1 von 13
»Vergleichen lohnt sich!«
ab 16,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Hartmut John (Hg.)
»Vergleichen lohnt sich!«

Benchmarking als effektives Instrument des Museumsmanagements

Die Aufsatzsammlung gibt Museumsmitarbeitern einen breiten Überblick über die Möglichkeiten des Benchmarking in ihrem Tätigkeitsfeld. Angesichts knapper werdender öffentlicher Mittel gewinnt das in der Wirtschaft bewährte Instrument des Lernens »von besten Lösungen« an Bedeutung. Es gilt zunehmend, die bestehenden Optimierungspotenziale zu erkennen und zu nutzen und damit die eigene Position im Marktwettbewerb zu verbessern.
Wie dieser Anspruch praktisch umgesetzt werden kann, zeigt der Band anhand zahlreicher Beispiele aus europäischen Museen.
Museumsmarketing im Internet
ab 20,50 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Museumsmarketing im Internet

Grundlagen – Anwendungen – Potentiale

Welche Marketingpotentiale bietet das neue Medium Internet den Museen? Die Kultur- und Medienmanagerin Susann Qubeck geht in der vorliegenden Studie dieser Frage nach und formuliert Eckpunkte für einen erfolgreichen Web-Auftritt.

Ein kurzer Überblick über Charakteristika, Rahmenbedingungen und Besonderheiten des Internets führt in die Thematik ein.
Wer sind die Nutzer des Internets? Wie nutzen sie dieses Medium? Diese für ein gezieltes Marketing wichtigen Fragen sind Gegenstand des zweiten Kapitels.
Das dritte Kapitel unterzieht die Netzaktivitäten deutscher Museen einer kritischen Bestandsaufnahme.
Ansätze für das Museumsmarketing im Internet werden im vierten Kapitel untersucht: Museen sehen sich in Zeiten knapper werdender Mittel der zunehmenden Konkurrenz anderer Freizeitangebote ausgesetzt. Welche Potentiale bietet in dieser Situation das Internet für ein zeitgemäßes Museumsmarketing?
Den Abschluß der Studie bildet eine detaillierte Untersuchung von drei herausragenden deutschen Museums-Websites, die den Herausforderungen und Möglichkeiten des Mediums mit unterschiedlichen Konzepten begegnen.

Die facettenreiche und informative Studie ist eine unerläßliche Lektüre für alle Entscheidungsträger in Museen und Ausstellungshäusern, die einen Einstieg ins Internet planen oder die ihren Netzauftritt unter Marketinggesichtspunkten optimieren wollen.
Museumsanalyse
ab 23,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Joachim Baur (Hg.)
Museumsanalyse

Methoden und Konturen eines neuen Forschungsfeldes
(2., unveränderte Auflage 2013)

Ein Grundlagenwerk zur Museumsanalyse! Erstmals werden methodische Ansätze zur Untersuchung von Museen in einem Handbuch zusammengestellt. Ein Muss für die Museumswissenschaft und -praxis.
Museumsmarketing
ab 27,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Museumsmarketing

Ziele – Strategien – Maßnahmen.
Mit einer Analyse der Hamburger Kunsthalle

Das Museum unterliegt heute einem Funktionswandel. In diesem Zusammenhang wird ein leistungsstarkes Besuchermarketing immer wichtiger.
Damit ist das Hauptanliegen des Bandes skizziert, der erstmals für den deutschsprachigen Raum eine detaillierte Analyse eines zukunftsfähigen Museumsmarketings präsentiert. Die mit zahlreichen praktischen Hinweisen versehene Studie zeigt verschiedene Möglichkeiten einer kontinuierlichen besucherorientierten Vermittlungsarbeit zur Steuerung von Museumseinrichtungen auf. Illustriert wird das Thema am Fallbeispiel der Hamburger Kunsthalle, die im Hinblick auf die Gestaltungsmöglichkeiten einer strategischen und operativen Kommunikationspolitik eines zeitgenössischen Kunstmuseums eingehend untersucht wird.
Das magische Dreieck
ab 16,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das magische Dreieck

Die Museumsausstellung als Zusammenspiel von Kuratoren, Museumspädagogen und Gestaltern

Ausstellungen sollen unterhalten, bilden und neue Erkenntnisse vermitteln. Diese Erwartungen können Museen ohne das Zusammenspiel von Experten aus Wissenschaft, Gestaltung und Didaktik nicht erfüllen. Doch funktioniert diese Zusammenarbeit? Ist es ein Mit-, Nach- oder gar Gegeneinander? Welche Bedeutung haben dabei ästhetische Wahrnehmung, fachwissenschaftliche Erkenntnisse und pädagogische Zugänge? Diesen Fragen stellen sich Kuratoren, Gestalter und Museumspädagogen innerhalb eines von Kommunikationswissenschaftlern und Museologen abgesteckten theoretischen Rahmens.
Museumsshop-Management
ab 35,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Museumsshop-Management

Einnahmen, Marketing und kulturelle Vermittlung wirkungsvoll steuern. Ein Praxis-Guide

Der Ratgeber leistet eine verständliche und systematische Vermittlung des Know-hows für die profitable Führung von Museumsshops. Mit zahlreichen Praxistipps und Optimierungsvorschlägen für ein perfektes Marketing und Management.
Das Museum als Marke
ab 34,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Museum als Marke

Branding als strategisches Managementinstrument für Museen

Zunehmend in den Sprachgebrauch gelangende Anglizismen wie ›Nonprofit Branding‹ oder ›Charity Branding‹ signalisieren: Der ›Marken-Hype‹ hat inzwischen das Marketing von Kultureinrichtungen und Wohlfahrtsorganisationen erreicht. Längst sehen sich auch Museen gezwungen, mit besonderen Angeboten und Leistungen am Wettbewerb der Freizeit- und Bildungslandschaft mit ihren vielfältigen Alternativen teilzunehmen und sich dort zu behaupten. Aufmerksamkeit und Ansehen, Besucherzuspruch und Weiterempfehlung hängen in hohem Maße davon ab, wie tief und nachhaltig ein Museum im Bewusstsein und Gedächtnis der Zielgruppen verankert ist.
Benötigen Museen aber zwangsläufig ›Branding‹, müssen sie einen Markenbildungsprozess anstoßen und verstetigen, wenn solche Wirkungen erreicht werden sollen? Und wichtiger noch: Welche Museen besitzen überhaupt Markenpotenzial und welches sind die für eine Museumsmarke konstitutiven Merkmale und Erfolgsfaktoren?
Die Beiträge dieses Bandes verdeutlichen, wie Museen ein Markenprofil entwickeln und nutzen können: Sie zeigen, wie die Marke einem Museum helfen kann, Qualitäts- und Erfolgsvorstellungen, Leistungsversprechen und Vertrauen in den Köpfen der Nutzer und potenziellen Besucher zu verankern. Das Buch will Museen zu Überlegungen und Planungen für eine konsistente ›Markenpolitik‹ sensibilisieren und ermutigen. Es legt dar, mit welchen Instrumenten eines strategischen Museumsmanagements Besucher wirkungsvoll gewonnen und gebunden werden können.
Qualitätsmanagement im Museum?!
ab 21,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Qualitätsmanagement im Museum?!

Qualitätssicherung im Spannungsfeld zwischen Regelwerk und Kreativität – Europäische Entwicklungen

Die Zeit ist reif für ein modernes Museumsmanagement. Das Image des »verstaubten Museums« muss der Vorstellung eines besucherfreundlichen, interessanten Museums weichen. Wichtiger Maßstab für Ausstellungen und Veranstaltungen sind damit die Bedürfnisse der Besucher. Diese neue Museumspolitik verlangt auch ein neues Verständnis der eigenen Organisationsstruktur. Nur wenige deutsche Museen, i.d.R. größere Häuser, können auf diesem Gebiet Erfahrungen aufweisen. Die Museen der europäischen Nachbarländer sind den deutschen Museen hier »um Meilen« voraus. Die Publikation zeigt anhand von Beispielen, welche Modelle in Deutschland und im europäischen Ausland derzeit diskutiert werden bzw. bereits verwirklicht sind.
Kuratoren und Besucher
ab 31,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kuratoren und Besucher

Modelle kuratorischer Praxis in Kunstausstellungen

Wie kann es Kuratoren gelingen, einen lebendigen Austauschprozess in Ausstellungen anzuregen und ein Museum zu einem Ort zwischenmenschlicher Begegnung zu machen? Eine Untersuchung anhand von Fallbeispielen.
Linien, Formen und Farben
ab 5,95 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Linien, Formen und Farben

Mit Kindern unterwegs in Kunstmuseen

Dass zeitgenössische Kunst in der Lage ist, Kinder unmittelbar anzusprechen und sie zu eigenen Arbeiten zu inspirieren, ist Museumspädagogen seit längerem bekannt. Vor dem Hintergrund ihrer eigenen praktischen Arbeit haben die Museumspädagoginnen Karin Knaut-Bührmann und Nathalie Wöll dieses Mitmachbuch entwickelt. Es bietet Kindern sowie interessierten Eltern und Pädagogen ein reizvolles Programm für das Entdecken und Weiterverarbeiten von Kunst sowohl im Erfahrungsraum Museum, der hier als lebendiger, sinnlicher Raum ausgestaltet wird, als auch weit darüber hinaus. Der ansprechend gestaltete Streifzug durch die bildende Kunst der Gegenwart bietet am Beispiel von Werken aus hessischen Kunstmuseen u.a. die Themen »Die Farbe Blau«, »Linien und Formen«, »Stillleben« und »Geheimnisvolle Gesichter«.
1 von 13
  • Spartenbroschüren

    Kulturwissenschaft Neuerscheinungen aus den kultur- und medienwissenschaftlichen Bereichen, etwa zu Film, Tanz, Musik, den Bildwissenschaften etc. Digital: E-Paper oder PDF-Download   Sozialwissenschaften Neuerscheinungen aus Bereichen wie Gender Studies, Pädagogik, Sozialtheorie und vieles mehr Digital: E-Paper oder PDF-Download   Geschichtswissenschaft Neuerscheinungen zur Geschichtswissenschaft Digital: E-Paper oder PDF-Download...
    https://www.transcript-verlag.de/spartenbroschueren

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung