Editorial

Die Reihe Alter(n)skulturen wird herausgegeben von Peter Angerer, Ute Bayen, Henriette Herwig, Andrea von Hülsen-Esch, Christoph Kann, Ulrich Rosar, Christian Schwens, Shingo Shimada, Stefanie Ritz-Timme und Jörg Vögele.
   
Ergebnisse: 12
 
NEU
Altersdemenz und lokale Fürsorge

Ludgera Lewerich, Shingo Shimada, Celia Spoden (Hg.)

Altersdemenz und lokale Fürsorge

Ein deutsch-japanischer Vergleich

02/2018 34,99 € *

Wie gehen Gesellschaften mit der Herausforderung der Altersdemenz um? Mittels einer kulturvergleichenden Analyse stellt der Band zwei unterschiedliche Ansätze vor und zeigt neue Wege der Versorgung Demenzkranker auf.

NEU
Die alte Frau in der Literatur

Sigrid Belzer-Kielhorn

Die alte Frau in der Literatur

Weibliche Alterskonzepte in der deutschsprachigen und russischen Prosa des späten 19. Jahrhunderts

11/2017 34,99 € *

Weibliches Alter in vorrevolutionärer russischer Prosa, in deutschsprachigen Erzähltexten des späten 19. Jh. und in Erzählungen der Wendezeit aus BRD und Sowjetunion.

Alter in Verantwortung?

Sven Schwabe

Alter in Verantwortung?

Politisches Engagement im Ruhestand

11/2016 34,99 € *

Bürgerschaftliches Engagement im Alter: Gerade angesichts des Renteneintritts der 68er-Generation stellt sich die Frage nach Formen des politischen Engagements im Ruhestand neu.

Mobilität 2030

Nicolas Haverkamp, Georg Rudinger

Mobilität 2030

Zukunftsszenarien für eine alternde Gesellschaft

10/2016 ab 26,99 € *

Sie sind viele, und sie werden alt: Welche Mobilitäts- und Verkehrsszenarien sind sinnvoll, um der Babyboomer-Generation auch im Alter maximale Autonomie zu ermöglichen?

Alte im Film und auf der Bühne

Henriette Herwig, Andrea von Hülsen-Esch (Hg.)

Alte im Film und auf der Bühne

Neue Altersbilder und Altersrollen in den darstellenden Künsten

07/2016 34,99 € *

Alter neu in Szene gesetzt – Film und Theater entdecken das Alter neu. Der Band nimmt die mediale Altersinszenierung und ihre neuen Altersbilder in der Vielfalt ihrer Facetten in den Blick.

Kodokushi – Lokale Netzwerke gegen Japans einsame Tode

Nils Dahl

Kodokushi – Lokale Netzwerke gegen Japans einsame Tode

04/2016 34,99 € *

Wie wird der »einsame Tod« in Japan als gesellschaftliches Problem konstruiert und welche Folgen hat dies für den Aufbau eines Wohlfahrtssystems auf der lokalen Ebene?

»Alter« und »Altern« – eine begriffliche Klärung mit Blick auf die gegenwärtige wissenschaftliche Debatte

Christiane Mahr

»Alter« und »Altern« – eine begriffliche Klärung mit Blick auf die gegenwärtige wissenschaftliche Debatte

01/2016 29,99 € *

Worüber reden Wissenschaftler eigentlich, wenn sie vom Altern sprechen? Erstmals werden hier die verschiedenen Bedeutungen der wissenschaftlichen Begriffe des Alter(n)s untersucht.

Alter(n) neu denken

Andrea von Hülsen-Esch (Hg.)

Alter(n) neu denken

Konzepte für eine neue Alter(n)skultur

09/2015 ab 21,99 € *

Mit welchen Konzepten kann eine Gesellschaft der allmählichen Überalterung begegnen? In diesem Band bieten verschiedene Disziplinen Anregungen für einen veränderten Umgang mit dem Alter(n) und die Überwindung von Stereotypen.

Über den Tod verfügen

Celia Spoden

Über den Tod verfügen

Individuelle Bedeutungen und gesellschaftliche Wirklichkeiten von Patientenverfügungen in Japan

07/2015 39,99 € *

Was bewegt Menschen in Japan dazu, eine Patientenverfügung zu verfassen? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten weist die japanische Debatte zu Deutschland und den USA auf? Eine der wenigen Studien zu einem brisanten Thema.

Prozesse des Alterns

Max Bolze, Cordula Endter, Marie Gunreben, Sven Schwabe, Eva Styn (Hg.)

Prozesse des Alterns

Konzepte – Narrative – Praktiken

07/2015 34,99 € *

Wir altern seit dem Tag unserer Geburt. Diesem Faktum steht das Verständnis des Alters als einer abgrenzbaren Lebensphase gegenüber. Die Beiträge dieses Bandes wollen Altern als Prozess erkennbar machen und Alter(n)skulturen aufzeigen.

Merkwürdige Alte

Henriette Herwig (Hg.)

Merkwürdige Alte

Zu einer literarischen und bildlichen Kultur des Alter(n)s

02/2014 34,99 € *

Alter(n) als Thema in Literatur und bildender Kunst: Figurentypen des Alter(n)s, Demenz und Menschenwürde, Alterswerke und Altersstile.

Methoden der Alter(n)sforschung

Andrea von Hülsen-Esch, Miriam Seidler, Christian Tagsold (Hg.)

Methoden der Alter(n)sforschung

Disziplinäre Positionen und transdisziplinäre Perspektiven

10/2013 ab 26,99 € *

Der Band gibt einen Überblick über aktuelle methodische Ausrichtungen der Alter(n)sforschung und eröffnet neue Perspektiven für mögliche fachübergreifende Forschungen.

   
Ergebnisse: 12