Zu »Allgemeine Literaturwissenschaft« wurden 234 Artikel gefunden!

1 von 24
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Interkulturelle Literaturwissenschaft und Wissenssoziologie
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-09-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Interkulturelle Literaturwissenschaft und Wissenssoziologie

Studien zu deutsch- und japanischsprachigen Texten von Yoko Tawada

Wie wird historisch repräsentatives Wissen über Interkulturalität in Literatur organisiert, vermittelt, kommentiert? – Yoko Tawadas Texte mithilfe der Wissenssoziologie ideengeschichtlich dokumentiert.
Erfahrung des Machens
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2005-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Erfahrung des Machens

Zur Frühgeschichte der modernen Poetik von Lessing bis Poe

Die These vom Tod des Autors verdankt sich einem Gestus der Übertreibung. Inzwischen sind produktionsästhetische Fragestellungen in die Literaturwissenschaft zurückgekehrt. Die Studie versteht sich als Beitrag zur Geschichte der immanenten Poetik im Sinne Hans Blumenbergs. In exemplarischen Einzeluntersuchungen zu Lessing, Goethe, Schiller und den Frühromantikern wird gezeigt, wie sich in der deutschen Literatur um 1800 eine gegen die Genieästhetik gerichtete Logik des Machens herausbildet, die das metaphysische Erbe des Platonismus überwindet. Sie resultiert aus einer genauen Selbstbeobachtung des Schriftstellers beim Prozess des Schreibens. Poes berühmter Essay »The Philosophy of Composition« illustriert die neuen Erkenntnisse. Er markiert nicht, wie bisher stets angenommen, den Beginn der modernen Poetik, sondern schließt ihre Frühgeschichte ab.
Nahtstellen
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum: 2006-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nahtstellen

Strukturelle Analogien der »Kreisleriana« von E.T.A. Hoffmann und Robert Schumann

Das intuitiv empfundene Beziehungsgeflecht der Künste interessiert Menschen seit jeher. Sich diesem zu nähern bedeutet, allgemeine übergeordnete Strukturen zu ermitteln. E.T.A. Hoffmann und Robert Schumann schufen zwei gleichnamige Werke, die »Kreisleriana«. Den hier implizierten Verweis auf enge Bezüge zwischen Literatur und Musik nimmt die Studie zum Anlass, romantische Universalpoesie mit strukturalistischen Mythenkonzepten sowie der platonischen Idee einer chora in Konflikt zu setzen und auf den gattungstranszendierenden Vergleich zu erweitern. Diese originelle Vernetzung unterschiedlicher Modelle ermöglicht Einsicht in die fundamentalästhetischen Strukturen von Kunstwerken.
Weiterlesen
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2007-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Weiterlesen

Literatur und Wissen

Der Band analysiert das Verhältnis von Literatur und Wissen ausgehend von einer Auffassung von Literatur, die diese nicht als zu erkennenden Gegenstand oder zu definierendes Objekt, sondern als ihrerseits Theorie und Wissen produzierende Rede betrachtet, welche sich immer schon im Austausch mit anderen Feldern des Wissens befindet.
Angesichts des spezifischen epistemologischen Status ihres »Gegenstandes« ist Literaturwissenschaft zu unablässiger Selbstreflexion aufgefordert. »Literatur und Wissen« wird hier als Formel für eine theoretische und methodische Unruhe verstanden – als eine Praxis des konsequenten In-Frage-Stellens des Gegenstandsbereiches, der Verfahren, Darstellungsweisen und Situierung von Literaturwissenschaft.
Anhand literarischer Texte und anderer medialer Inszenierungen unternehmen die Beiträge des Bandes je singuläre Grenzgänge zwischen Literatur und Wissen. Sie behandeln Themen wie Intellektualität, Entortung von Sprache, theatralische Rede, Inszenierungsformate, Institutionalisierungen von Wissen, Dialoge und Dialogizität, Wunder und Macht sowie Text-Bild-Verhältnisse – und in allen geht es um das Wissen von und der Literatur.
»Weiterlesen« insistiert dabei auf Konstellationen, Verschiebungen, Unterbrechungen, Fortsetzungen der Lektüre, die weniger auf das Finden einer neuen Stelle aus sind als auf die nochmalige Lektüre derselben, die eben damit nicht mehr dieselbe wäre. Es ist dies ein rhythmisiertes, von Literatur affiziertes Lektüreverfahren, wie es Marianne Schuller in ihren Arbeiten entwickelt hat. Der Band ist ihr als Festschrift gewidmet.
Die Ökologie der Literatur
Neu
32,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Ökologie der Literatur

Eine systemtheoretische Annäherung.
Mit einer Studie zu Werken Peter Handkes

Dieses Buch unternimmt den innovativen Versuch, das Paradigma einer ökologisch orientierten Literaturwissenschaft mit Niklas Luhmanns Systemtheorie auf eine tragfähige theoretische Grundlage zu stellen. Zugleich wird unter den Auspizien der beiden Diskurse der Vorschlag gemacht, den Code des Kunstsystems neu zu fassen.
Die Studie leistet damit mehreres: eine umfassende Einführung in das im deutschsprachigen Raum (noch) wenig bekannte Paradigma der ökologischen Literaturwissenschaft bzw. des »Ecocriticism«, eine perspektivenreiche Kombination von Systemtheorie und Literaturwissenschaft sowie eine Erprobung des theoretisch Erarbeiteten an ausgewählten Texten Peter Handkes.
Im Vorhof der Kunst
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2008-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Im Vorhof der Kunst

Mediengeschichten der Literatur im 19. Jahrhundert

Eine Mediengeschichte der Literatur des 19. Jahrhunderts, die die Überlagerung der Literatur durch die Massenmedien und seine Folgen bis in die Gegenwart zeigt.
Wertvolle Werke
ab 37,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-02-02

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wertvolle Werke

Reputation im Literatursystem

Mehr als Schund – diese literaturwissenschaftliche Studie zeigt die Bedeutung von Reputation bei der Entstehung der modernen Literatur und ihrer Verbreitung.
Die Krise als Erzählung
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-03-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Krise als Erzählung

Transdisziplinäre Perspektiven auf ein Narrativ der Moderne

Krisen brauchen Narrationen! Der Sammelband entwirft einen transdisziplinären Blick auf die Krise als ambivalente Erzählung der Moderne und beleuchtet damit verschiedene Formen der kommunikativen Verarbeitung gesellschaftlicher Krisen.
Raumlektüren
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-02-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Raumlektüren

Der Spatial Turn und die Literatur der Moderne

Der Spatial Turn und die Literaturwissenschaft: neueste Forschungen zum Raum in der Literatur.
Das Stereotyp als Metapher
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-06-13

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Stereotyp als Metapher

Zur Demontage des Antisemitismus in der Gegenwartsliteratur

Anhand welcher Strategien vermag es Literatur, gesellschaftlich tief verankerte Muster antisemitischen Denkens zu durchbrechen?
1 von 24
  • Ansprechpartner_innen

    Verlegerinnen   Programm / Publikationsanfragen   Projektmanagement Medienredaktion / Gestaltung   Herstellung   IT Vertrieb / Marketing   Organisation     Verlegerinnen Dr. Karin Werner Verlegerin Leitung Programm Roswitha Gost Verlegerin Art Direction Programm / Publikationsanfragen Michael Volkmer Stellvertr. Leitung Programm Programmbereiche:...
    https://www.transcript-verlag.de/ansprechpartner-innen

  • Legal Notice

    transcript Roswitha Gost & Dr. Karin Werner GbR Hermannstrasse 26 33602 Bielefeld Germany   Tel: +49 521 393797 0 Fax: +49 521 393797 34 E-Mail: live@transcript-verlag.de   Value Added Tax Identification Number: DE191892586   Management Dr. Karin Werner Roswitha Gost   Copyright: transcript Verlag 2014-2017 The EU Commission's Online Dispute Resolution ("ODR") Platform can be accessed via the link:...
    https://www.transcript-verlag.de/legal-notice

  • General Terms and Cancellation Policy

    § 1. Our address transcript Roswitha Gost & Dr. Karin Werner GbR Hermannstrasse 26 33602 Bielefeld Germany phone: +49 521 393 797-0 fax: +49 521 393 797-34 e-mail: live@transcript-verlag.de   Value Added Tax Identification Number: DE191892586 Tax number: 305/5928/0228   Management: Dr. Karin Werner and Roswitha Gost § 2. Scope of application The relationship between transcript Verlag (in the following: the seller) and the customer is...
    https://www.transcript-verlag.de/general-terms-and-cancellation-policy

  • AGB und Widerruf

    § 1. Unsere Anschrift transcript Verlag Roswitha Gost & Dr. Karin Werner GbR Hermannstraße 26 33602 Bielefeld   Telefon +49 521 393797 0 Fax +49 521 393797 34 E-Mail: live@transcript-verlag.de   Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE191892586 Steuernummer: 305/5928/0228 Geschäftsführung: Dr. Karin Werner und Roswitha Gost § 2. Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem transcript Verlag (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller...
    https://www.transcript-verlag.de/agb-und-widerruf

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung