Vertrieb und Marketing

Vertrieb
Unsere Vertriebsabteilung, unsere Verlagsauslieferungen und unsere Vertreter_innen sorgen für den flächendeckenden Vertrieb Ihres Titels – im niedergelassenen Buchhandel ebenso wie bei allen Online-Buchhändlern. Wir kooperieren mit allen wichtigen Barsortimenten und stellen damit den schnellsten Lieferservice sicher. Darüber hinaus unterstützen wir die Volltextsuche von Kunden und Buchhandel über die Google-»Buchsuche«, Amazon-»Search Inside« und »libreka!« (www.libreka.de).
Durch unsere Partnerschaft mit Columbia University Press in New York und die Einbindung in ein stetig wachsendes internationales Sales-Network (u.a. Gazelle Book Services Ltd. in Großbritannien und Europa) können wir unsere englischsprachigen Titel weltweit vertreiben und vermarkten.
Für unsere E-Books verfügen wir über ein breites Netzwerk aus weltweit führenden Distributoren, Aggregatoren und Suppliern (u.a. De Gruyter Online, Preselect, EBSCOhost, ProQuest Unternehmen (wie EBL, ebrary und MyiLibrary), CoreSource Fulfillment und Dawson), die die E-Books auf dem internationalen (Bibliotheks-)Markt und in einer großen Zahl von Shops verfügbar machen. Weiterhin ist Ihr E-Book in unserem transcript-Webshop erhältlich. Auch unsere digitalen Open-Access-Ausgaben finden auf diese Weise weltweite Verbreitung.
Autor_innen, Herausgeber_innen und Beiträger_innen in Anthologien können von einem persönlichen Autorenrabatt in Höhe von 30 Prozent (für Zeitschriften: 20%) des Ladenverkaufspreises profitieren, wenn sie direkt über den Verlag bestellen. Bitte nutzen Sie dafür die Bestellfunktion auf unserer Website und weisen bei Registrierung in dem dafür vorgesehenen Feld auf Ihren Autorenrabatt hin. Der Rabatt gilt nicht nur für Ihre bei uns erschienenen Bücher, sondern für alle Publikationen aus dem transcript-Programm. Unsere Vertriebsabteilung ist auch Ihr Ansprechpartner für die Organisation von Büchertischen und Buchpräsentationen (vertrieb@transcript-verlag.de).

Unsere Website
Jeder Titel aus dem transcript-Programm wird aufwändig auf unserer Website präsentiert. Neben dem Cover finden sich dort der Klappentext des Buches, Informationen zur Autorin/zum Autor (optional mit Verlinkung zu Ihrer Website) sowie ggf. Rezensionsauszüge. Darüber hinaus kann eine Leseprobe, die z.B. das Inhaltsverzeichnis enthält, heruntergeladen werden. Nach Drucklegung Ihres Buches werden Sie zudem gebeten, auf einige Fragen zu Ihrer Publikation zu antworten. Dieses kurze Autoreninterview wird dann ebenfalls auf unsere Website gestellt.
Mit ca. 120.000 Besuchen pro Monat (suchmaschinenbereinigt) ist unsere Website ein sehr effizientes Werbemedium, das wir mit großem Aufwand regelmäßig pflegen und aktualisieren.

Newsletter
transcript verfügt in allen Segmenten des Verlagsprogramms über eine sehr umfassende und ausdifferenzierte Kunden- und Multiplikatoren-Datenbank. In einem individuellen, auf die jeweiligen (Forschungs-)Interessen zugeschnittenen E-Mail-Newsletter werden Fachkolleg_innen, Multiplikator_innen und Rezensent_innen über das Erscheinen Ihres Buches informiert. Rezensent_innen relevanter Medien werden eingeladen, bei Interesse ein Freiexemplar des Bandes beim Verlag zu bestellen. Regelmäßig werden auch die Fachreferent_innen der Bibliotheken sowie der Fachbuchhandel per E-Mail-Newsletter über die für ihre Bereiche relevanten Neuerscheinungen informiert.

Vorschau und Spartenbroschüren
Zweimal im Jahr (im Juni und im Dezember) erscheint unsere Programmvorschau, in der alle neuen Titel der kommenden Saison aufwändig präsentiert werden. Die Vorschau richtet sich an den Buchhandel, sie geht aber auch anderen wichtigen Multiplikatoren (Medienredaktionen, freien Rezensenten, Stiftungen, Bibliotheken usw.) sowie vielen transcript-Autor_innen zu. Die Ankündigung in der Vorschau ist das Entree Ihres Titels in den Markt und für den Erfolg Ihrer Publikation von großer Bedeutung. Daher investieren wir viel Energie in Titelfindung, Umschlaggestaltung etc.
Auch Ihre Unterstützung wird dabei benötigt: Sie erhalten bei Projektstart das so genannte »Vorschaubriefing«, mit dem Sie uns Ihre Vorschläge für den Buchtitel und den Ankündigungstext, aber auch weitere Daten übermitteln können. Unsere Vorschauredaktion, die sich aus der Programmabteilung, der Grafikredaktion und dem Vertrieb zusammensetzt, erstellt auf dieser Grundlage die Präsentation Ihres Titels. Sie erhalten nach Erscheinen einige Belegexemplare der Vorschau zugeschickt. Bei Bedarf können wir Ihnen auch gerne weitere Exemplare zukommen lassen.
In den Spartenbroschüren (Auflage: ca. 5.000) werden alle aktuellen Titel eines Programmsegments präsentiert. Die Broschüren erscheinen einmal jährlich. Mit ihnen werden die transcript-Bücher vor allem auf Tagungen, Kongressen und Messen beworben, aber auch an Instituten und anderen Forschungseinrichtungen, im Buchhandel und bei Direktkund_innen.

BookCard
Neben unseren Broschüren erstellen wir für jeden Titel eine BookCard. Dies ist eine vierfarbige Werbepostkarte, auf der neben dem Cover auch eine kurze Inhaltsangabe sowie Autoreninformationen zu finden sind. Sie erhalten eine größere Zahl an BookCards zusammen mit Ihren Belegexemplaren und können damit Ihr Buch z.B. im Kollegenkreis bewerben. Sollte die den Belegexemplaren beigegebene Anzahl an BookCards nicht ausreichen, etwa weil Sie eine eigene Werbeaktion planen oder weitere BookCards für eine Tagung oder einen Büchertisch benötigen, so können wir Ihnen ggf. auch weitere Exemplare zukommen lassen (bitte rechnen Sie mit etwa vier Wochen für den Nachdruck).
Die BookCard können wir Ihnen zudem auch gerne als PDF-Datei zur Verfügung stellen. Wir setzen die BookCards ein, um Ihr Buch auf Tagungen und Kongressen zu bewerben.
Auch bei Bestellungen von themenverwandten Büchern über den Verlag werden BookCards beigelegt. Auf Wunsch senden wir Ihnen zudem ein Poster Ihres Buches zu, das Sie z.B. in Ihrem Büro oder Ihrem Institut aufhängen können. Diese Poster können ebenfalls dem Buchhandel zur Verfügung gestellt werden.

Rezensionen
Alle wichtigen Redaktionen der überregionalen Medien (Print, TV, Radio, Web) sowie die Fachpresse werden mehrmals im Jahr über unsere Neuerscheinungen informiert. Daneben pflegt transcript ein sehr umfangreiches Rezensent_innennetzwerk, das kontinuierlich aktualisiert und erweitert wird. Diese Rezensent_innen werden von uns direkt und zeitnah nach Erscheinen über für sie interessante Neuerscheinungen informiert. transcript hält für jeden Titel ein Kontingent von ca. 20 Rezensionsexemplaren vor, die kostenlos verschickt werden, wenn der Rezensent uns mitteilt, wo die Rezension erscheinen wird. Sollte Ihnen bereits – etwa aufgrund persönlicher Kontakte – eine Rezensionszusage vorliegen, so teilen Sie uns gern die Adresse und das Medium mit. Wir lassen dem Rezensenten dann gerne umgehend ein Freiexemplar zukommen. Uns bekannt gewordene Besprechungen Ihres Buches versammeln wir in Auszügen im Präsentationsbereich Ihres Buches auf der Website.
Gerne teilen wir Ihnen auch mit, wer bereits Ihren Titel zur Rezension angefordert hat. Bitte fragen Sie aber frühestens sechs Monate nach Erscheinen Ihres Buches an. Sollten Sie von einer Rezension erfahren, die noch nicht auf der Website erwähnt wird, so freuen wir uns über einen kurzen Hinweis und die Zusendung der Rezension an unsere Presseabteilung, denn der Verlag wird leider nicht immer von allen Redaktionen über das Erscheinen einer Besprechung informiert. Kontakt: presse@transcript-verlag.de
Es ist leider i.d.R. nicht möglich, Freiexemplare zu versenden, ohne dass eine Rezensionszusage vorliegt. Sollte die Zahl der angefragten Rezensionsexemplare das verfügbare Kontingent an Freiexemplaren übersteigen, so behält es sich der Verlag vor, nach Relevanz des Mediums über die Zusendung eines Rezensionsexemplars zu entscheiden.

Social Web
Facebook, Twitter, YouTube und Co. haben in den letzten Jahren rasant an Bedeutung gewonnen. Wir nehmen diesen Impuls auf und ermöglichen das Teilen und Empfehlen der Seiten zu Ihrem Buch via Facebook, Twitter und Google+. Zudem weisen wir auf unseren eigenen Seiten www.facebook.com/transcriptverlag.de, https://twitter.com/transcriptweb und http://www.youtube.com/user/transcripttv auf Neuerscheinungen, Termine und Interessantes rund um einzelne Titel hin.
Vernetzen Sie sich mit uns und setzen Sie uns über Termine und anderes »Teilenswertes« rund um Ihre Publikation in Kenntnis!

Büchertische auf Tagungen und Kongressen
Wir beobachten wichtige Fachkongresse in den verschiedenen Themensegmenten und wissenschaftlichen Disziplinen unseres Verlagsprogramms. Bei entsprechenden inhaltlichen Konvergenzen nehmen wir Kontakt zu den Veranstaltern auf und beschicken die Veranstaltungen mit Freiexemplaren und Werbematerialien, die auf Büchertischen ausgelegt werden. Gerne nehmen wir auch Hinweise für Tagungen und Veranstaltungen, auf denen Ihr Buch präsentiert werden könnte, entgegen.

Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse
Auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren wir jedes Jahr aufwändig und stilvoll die Neuerscheinungen der Frühjahrs- und Herbstproduktion.
Wenn Ihr Buch nach der Frankfurter Buchmesse erscheint, so präsentieren wir es im darauf folgenden Jahr.

Anzeigen
Ihr Buch wird – neben der Präsentation in den Broschüren und auf der Website – auch in anderen Büchern des Verlagsprogramms beworben, z.B. in weiteren Publikationen der gleichen Reihe. Auch das Schalten einer Anzeige, etwa in Fachzeitschriften oder in relevanten Online-Portalen, ist ggf. möglich. Sollten Sie die Möglichkeit haben, eine Anzeige für Ihr Buch zu platzieren (evtl. im Tausch mit einer Anzeige in einer transcript-Publikation), so informieren Sie uns bitte – wir unterstützen Sie dabei gerne!

Verkaufszahlen
Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne die Verkaufszahlen Ihres Buches mit und informieren Sie über zentrale Maßnahmen im Bereich Werbung und Vertrieb, die wir für Ihr Buch angestrengt haben. Bitte fragen Sie aber erst rund ein Jahr nach Erscheinen des Buches bei Ihrem Projektmanager nach, denn zu einem früheren Zeitpunkt haben wir i.d.R. keine aussagekräftigen Zahlen.

Lizenzen
Unsere Abteilung Rechte und Lizenzen setzt sich u.a. für die Einhaltung des urheberrechtlichen Schutzes Ihrer Publikation ein.
Wie allen anderen transcript-Abteilungen liegt uns jedoch auch die größtmöglichste Verbreitung Ihres Inhalts am Herzen. Unsere verlegerische Aufgabe endet nicht an Ländergrenzen. Mit unseren Aktivitäten im Bereich Lizenzhandel setzen wir uns daher dafür ein, dass die Verbreitung Ihres Werkes auch über Sprachbarrieren hinaus möglich ist. Schon vor der Veröffentlichung beurteilen wir Ihren Titel daher nach internationalen Verwertungsmöglichkeiten und stellen ihn potenziellen Lizenznehmern vor, indem wir die Titelinformationen ins Englische übersetzen und Ihren Band in unseren »Lizenz-Newslettern« aufnehmen. Zudem erstellen wir für unsere Lizenzpartner in aller Welt zweimal jährlich unseren Rights Catalogue und sind u.a. auf Buchmessen präsent, um Ihr Buch auch in einem internationalen Rahmen zu bewerben.
Dank der inhaltlichen Qualität unseres Programms und des exzellenten wissenschaftlichen Rufs unserer Autor_innen und Herausgeber_innen im In- und Ausland pflegen wir fruchtbare Kontakte zu Agenturen und Verlagen weltweit. Mit der Förderung der Veröffentlichung Ihres Werkes in anderen Sprachen möchten wir Sie dabei unterstützen, die Scientific Community auch auf globaler Ebene auf Ihre wissenschaftlichen Ergebnisse aufmerksam zu machen. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam an diesem Ziel arbeiten wollen. Senden Sie uns dafür gerne Informationen mit internationaler Relevanz in englischer Sprache, die wir im Rahmen der regelmäßigen Lizenzaktivitäten passenden Verlagen und Agenturen zukommen lassen werden.
Kontakt: Stefanie Hanneken (rights@transcript-verlag.de)