Ergebnisse: 82
1 2 3 4 >
 
NEU
Situierte Kritik

Stefan Deines

Situierte Kritik

Modelle kritischer Praxis in Hermeneutik, Poststrukturalismus und Pragmatismus

05/2018 ab 26,99 € *

Was ist Kritik? Der Band präsentiert einen neuartigen Entwurf einer Theorie kritischer Praxis in Auseinandersetzung mit Ansätzen aus der hermeneutischen, poststrukturalistischen und pragmatistischen Philosophie.

NEU
Integrität

Arnd Pollmann

Integrität

Aufnahme einer sozialphilosophischen Personalie (2., überarbeitete Auflage)

02/2018 ab 26,99 € *

Was bedeutet es, Integrität zu besitzen? Arnd Pollmann gibt eine sozialphilosophische Antwort auf diese Frage.

NEU
Menschenrechte, Geschlecht, Religion

Cornelia Mügge

Menschenrechte, Geschlecht, Religion

Das Problem der Universalität und der Fähigkeitenansatz von Martha Nussbaum

09/2017 44,99 € *

Wie lassen sich universale Normen begründen? Cornelia Mügge sucht in Auseinandersetzung mit Martha Nussbaum nach einer Antwort, die auch mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Kontroversen um Frauenrechte und Religionsfreiheit überzeugend ist.

NEU
Resonanzen und Dissonanzen

Christian Helge Peters, Peter Schulz (Hg.)

Resonanzen und Dissonanzen

Hartmut Rosas kritische Theorie in der Diskussion

09/2017 ab 26,99 € *

Hartmut Rosa hat den Begriff der Resonanz in das Zentrum seiner kritischen Gesellschaftstheorie gestellt. Der Band diskutiert und schärft diesen Begriff aus verschiedenen Perspektiven in Soziologie und Sozialphilosophie.

NEU
Vielfalt achten

Andreas Hetzel

Vielfalt achten

Eine Ethik der Biodiversität

09/2017 ab 21,99 € *

Dieser engagierte philosophische Essay gibt eine neue ethische Antwort auf die Gefährdung biologischer Vielfalt und plädiert für ein Gebot der Achtung natürlicher Diversität.

NEU
Critical Realism meets kritische Sozialtheorie

Urs Lindner, Dimitri Mader (Hg.)

Critical Realism meets kritische Sozialtheorie

Ontologie, Erklärung und Kritik in den Sozialwissenschaften

09/2017 ab 22,99 € *

Kritischer Realismus – ein internationaler Theoriediskurs der Philosophie und der Sozialwissenschaften wird hier erstmals in den deutschsprachigen Wissenschaftskontext eingeführt.

NEU
Die vergebliche Gabe

Hans Holleis

Die vergebliche Gabe

Paradoxe Entgrenzung im ethischen Werk von Jacques Derrida

08/2017 ab 32,99 € *

Unser Handeln ist zu einem großen Teil darauf ausgerichtet, was wir von uns geben und empfangen. Im Werk Jacques Derridas werden Geben und Nehmen in ...

NEU
Das Problem moralischen Wissens

Florian Heusinger von Waldegge

Das Problem moralischen Wissens

Ethischer Relationalismus in Anschluss an Hegel

07/2017 39,99 € *

Ethischer Relationalismus – In Anschluss an Hegel lässt sich eine moderne ethische Theorie formulieren, die die zentralen Probleme der Moralphilosophie hinter sich lässt.

NEU
Alles relativ?

Mathias Lindenau, Marcel Meier Kressig (Hg.)

Alles relativ?

Ethische Orientierungen zwischen Beliebigkeit und Verantwortung. Vadian Lectures Band 3

04/2017 ab 14,99 € *

Der Band geht der Frage nach, ob durch den Wertepluralismus in modernen Gesellschaften allgemeingültige Werte und Normen überholt sind.

Neue Freunde

Björn Vedder

Neue Freunde

Über Freundschaft in Zeiten von Facebook

03/2017 ab 20,99 € *

Was bedeutet Freundschaft heute? Der philosophische Essay analysiert die zeitgenössische Kultur der Freundschaft und zeigt, wie moderne Freundschaften gelingen können.

Autonomie und Menschenrechte am Lebensende

Caroline Welsh, Christoph Ostgathe, Andreas Frewer, Heiner Bielefeldt (Hg.)

Autonomie und Menschenrechte am Lebensende

Grundlagen, Erfahrungen, Reflexionen aus der Praxis

12/2016 ab 26,99 € *

Vor dem Hintergrund der Menschenrechte lotet dieser Band in grundsätzlicher, zugleich aber empirisch belegter Weise die Problematik der Autonomie am Lebensende interdisziplinär aus.

Philosophie der Lebensführung

René Weiland

Philosophie der Lebensführung

Ethisches Denken zwischen Existenzphilosophie und Konstruktivismus

08/2016 ab 26,99 € *

Was sind die Bedingungen gelingender Individuation und Lebensführung? René Weiland rehabilitiert die Existenzphilosophie über ihre konstruktivistische Neulektüre. Ein Buch für Philosophen und Psychologen – und für Resilienz-Forscher.

Sich einen Begriff vom Leiden Anderer machen

Patrick Schuchter

Sich einen Begriff vom Leiden Anderer machen

Eine Praktische Philosophie der Sorge

07/2016 39,99 € *

Was hat die antike Philosophie der Sorge um sich mit der Sorge für Andere (»Care«) in Pflege und Medizin zu tun? Die Antwort auf diese Frage begründet eine neue Ethik der Sorge.

Manifest für eine Sozialphilosophie

Franck Fischbach

Manifest für eine Sozialphilosophie

(aus dem Französischen übersetzt von Lilian Peter, mit einem Nachwort von Thomas Bedorf und Kurt Röttgers)

07/2016 ab 21,99 € *

Kritische Sozialphilosophie im Interesse der Beherrschten und des Widerstands – ein Beitrag zur deutsch- französischen philosophischen Kommunikation.

Das Menschenrecht auf Gesundheit

Andreas Frewer, Heiner Bielefeldt (Hg.)

Das Menschenrecht auf Gesundheit

Normative Grundlagen und aktuelle Diskurse

05/2016 ab 26,99 € *

Menschenrechte in der Medizin – theoretische Grundlagen und praktische Anwendungen für das (inter-)nationale Recht auf Gesundheit (»Right to Health«).

Ethik des Essens

Harald Lemke

Ethik des Essens

Einführung in die Gastrosophie (2. Auflage - überarbeitete Neuausgabe)

05/2016 39,99 € *

Ein Klassiker der Ernährungsethik in 2. Auflage – Harald Lemkes Werk ist einer der Gründungstexte der deutschsprachigen Ethik des Essens. Er legt eindrucksvoll dar, warum wir eine solche Gastroethik angesichts der globalen Ernährungskrise brauchen.

Miteinander leben

Mathias Lindenau, Marcel Meier Kressig (Hg.)

Miteinander leben

Ethische Perspektiven eines komplexen Verhältnisses. Vadian Lectures Band 2

05/2016 ab 14,99 € *

Was heißt miteinander leben heute? Der Band beleuchtet die grundsätzlichen und aktuellen Herausforderungen, vor denen das menschliche Zusammenleben steht.

Identität als Ereignis

Kurt Röttgers

Identität als Ereignis

Zur Neufindung eines Begriffs

02/2016 49,99 € *

Kurt Röttgers entwickelt einen sozialphilosophischen Begriff von Identität, der nicht länger von einer Kontinuität von Subjekten ausgeht, sondern den Ereignischarakter von Identität hervorhebt.

Vom Imaginären zur Autonomie

Nicola Condoleo

Vom Imaginären zur Autonomie

Grundlagen der politischen Philosophie von Cornelius Castoriadis

11/2015 34,99 € *

Der Band rekonstruiert die Grundlagen der politischen Philosophie von Cornelius Castoriadis und erweist ihre Aktualität für die Analyse der Gesellschaften der Gegenwart.

Der Intellektuelle als Yogi

Hans-Willi Weis

Der Intellektuelle als Yogi

Für eine neue Kunst der Aufmerksamkeit im digitalen Zeitalter

08/2015 ab 20,99 € *

Dieser luzide Essay nimmt eine rasante Kritik der intellektuellen Diskurse zur digitalen Revolution vor und überführt diese in ein Plädoyer für eine neue, yogisch inspirierte, Aufmerksamkeitspraxis.

Freiheitsgrade

Dirk Stederoth

Freiheitsgrade

Zur Differenzierung praktischer Freiheit

06/2015 ab 26,99 € *

Ein differenzierter Blick auf die Freiheit – Jenseits der Vereinfachungen der populären Debatten um Freiheit in den Neurowissenschaften entwirft der Band ein neues, graduelles Verständnis und erschließt so überraschende Einsichten in zentrale Probleme von Freiheit und Verantwortung.

Anerkennen als Erfahrungsprozess

Sebastian Bandelin

Anerkennen als Erfahrungsprozess

Überlegungen zu einer pragmatistisch-kritischen Theorie

05/2015 36,99 € *

Pragmatismus meets Kritische Theorie – Der Band zeigt, dass Anerkennen weder als Bestätigung einer vorgängigen Identität noch als Unterwerfung unter festgesetzte soziale Erwartungshaltungen zu fassen ist, sondern wechselseitige Aufklärung und Weiterentwicklung bestehender Selbstverhältnisse.

Kollektivitäten

Daniel Falb

Kollektivitäten

Population und Netzwerk als Figurationen der Vielheit

04/2015 34,99 € *

Der Band entwickelt eine neuartige prozessuale Perspektive auf Kollektivitäten und damit zugleich eine innovative Grundlegung der Sozialontologie, die das Zusammenspiel von Populationen und Netzwerken am Grund von Gesellschaften neu analysiert.

Ethik – wozu und wie weiter?

Gerhard Gamm, Andreas Hetzel (Hg.)

Ethik – wozu und wie weiter?

04/2015 ab 26,99 € *

Ethik heute – wo steht die gegenwärtige akademische Ethik? Was ist ihr Selbstverständnis und wie sieht sie ihre gesellschaftlichen Aufgaben?

   
Ergebnisse: 82
1 2 3 4 >