Performativität

Eine kulturwissenschaftliche Einführung
(4., aktualisierte und ergänzte Ausgabe)

Die Perspektive des Performativen geht davon aus, dass kulturelle Phänomene und Prozesse neue Wirklichkeiten hervorbringen und nicht lediglich als Zusammenhänge von Zeichen zu begreifen sind, die es zu entziffern und zu verstehen gilt. Texte, Bilder, Artefakte, Aufführungen und Praktiken aller Art lassen sich damit neu und anders wahrnehmen. Kulturen aus der Perspektive des Performativen zu untersuchen, ermöglicht den Kulturwissenschaften ganz neue Einsichten, die auch für den Laien faszinierend sind.

Erika Fischer-Lichte stellt in diesem Band das Performative als eine kulturwissenschaftliche Grundkategorie vor und liefert damit die erste deutschsprachige Einführung in die kulturwissenschaftliche Performativitätsforschung.

23,00 € *

27. April 2021, ca. 280 Seiten
ISBN: 978-3-8252-5458-2

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Der Erwerb dieses Titels ist über den UTB-Shop möglich (Mehr Informationen).

Weiterempfehlen

Erika Fischer-Lichte

Erika Fischer-Lichte, Freie Universität Berlin, Deutschland

Autor_in(nen)
Erika Fischer-Lichte
Buchtitel
Performativität Eine kulturwissenschaftliche Einführung
(4., aktualisierte und ergänzte Ausgabe)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 280
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8252-5458-2
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC AN JHB
BISAC-Code
SOC022000 PER011020
THEMA-Code
JBCC ATD JHB
Erscheinungsdatum
27. April 2021
Auflage
4., aktualisierte und ergänzte Ausgabe
Frühere Auflage
978-3-8376-1178-6
Themen
Kultur, Sozialität, Theater
Adressaten
Studierende und Lehrende aller kulturwissenschaftlich ausgerichteten Geistes- und Sozialwissenschaften
Schlagworte
Performativität, Kultur, Theater, Sozialität, Kulturtheorie, Theaterwissenschaft, Körper, Allgemeine Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung