Editorial

Die Geschichtswissenschaft stellt aktuell nicht zuletzt einen Ort interessanter Grundsatzdebatten um Forschungsprogramme dar, die vielfach über die eigenen Grenzen hinaus wichtige Impulse für das Selbstverständnis der Kultur- und Humanwissenschaften geben. Zugleich erweist sie sich durch die Rezeption interdisziplinär aktueller Themen und Ansätze als lebendiger Ort der Deutung der Gegenwart in ihrem Gewordensein.
Die Reihe Histoire möchte insbesondere der historischen Forschung einen editorischen Raum zur Verfügung stellen, die innovative Perspektiven auf die neuere Geschichte richten. Neben der Neuen Kulturgeschichte und der Sozialgeschichte... >>>
Die Geschichtswissenschaft stellt aktuell nicht zuletzt einen Ort interessanter Grundsatzdebatten um Forschungsprogramme dar, die vielfach über die eigenen Grenzen hinaus wichtige Impulse für das Selbstverständnis der Kultur- und Humanwissenschaften geben. Zugleich erweist sie sich durch die Rezeption interdisziplinär aktueller Themen und Ansätze als lebendiger Ort der Deutung der Gegenwart in ihrem Gewordensein.
Die Reihe Histoire möchte insbesondere der historischen Forschung einen editorischen Raum zur Verfügung stellen, die innovative Perspektiven auf die neuere Geschichte richten. Neben der Neuen Kulturgeschichte und der Sozialgeschichte sollen hier auch Ansätze aus der Geschlechtergeschichte, der Globalgeschichte, der Neuen Politikgeschichte und der Zeitgeschichte ihren Platz finden. <<<
   
Ergebnisse: 108
1 2 3 4
...
>
 
NEU
Wie die Anderen leben

Vanessa Höse

Wie die Anderen leben

Die Soziale Frage in der argentinischen Magazinpresse (1900-1920)

08/2017 39,99 € *

Ein gleichsam präziser wie faszinierender Einblick in die Geschichte des modernen Journalismus und seine Bedeutung für eine Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs in Argentinien.

NEU
Bevölkerung, Fertilität und Familienplanung in Kolumbien

Teresa Huhle

Bevölkerung, Fertilität und Familienplanung in Kolumbien

Eine transnationale Wissensgeschichte im Kalten Krieg

07/2017 39,99 € *

Wie transnationale Bevölkerungsforschung ab den 1950er Jahren gesellschaftliche Debatten um Familie, Sexualität und Entwicklung in Kolumbien formte, zeigt diese vielschichtige Studie.

NEU
American Missionaries in the Ottoman Empire

Hami Inan Gümüs

American Missionaries in the Ottoman Empire

A Conceptual Metaphor Analysis of Missionary Narrative, 1820-1898

06/2017 34,99 € *

Hami Inan Gümüs ascertains and analyzes the conceptual metaphor networks in American missionary texts from the Ottoman mission (1820-1898).

NEU
Archäologische Untersuchungen. Über Temporalität und Dinge

Undine Stabrey

Archäologische Untersuchungen. Über Temporalität und Dinge

06/2017 34,99 € *

Wie kommt die Zeit in die Archäologie? Der Band zeigt, wie Vergangenheit als Geschichte entstehen konnte und warum ein Teil der Menschheitsgeschichte in eine Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit verzeitlicht wurde.

NEU
Populärkultur transnational

Dietmar Hüser (Hg.)

Populärkultur transnational

Lesen, Hören, Sehen, Erleben im Europa der langen 1960er Jahre

06/2017 34,99 € *

Zwischen Amerika und Europa – Transnationale Populärkultur im gesellschaftlichen und politischen Wandel der langen 1960er Jahre.

NEU
Ideengeschichte heute

D. Timothy Goering (Hg.)

Ideengeschichte heute

Traditionen und Perspektiven

05/2017 34,99 € *

In Deutschland genießt die Ideengeschichte ein so hohes Ansehen wie schon seit Langem nicht mehr. Mit der steigenden Popularität wird eine klärende...

NEU
Kreise – Bünde – Intellektuellen-Netzwerke

Frank-Michael Kuhlemann, Michael Schäfer (Hg.)

Kreise – Bünde – Intellektuellen-Netzwerke

Formen bürgerlicher Vergesellschaftung und politischer Kommunikation 1890–1960

04/2017 34,99 € *

Welche politische und kulturelle Wirkmacht entwickelten Kreise, Bünde und Netzwerke bildungsbürgerlicher Intellektueller zwischen 1900 und 1960?

NEU
Deutsche Kolonialgeschichte(n)

Christiane Bürger

Deutsche Kolonialgeschichte(n)

Der Genozid in Namibia und die Geschichtsschreibung der DDR und BRD

03/2017 39,99 € *

Wie wurde der Genozid an den Herero und Nama in der Erinnerungskultur der DDR und BRD verhandelt – was bedeutet dies für die aktuellen Debatten?

NEU
Die Gefühle der Schwangeren

Lisa Malich

Die Gefühle der Schwangeren

Eine Geschichte somatischer Emotionalität (1780–2010)

01/2017 34,99 € *

Seit wann fühlen Schwangere hormonelle Schwankungen? Lisa Malichs Wissensgeschichte untersucht erstmals die Verknüpfung von Emotionskonzepten mit Körpermodellen.

NEU
Bilder der Normalisierung

Magdalena Saryusz-Wolska, Anna Labentz

Bilder der Normalisierung

Gesundheit, Ernährung und Haushalt in der visuellen Kultur Deutschlands 1945-1948

01/2017 34,99 € *

Der Band beleuchtet die Rolle populärer Bilder beim Wiederaufbau der deutschen Nachkriegsgesellschaften und ihrer Rückkehr zur Normalität.

Doping als Konstruktion

Marcel Reinold

Doping als Konstruktion

Eine Kulturgeschichte der Anti-Doping-Politik

12/2016 ab 26,99 € *

Stichwort Doping – Marcel Reinold historisiert die so selbstverständliche Tatsache, dass pharmakologisch gestützte Leistungssteigerung verurteilt, verboten, kontrolliert und sanktioniert wird.

Glücksmaschinen und Maschinenglück

Stefan Poser

Glücksmaschinen und Maschinenglück

Grundlagen einer Technik- und Kulturgeschichte des technisierten Spiels

12/2016 39,99 € *

Inwieweit steuern Glücksmaschinen Emotionen? Die Bedeutung von Technik für das Spiel seit dem Beginn der Industrialisierung.

Zwischen den Heimaten

Valentin Kramer

Zwischen den Heimaten

Deutsch-argentinische Einwanderervereine in Rosario und Esperanza 1856-1933

11/2016 44,99 € *

Wie entwickelten sich ethnische und nationale Identitäten im Umfeld deutscher Vereine in Argentinien im Zeitalter der europäischen Massenemigration?

Moderne Jugend vor Gericht

Heidi Sack

Moderne Jugend vor Gericht

Sensationsprozesse, »Sexualtragödien« und die Krise der Jugend in der Weimarer Republik

11/2016 39,99 € *

Die Moderne auf der Anklagebank: Eine innovative Studie über einen der berühmtesten Mordprozesse der Weimarer Republik.

Internet im Kalten Krieg

Martin Schmitt

Internet im Kalten Krieg

Eine Vorgeschichte des globalen Kommunikationsnetzes

09/2016 ab 26,99 € *

Die Wurzeln des Internets liegen im Kalten Krieg und gehen nicht nur auf Wissenschaft und Militär, sondern maßgeblich auch auf die Gegenkultur in den USA zurück. Von Anfang an zeigt sich so die Ambivalenz von emanzipatorischen und überwachenden Tendenzen, die unser Bild vom Internet heute bestimmt.

Regime der Anerkennung

Alexander Hasgall

Regime der Anerkennung

Kämpfe um Wahrheit und Recht in der Aufarbeitung der argentinischen Militärdiktatur

09/2016 39,99 € *

Welche Bedeutung hat die Anerkennung im Rahmen der Aufarbeitung von Gewaltherrschaft? Dieser Band gibt Antworten.

Medialer Schmutz

Christina Templin

Medialer Schmutz

Eine Skandalgeschichte des Nackten und Sexuellen im Deutschen Kaiserreich 1890-1914

09/2016 39,99 € *

Skandalgeschichte um 1900: Die Herausbildung einer spezifischen Skandalkultur um das medial präsentierte Nackte und Sexuelle untersucht dieser Band.

Traumstraße oder Transithölle?

Magdalena Pernold

Traumstraße oder Transithölle?

Eine Diskursgeschichte der Brennerautobahn in Tirol und Südtirol (1950-1980)

09/2016 44,99 € *

Traumstraße oder Transitsymbol? Der Band beleuchtet diskursanalytisch den regionalen Wahrnehmungswandel der transnationalen Brennerautobahn in Tirol und Südtirol.

Das »gute« Unternehmen

Stephanie Hagemann-Wilholt

Das »gute« Unternehmen

Zur Geschichte der Unternehmenskommunikation

09/2016 54,99 € *

Selbstzeugnisse über verantwortungsvolles Unternehmenshandeln als plakative Werbung? Die Historie dieser Kommunikationsstrategie zeigt ein komplexes Geflecht politischer Interessenslagen.

Der Kampf gegen das Presse-Imperium

Dae Sung Jung

Der Kampf gegen das Presse-Imperium

Die Anti-Springer-Kampagne der 68er-Bewegung

09/2016 34,99 € *

Das Buch rekonstruiert den harten Kampf der 68er-Bewegung gegen den Springer-Verlag erstmalig systematisch aus einer geschichtswissenschaftlichen Perspektive.

Heimat gestern und heute

Edoardo Costadura, Klaus Ries (Hg.)

Heimat gestern und heute

Interdisziplinäre Perspektiven

08/2016 34,99 € *

Wofür stand und wofür steht heute Heimat? Wie ist dieser Begriff zu verstehen und zu verorten? Das Buch antwortet auf diese Fragen und sondiert dazu Geschichte und Gegenwart.

Techniken der Globalisierung

Debora Gerstenberger, Joël Glasman (Hg.)

Techniken der Globalisierung

Globalgeschichte meets Akteur-Netzwerk-Theorie

08/2016 ab 26,99 € *

Welche Impulse kann die Globalgeschichte von der Akteur-Netzwerk-Theorie gewinnen? Die Beiträge des Bandes loten eine der vielversprechendsten Theorieinnovationen für die Geschichtswissenschaften aus.

Krautrock transnational

Alexander Simmeth

Krautrock transnational

Die Neuerfindung der Popmusik in der BRD, 1968–1978

06/2016 34,99 € *

Das Phänomen Krautrock: Die interdisziplinäre Studie hebt die Popmusikforschung auf eine neue Stufe und macht die transnationalen Dimensionen deutscher Geschichte auf besondere Weise sichtbar.

Ein Hauch von Freiheit?

Maria Höhn, Martin Klimke

Ein Hauch von Freiheit?

Afroamerikanische Soldaten, die US-Bürgerrechtsbewegung und Deutschland

04/2016 ab 26,99 € *

Das Buch erzählt die bisher vernachlässigte Geschichte afroamerikanischer Soldaten im Deutschland des Kalten Krieges im Kontext der transatlantischen Dimensionen der afroamerikanischen Bürgerrechts- und Black Power-Bewegung.

   
Ergebnisse: 108
1 2 3 4
...
>