Ergebnisse: 94
1 2 3 4 >
 
NEU
Vom langen Jetzt

Vera Fischer

Vom langen Jetzt

Eine medienphilosophische Zeitreise zur Long Now Foundation

03/2017 39,99 € *

Wie lässt sich das Jetzt denken, wenn es sich jeder Greifbarkeit entzieht? Eine faszinierende Zeitreise zur »Long Now Foundation«, mit der die Paradoxie zum Teil kalifornischer Hippie- und Medienkultur wurde.

NEU
Grenzüberschreitend forschen

Béatrice Hendrich, Sandra Kurfürst, Anna Malis (Hg.)

Grenzüberschreitend forschen

Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Trans*Syndrome

03/2017 34,99 € *

Nicht nur Konflikte, sondern auch neue Antworten, Praktiken und Bedeutungen: zur kulturellen und wirtschaftlichen Auseinandersetzung des »Globalen Südens« mit dem Rest der Welt.

NEU
Dancing Age(ing)

Susanne Martin

Dancing Age(ing)

Rethinking Age(ing) in and through Improvisation Practice and Performance

02/2017 ab 26,99 € *

This artistic research inquiry develops, discusses, and stages critical practices and performances of age(ing) in contemporary dance.

NEU
Synästhesie als Diskurs

Melanie Gruß

Synästhesie als Diskurs

Eine Sehnsuchts- und Denkfigur zwischen Kunst, Medien und Wissenschaft

02/2017 39,99 € *

Ein frischer Blick auf den Synästhesie-Diskurs in den Natur- und Geisteswissenschaften seit dem 19. Jahrhundert – und zugleich eine interdisziplinär angelegte, originelle Kulturgeschichte der Moderne!

NEU
Ästhetiken in Kindheit und Jugend

Sebastian Schinkel, Ina Herrmann (Hg.)

Ästhetiken in Kindheit und Jugend

Sozialisation im Spannungsfeld von Kreativität, Konsum und Distinktion

01/2017 32,99 € *

Alltagsästhetische Orientierungen und Positionierungen: zum Verhältnis von Ästhetiken, Ökonomien und Generationenbeziehungen in Kindheit und Jugend.

NEU
Crossing

Antje Dresen, Florian Freitag (Hg.)

Crossing

Über Inszenierungen kultureller Differenzen und Identitäten

01/2017 ab 26,99 € *

Wer verwendet wann welche »Sprache«? Die Beiträge des Bandes erkunden mit Analysen aus Geschichte, Literatur, Theater, Sport und Musik, wie Menschen Differenzen schaffen und Ungleichheiten inszenieren.

NEU
Szenen des Virtuosen

Gabriele Brandstetter, Bettina Brandl-Risi, Kai van Eikels

Szenen des Virtuosen

01/2017 ab 26,99 € *

Virtuos! Ein Superlativ, der niemanden kalt lässt und nach expressiven Reaktionen schreit – in Kunst und Gesellschaft, in der Vergangenheit ebenso wie in der Gegenwart.

Phänomen Hörbuch

Stephanie Bung, Jenny Schrödl (Hg.)

Phänomen Hörbuch

Interdisziplinäre Perspektiven und medialer Wandel

12/2016 ab 26,99 € *

Was ist ein Hörbuch? An der Schnittstelle verschiedener Disziplinen – von Literatur-, Theater- und Medienwissenschaften bis hin zu Sound Studies – widmet sich der Band der Vielgestaltigkeit des Phänomens.

Sammlungen des Adels

Ulrike Sbresny

Sammlungen des Adels

Bedeutung, Kulturgüterschutz und die Entwicklung der Welfensammlung nach 1918

11/2016 54,99 € *

Adelssammlungen nach 1918: Die Autorin fragt nach ihrer identitätsstiftenden und erinnerungskulturellen Bedeutung, nach Möglichkeiten und Grenzen des Kulturgüterschutzes sowie nach neuen Bewahrungsmodellen.

Complicity

Gesa Ziemer

Complicity

New Perspectives on Collectivity (translated from the german edition by Ehren Fordyce)

11/2016 ab 49,99 € *

A glance, a gesture, a code: We all act as accomplices. Gesa Ziemer develops new and surprising perspectives on this topical form of collectivization.

Rausch – Trance – Ekstase

Michael Schetsche, Renate-Berenike Schmidt (Hg.)

Rausch – Trance – Ekstase

Zur Kultur psychischer Ausnahmezustände

11/2016 ab 26,99 € *

Rausch, Trance und Ekstase – wann sind außergewöhnliche Bewusstseinszustände kulturell willkommen? Wann werden sie als gesellschaftliches Risiko wahrgenommen und was sagt das aus über Alltag und Menschenbilder in der Moderne?

Target Markets – International Terrorism Meets Global Capitalism in the Mall

Suzi Mirgani

Target Markets – International Terrorism Meets Global Capitalism in the Mall

11/2016 29,99 € *

This book is a powerful exploration of how city-central business malls provide a space for a conference between two of the most powerful forces of contemporary culture – corporate capitalism and religious extremism and terrorism.

Grenzen der Überschreitung

Stephanie Lavorano, Carolin Mehnert, Ariane Rau (Hg.)

Grenzen der Überschreitung

Kontroversen um Transkultur, Transgender und Transspecies

10/2016 34,99 € *

»Trans-« steht für soziokulturelle Vielfalt jenseits normativer Vorstellungen. Dieser Band bietet die erste umfassende und kritische Aufarbeitung der Transkonzepte in den Kultur- und Sozialwissenschaften.

Die Welt von »Game of Thrones«

Markus May, Michael Baumann, Robert Baumgartner, Tobias Eder (Hg.)

Die Welt von »Game of Thrones«

Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf George R.R. Martins »A Song of Ice and Fire«

09/2016 ab 26,99 € *

Religion, Sexualität, Macht, Herrschaft und viel Gewalt – die Analysen von »A Song of Ice and Fire / Game of Thrones« geben Aufschluss über die weltweite Faszination des Phänomens.

Metaphysische Maschinen

Heiko Schmid

Metaphysische Maschinen

Technoimaginative Entwicklungen und ihre Geschichte in Kunst und Kultur

09/2016 39,99 € *

Über den Maschinenbegriff in der jüngeren abendländischen Kultur- und Kunstgeschichte: Von der populären Astronomie über futuristische Künstlerbewegungen bis zum Science-Fiction-Genre.

Müll

Christiane Lewe, Tim Othold, Nicolas Oxen (Hg.)

Müll

Interdisziplinäre Perspektiven auf das Übrig-Gebliebene

09/2016 ab 26,99 € *

Müll und Reste ›bleiben übrig‹, ohne sich je zu erübrigen. Der Band betrachtet Müll als praktisches und theoretisches Problem, das Ökologie, Philosophie, Medienwissenschaft und Soziologie gleichermaßen anregt und herausfordert.

Die Darstellung des Holocausts in Italien und Deutschland

Tommaso Speccher

Die Darstellung des Holocausts in Italien und Deutschland

Erinnerungsarchitektur – Politischer Diskurs – Ethik

08/2016 39,99 € *

Wie gedenken Deutschland und Italien des Holocaust und wie drückt sich dies in ihren nationalen Mahnmalen aus? Ein Beitrag zur europäischen Erinnerungskultur.

Aufmerksamkeit

Jörn Müller, Andreas Nießeler, Andreas Rauh (Hg.)

Aufmerksamkeit

Neue humanwissenschaftliche Perspektiven

06/2016 ab 26,99 € *

Der Band beleuchtet grundlegende Erscheinungsformen der Aufmerksamkeit als Schlüsselkonzept humanwissenschaftlicher Forschung in der digitalen Mediengesellschaft.

Entgrenzte Figuren des Bösen

Sabrina Eisele

Entgrenzte Figuren des Bösen

Film- und tanzwissenschaftliche Analysen

06/2016 34,99 € *

Faszination des Bösen: Warum uns Figuren wie Hannibal Lecter gleichzeitig abstoßen und anziehen, zeigt diese originelle Perspektive auf Rezeptionsphänomene.

Performing Authorship

Sonja Longolius

Performing Authorship

Strategies of »Becoming an Author« in the Works of Paul Auster, Candice Breitz, Sophie Calle, and Jonathan Safran Foer

06/2016 39,99 € *

As an interdisciplinary work of cultural and literary studies, this book develops a concept of »performative authorship« by examining different strategies of becoming an author.

The Art of Being Many

geheimagentur, Martin Jörg Schäfer, Vassilis S. Tsianos (eds.)

The Art of Being Many

Towards a New Theory and Practice of Gathering

06/2016 34,99 € *

Since 2010 we have witnessed new ways of assembling that made the word ›democracy‹ sound important again. This book wants to acknowledge them as a starting point for a new art of being many.

Brücken bauen – Kulturwissenschaft aus interkultureller und multidisziplinärer Perspektive

Marie-Therese Mäder, Chantal Metzger, Stefanie Neubert, Adjaï Paulin Oloukpona-Yinnon, Louise Schellenberg (Hg.)

Brücken bauen – Kulturwissenschaft aus interkultureller und multidisziplinärer Perspektive

05/2016 49,99 € *

Dieser Band leistet interdisziplinäre Brückenschläge: Deutschland und Frankreich, Ost und West im Kulturvergleich, in Erinnerungskultur und Interkultureller Kommunikation.

Technisierte Lebenswelt

Marie-Hélène Adam, Szilvia Gellai, Julia Knifka (Hg.)

Technisierte Lebenswelt

Über den Prozess der Figuration von Mensch und Technik

05/2016 34,99 € *

Technisierung der Lebenswelt 2.0 – Die Beiträge des Bandes vermessen die technisierte Lebenswelt der Gegenwart zwischen der Steigerung von Autonomie und dem Verlust persönlicher Freiheit.

Inflation der Mythen?

Stephanie Wodianka, Juliane Ebert (Hg.)

Inflation der Mythen?

Zur Vernetzung und Stabilität eines modernen Phänomens (unter Mitarbeit von Jakob Peter)

04/2016 34,99 € *

Mythen in der Moderne – Von der Inflation zu Vernetzung und Kanonisierung: Die Beiträge des Bandes gehen der Frage nach, wie Mythen in der modernen Welt selektiert und stabilisiert werden.

   
Ergebnisse: 94
1 2 3 4 >