theoriediskurs der Philosophie und der Sozialwissenschaften wird hier erstmals in den deutschsprachigen Wissenschaftskontext eingeführt.

NEU
Die Gesellschaft der Daten

Florian Süssenguth (Hg.)

Die Gesellschaft der Daten

Über die digitale Transformation der sozialen Ordnung

05/2015 ab 26,99 € *

Was machen Daten aus der Gesellschaft? Der Band beleuchtet die vielfältigen Weisen, in denen die digitale Datenverarbeitung die Gesellschaft prägt und transformiert.

NEU
Praxistheorie

Hilmar Schäfer (Hg.)

Praxistheorie

Ein soziologisches Forschungsprogramm

05/2015 ab 26,99 € *

Praxistheorien – dieses innovative soziologische Theoriefeld wird in dem Buch systematisch vermessen und auf mögliche Weiterentwicklungen abgeklopft. Ein programmatischer Band, der die intensive Theoriedebatte in Deutschland prägen wird.

NEU
Vom Nutzen des Nichtwissens

Peter Wehling (Hg.)

Vom Nutzen des Nichtwissens

Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

04/2015 ab 25,99 € *

Nichtwissen ist auch Macht – dieser Band erhellt gegen die gängige Negativbewertung die Vorzüge von Ignoranz und Nichtwissen.

NEU
Ambivalenzen des Alltags

Brigitte Bargetz

Ambivalenzen des Alltags

Neuorientierungen für eine Theorie des Politischen

04/2015 32,99 € *

Der Band entwirft eine vielschichtige Theorie des Alltags und entfaltet damit eine neue, praxisorientierte Theorie des Politischen jenseits des Staates.

NEU
Inklusion und Exklusion

Rudolf Stichweh

Inklusion und Exklusion

Studien zur Gesellschaftstheorie (2., erweiterte Auflage)

04/2015 ab 22,99 € *

Die Frage nach Inklusion und Exklusion ist eine der Schlüsseldebatten der modernen Gesellschaftstheorie. Dieser neu aufgelegte Band zeigt, dass gerade die Systemtheorie zu dieser Frage wichtige Einsichten eröffnen kann.

NEU
Methoden einer Soziologie der Praxis

Franka Schäfer, Anna Daniel, Frank Hillebrandt (Hg.)

Methoden einer Soziologie der Praxis

03/2015 ab 26,99 € *

Der Band versammelt die methodischen Zugänge der Soziologie der Praxis und stellt innovative Forschungsdesigns an Beispielen aus der Forschungspraxis dar. Ein Standardwerk der empirischen Praxisforschung.

NEU
Kulturpsychologische Gegenwartsdiagnosen

Pradeep Chakkarath, Doris Weidemann (Hg.)

Kulturpsychologische Gegenwartsdiagnosen

Bestandsaufnahmen zu Wissenschaft und Gesellschaft

02/2015 ab 22,99 € *

Aktuelle kulturpsychologische und interdisziplinäre Beiträge zu den Themenbereichen Globalisierung, Interkultur, Religion, Bildung und Geschlecht.

NEU
Postnukleare Handlungstheorie

Diego Compagna

Postnukleare Handlungstheorie

Ein soziologisches Akteurmodell für Cyborgs

01/2015 39,99 € *

Von der Soziologie zum Cyborg – die kritische Rekonstruktion soziologischer Theorien führt zum Gegenentwurf eines soziologischen Akteurmodells für Cyborgs.

NEU
Altern ist Zukunft!

Karin Kaudelka, Gregor Isenbort (Hg.)

Altern ist Zukunft!

Leben und Arbeiten in einer alternden Gesellschaft

10/2014 ab 17,99 € *

Altern ist Zukunft – das betrifft auch Fragen der Arbeitsplatzgestaltung und Gesunderhaltung von älteren Beschäftigten. Was muss eine Demographie-Strategie leisten? Und wie gehen andere Länder und/oder Kulturen mit diesem Thema um?

NEU
Im Bann der Identität

Zoltán Hidas

Im Bann der Identität

Zur Soziologie unseres Selbstverständnisses

10/2014 ab 21,99 € *

Identität aus soziologischer Sicht – in dieser begriffssoziologischen Untersuchung erweist sich »Identität« als eine wirkmächtige Metapher, die zu immer neuen Deutungen anregt.

NEU
Performative Kultur und multiple Differenzierung

Joachim Renn

Performative Kultur und multiple Differenzierung

Soziologische Übersetzungen I

09/2014 ab 26,99 € *

Pragmatistische Differenzierungstheorie – der Band entfaltet eine originelle Theorieperspektive für die multipel differenzierte Gegenwartsgesellschaft und ihre Übersetzungsverhältnisse.

Climate Justice vs. Klimaneoliberalismus?

Philip Bedall

Climate Justice vs. Klimaneoliberalismus?

Klimadiskurse im Spannungsfeld von Hegemonie und Gegen-Hegemonie

08/2014 39,99 € *

Klima-Hegemonien – der Band nimmt die diskursiven Auseinandersetzungen auf dem Terrain der internationalen Klimapolitik in den Blick und analysiert die Rolle von transnationalen NGOs und sozialen Bewegungen zwischen Kritik und Affirmation.

Die Praxis des Sehens

Sophia Prinz

Die Praxis des Sehens

Über das Zusammenspiel von Körpern, Artefakten und visueller Ordnung

08/2014 33,99 € *

Blind für das Sehen – der Band füllt ein Desiderat der soziologischen Theorie, indem er das Sehen als soziale Praxis dechiffriert. Sehen wird so als Vermittlung zwischen den Formen der Welt und den Formen des Selbst begreifbar.

Der moderne Glaube an die Menschenwürde

Hermann-Josef Große Kracht (Hg.)

Der moderne Glaube an die Menschenwürde

Philosophie, Soziologie und Theologie im Gespräch mit Hans Joas

07/2014 ab 26,99 € *

»Sakralität der Person« – die Beiträge des interdisziplinären Bandes stellen Hans Joas und die neopragmatistische Konzeption der Menschenwürde auf den Prüfstand.

Mehr oder weniger?

Stephan Lorenz

Mehr oder weniger?

Zur Soziologie ökologischer Wachstumskritik und nachhaltiger Entwicklung

06/2014 ab 17,99 € *

Ökologische Wachstumskritik bietet ein kritisches Korrektiv zur Idee nachhaltiger Entwicklung und stellt die Frage nach besseren Mitteln und Zwecken jenseits moderner Mehr-Versprechen in den Mittelpunkt. Ein kluger Essay über die Möglichkeiten des guten Lebens jenseits des Materialismus.

Risikokontrolle in der Mikrofinanzierung

Jan Steinhöfel

Risikokontrolle in der Mikrofinanzierung

Eine Analyse des wechselseitigen Bürgens

06/2014 32,99 € *

Wie funktionieren Mikrokredite? Der Band zeigt, dass die Rückzahlung von Mikrokrediten von einem mehrstufigen Kontrollsystem abhängt: Der Kreditbetreuer muss die Kreditgruppe kontrollieren, wie sie ihre Mitglieder kontrolliert.

Commons

Silke Helfrich, Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.)

Commons

Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat (2. Auflage)

05/2014 24,80 € *

Commons – die Welt gehört uns allen! Die nicht enden wollende globale Finanzkrise zeigt: Markt und Staat haben versagt. Wir benötigen nichts dringlicher als eine fundamentale Neuausrichtung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die den Umgang mit gesellschaftlichen Ressourcen anders organisiert. Jetzt in zweiter Auflage.

Soziologische Kapitaltheorie

Peter Streckeisen

Soziologische Kapitaltheorie

Marx, Bourdieu und der ökonomische Imperialismus

05/2014 ab 26,99 € *

Gegen die Vorherrschaft ökonomischen Denkens wird »Das Kapital« von Karl Marx neu gelesen und eine genuin soziologische Kapitaltheorie entfaltet, die die blinden Flecken des Bourdieu'schen Ansatzes überwindet.

»Der Fall«

Jörg R. Bergmann, Ulrich Dausendschön-Gay, Frank Oberzaucher (Hg.)

»Der Fall«

Studien zur epistemischen Praxis professionellen Handelns

05/2014 42,99 € *

Ob Richter, Mediziner oder Psychotherapeut: Das Arbeiten mit »Fällen« ist in vielen Berufen eine wichtige Systematik. Die Beiträge beleuchten begriffliche, theoretische und methodologische Aspekte des »Falls«.

Bourdieu und die Frankfurter Schule

Ullrich Bauer, Uwe H. Bittlingmayer, Carsten Keller, Franz Schultheis (Hg.)

Bourdieu und die Frankfurter Schule

Kritische Gesellschaftstheorie im Zeitalter des Neoliberalismus

05/2014 ab 17,99 € *

Die dialogische Begegnung zwischen zwei zentralen Gesellschaftstheorien des 20. Jahrhunderts eröffnet neue Perspektiven für eine Gesellschaftskritik der Gegenwart.

Sozialkritik und soziale Steuerung

Thilo Hagendorff

Sozialkritik und soziale Steuerung

Zur Methodologie systemangepasster Aufklärung

04/2014 38,99 € *

Sozialkritik meets soziale Steuerung – der Band rekontextualisiert den Diskurstypus Sozialkritik im Zusammenhang von Arrangements sozialer Steuerung.

Der Wille zum Subjekt

Marcus Otto

Der Wille zum Subjekt

Zur Genealogie politischer Inklusion in Frankreich (16.-20. Jahrhundert)

02/2014 35,99 € *

Wie ist der moderne Imperativ entstanden, ein Subjekt sein zu wollen? Dies zeigt die Genealogie politischer Inklusion in Frankreich paradigmatisch.

   
1 2 3 4
...
>