Zu »Sozialität« wurden 2 Artikel gefunden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verständigung und Versprechen
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum: 2006-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Verständigung und Versprechen

Sozialität bei Habermas und Derrida

Habermas und Derrida gelten als Antipoden der Gegenwartsphilosophie. Sie
teilen jedoch zentrale Grundüberzeugungen. Beiden gilt es für unser Handeln und
Denken als konstitutiv, daß wir ebenso sprechende wie
soziale Wesen sind. Sprachlichkeit und Sozialität stellen
für Habermas wie für Derrida irreduzible Dimensionen unseres
Weltverhältnisses dar. Die Studie erläutert klar und verständlich, wie die
beiden Denker diesen Ausgangspunkt im Rückgriff auf das Konzept der
Normativität entfalten. Die Unterschiedlichkeit der von
Habermas und Derrida entwickelten Modelle elementarer Vergesellschaftung ist
mit der Differenz zwischen »Verständigung« und »Versprechen« genau bezeichnet.
Der Anteil der Dinge an der Gesellschaft
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-12-17

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Anteil der Dinge an der Gesellschaft

Sozialität – Kognition – Netzwerke

Kann man Dinge als soziale Akteure betrachten? Gustav Roßler denkt die Akteur-Netzwerk-Theorie, Fragen zu verteilter Kognition und Mensch-Ding-Verhältnissen kenntnisreich weiter.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung