Ergebnisse: 134
1 2 3 4
...
>
 
NEU
Szenen des Subjekts

Céline Kaiser

Szenen des Subjekts

Eine Kulturmediengeschichte szenischer Therapieformen seit dem 18. Jahrhundert

09/2018 ab 34,99 € *

Céline Kaiser geht der Frage nach, welche Rolle szenische Praktiken, Strategien der Verräumlichung und der szenischen Intervention in der Geschichte der Psychotherapie spielen.

NEU
»Odyssee: Heimat«

Natalie Driemeyer, Jan Deck (Hg.)

»Odyssee: Heimat«

Identität, Migration und Globalisierung im Blick der Darstellenden Künste

06/2018 ab 23,99 € *

»Heimat ist da, wo man zu Hause ist.« Stimmt dies noch im Zeitalter der Globalisierung? Ein Buch mit verschiedenen Perspektiven aus Darstellender Kunst und Wissenschaft über die Identität, Migration und die Heimat jenseits der Heimat.

NEU
Das Theater des Anderen

Andreas Englhart

Das Theater des Anderen

Theorie und Mediengeschichte einer existenziellen Gestalt von 1800 bis heute

05/2018 39,99 € *

Der Andere auf der Bühne – eine Studie zu einer zentralen Figur der Ethik und Ästhetik, die nichts an Aktualität eingebüßt hat.

NEU
Geschichte wiederholen

Heike Engelke

Geschichte wiederholen

Strategien des Reenactment in der Gegenwartskunst – Omer Fast, Andrea Geyer und Rod Dickinson

10/2017 32,99 € *

Das künstlerische Verfahren des Reenactment sprengt durch seinen spezifischen Zugriff auf Geschichte sowohl kategoriale als auch disziplinäre Grenzen.

NEU
Von der Darstellbarkeit des Anderen

Mayte Zimmermann

Von der Darstellbarkeit des Anderen

Szenen eines Theaters der Spur

09/2017 34,99 € *

Die Darstellbarkeit des Anderen ist eine der zentralen Fragen der Theatertheorie und -praxis. In einer theaterwissenschaftlichen Lektüre philosophisc...

NEU
Postskriptum Peter Szondi

Kai Bremer

Postskriptum Peter Szondi

Theorie des Dramas seit 1956

09/2017 39,99 € *

Wie verhält sich das Drama zu seiner potenziellen Inszenierung – und ist der Autor in ihm wirklich abwesend? Kai Bremer untersucht die Entwicklung der Dramatik seit Brecht anhand von Peter Szondis »Theorie des modernen Dramas«.

NEU
Konfigurationen des Unheimlichen

Elisabeth Günther

Konfigurationen des Unheimlichen

Die Verkehrung von Leben und Tod in Elfriede Jelineks Theatertexten

06/2017 49,99 € *

Elfriede Jelinek und das Unheimliche: Der Band deckt das virtuose Spiel mit Belebtheitsverhältnissen in ihrer Theaterarbeit als differenzierte Kritik der gegenwärtigen Mediengesellschaft auf.

NEU
Muslimisierte Körper auf der Bühne

Nora Haakh

Muslimisierte Körper auf der Bühne

Die Islamdebatte im postmigrantischen Theater

06/2017 ab 26,99 € *

Wie werden aktuelle gesellschaftspolitische Fragen im Theater verhandelt? Diese Studie beleuchtet theatrale Produktionen zu den Themen Migration und Islam.

NEU
Kritik der Geschlechterordnung

Andrea Maria Zimmermann

Kritik der Geschlechterordnung

Selbst-, Liebes- und Familienverhältnisse im Theater der Gegenwart

05/2017 39,99 € *

Wie kritisiert das Theater die herrschende Geschlechterordnung? Queer-feministische Lektüren zeitgenössischer Theatertexte zu Identität, Liebe und Familie.

NEU
Sounds that matter – Dynamiken des Hörens in Theater und Performance

Katharina Rost

Sounds that matter – Dynamiken des Hörens in Theater und Performance

05/2017 39,99 € *

Wie wird im Theater gehört? Welche Wirkung haben akustische Settings in Theater und Performance? Eine Analyse einer vernachlässigten Dimension von Aufführungen.

NEU
Independent Theatre in Contemporary Europe

Manfred Brauneck, ITI Germany (eds.)

Independent Theatre in Contemporary Europe

Structures – Aesthetics – Cultural Policy

01/2017 29,99 € *

What about the state of independent theatre? A reflection about the last 20 years – and agile insights in heterogeneous european productions.

Hawaiian Hula 'Olapa

Monika Lilleike

Hawaiian Hula 'Olapa

Stylized Embodiment, Percussion, and Chanted Oral Poetry

12/2016 39,99 € *

Hula 'Olapa, a performance tradition of Hawaii, shapes and transmits oral history via a distinct set of performative means of framing and stylization.

Performance als Lebensform

Marion Leuthner

Performance als Lebensform

Zur Verbindung von Theorie und Praxis in der Performance-Kunst. Linda Montano, Genesis P-Orridge und Stelarc

11/2016 34,99 € *

Die Performance-Kunst wird mittels des Begriffs der »Lebensform« als eine Ausweitung der Kunst auf die Lebensdauer der Künstler reflektiert.q

Performing the Digital

Martina Leeker, Imanuel Schipper, Timon Beyes (eds.)

Performing the Digital

Performativity and Performance Studies in Digital Cultures

11/2016 29,99 € *

»Performing the Digital« maps the registers of performance at work in digital cultures and seeks to place performance studies in today's media landscapes.

Episteme des Theaters

Milena Cairo, Moritz Hannemann, Ulrike Haß, Judith Schäfer (Hg.)

Episteme des Theaters

Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit (unter Mitarbeit von Sarah Wessels)

10/2016 39,99 € *

Das Theater im Kontext der Gegenwart: öffentliche Räume, angrenzende Künste, Medien und Technologien bestimmen das Verhältnis der Theaterwissenschaft zu ihren Gegenständen.

Das Theater der Erziehung

Martin Jörg Schäfer

Das Theater der Erziehung

Goethes »pädagogische Provinz« und die Vorgeschichten der Theatralisierung von Bildung

10/2016 37,99 € *

Diese Analyse der in Goethes »Wilhelm Meisters Wanderjahre« aufgerufenen Pädagogikdiskurse zeigt, wie hier bereits Probleme der Theatralisierung von Bildung des frühen 21. Jahrhunderts verhandelt werden.

Vom Theater zum Cyberspace

Robert Krajnik

Vom Theater zum Cyberspace

Körperinszenierungen zwischen Selbst und Algorithmus

09/2016 34,99 € *

Theatral-körperliche Selbstinszenierung im Wandel: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Koordinaten der Subjektbildung?

Menschlichkeit als ästhetische, pädagogische und politische Idee

David Fopp

Menschlichkeit als ästhetische, pädagogische und politische Idee

Philosophisch-praktische Untersuchungen zum »applied theatre«

09/2016 ab 26,99 € *

Diese praktische und philosophische Studie des »applied theatre« deckt die anthropologischen Grundlagen einer Ästhetik, Pädagogik und Politik der Menschlichkeit auf.

Drama als Störung

Teresa Kovacs

Drama als Störung

Elfriede Jelineks Konzept des Sekundärdramas

09/2016 39,99 € *

Die Ästhetik der Störung: Jelineks Sekundärdrama als Rekurs auf Klassiker und die Verunsicherung von Theater.

Das Freie Theater im Europa der Gegenwart

Manfred Brauneck, ITI Zentrum Deutschland (Hg.)

Das Freie Theater im Europa der Gegenwart

Strukturen – Ästhetik – Kulturpolitik

09/2016 39,99 € *

Wie ist es um das Freie Theater bestellt? Eine Bestandsaufnahme und Reflexion der letzten 20 Jahre – und lebendige Einblicke in heterogene europäische Produktionen.

Das Spektakel der Gewalt – die Gewalt des Spektakels

Artur Pelka

Das Spektakel der Gewalt – die Gewalt des Spektakels

Angriff und Flucht in deutschsprachigen Theatertexten zwischen 9/11 und Flüchtlingsdrama

07/2016 34,99 € *

Wie lässt sich das Politikum des Theaters angesichts des gegenwärtigen Gewaltspektakels bestimmen? Kann die Gewalt eines Theatertextes politisch wirksam sein? Analysen theatraler Verknüpfungen ästhetischer und politischer Ereignisse.

Politisches Theater in Brasilien

Stella Voutta

Politisches Theater in Brasilien

Aufführungsanalysen aus Salvador da Bahia

07/2016 44,99 € *

Theatrale Verhandlungen von Stadtsanierungen bis hin zu illegaler Migration: Diese Studie macht das Theater der ehemaligen Hauptstadt und drittgrößten Metropole Brasiliens erstmals einer deutschen Leserschaft zugänglich.

Gegenstimmbildung

Tania Meyer

Gegenstimmbildung

Strategien rassismuskritischer Theaterarbeit

04/2016 39,99 € *

Wie intervenieren Theaterprojekte in eine rassistisch strukturierte Gesellschaft und ihre Identitätskonstruktionen? Welche postkolonialen Perspektiven auf das Verhältnis zwischen Aufklärung und Ausgrenzung entwickeln sie?

Über den Clown

Richard Weihe (Hg.)

Über den Clown

Künstlerische und theoretische Perspektiven

04/2016 ab 26,99 € *

Clowns innerhalb und außerhalb der Manege: Dieser Band zeigt, dass der Clown mehr ist als eine Zirkusfigur – nämlich eine durchaus ernstzunehmende paradigmatische Figur der Kulturgeschichte.

   
Ergebnisse: 134
1 2 3 4
...
>