Soziologie der Mobilität

Mobilität gehört zu den wesentlichen Merkmalen des Sozialen. Menschliches Leben, Gemeinschaften und Gesellschaften sind immer durch Bewegungen im geographischen Raum gekennzeichnet. Aber auch (im)materielle Dinge sind mobil. Der Band führt in die soziologische Mobilitätsforschung ein und schließt dabei an das »Mobilities Paradigm« an. Im Anschluss an die Darstellung soziologischer Traditionslinien werden verschiedene Gegenstände dieser Forschungsrichtung wie Formen räumlich flexibilisierter Arbeitsverhältnisse, Pendel- und Reisepraktiken, Freizeitverkehr, multilokale Lebensformen und Migration vorgestellt.

20,00 € *

27. Oktober 2022, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8252-5581-7

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Der Erwerb dieses Titels ist über den UTB-Shop möglich (Mehr Informationen).

Weiterempfehlen

Katharina Manderscheid

Katharina Manderscheid, Universität Hamburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Katharina Manderscheid
Buchtitel
Soziologie der Mobilität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8252-5581-7
Warengruppe
1725
BIC-Code
JHB RGC JHBA PDR
BISAC-Code
SOC026000 TEC052000
THEMA-Code
JHB RGC JHBA PDR
Erscheinungsdatum
27. Oktober 2022
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Raum
Adressaten
Studierende und Wissenschaftler*innen der Soziologie, Humangeographie, Politikwissenschaft, Stadtplanung und Verkehrsforschung sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Mobilität, Verkehr, Mobilities Paradigm, Bewegung, Materialität, Einführung, Raum, Gesellschaft, Soziologische Theorie, Techniksoziologie, Tourismus, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung