Soziologie des Körpers

Die vollständig überarbeitete und erweiterte 6. Auflage der ersten deutschsprachigen Einführung in die Soziologie des Körpers. Robert Gugutzer thematisiert den menschlichen Körper als gesellschaftliches Phänomen und legt dar, auf welche Weise der Körper sowohl Produkt als auch Produzent von Gesellschaft ist. Er skizziert die Geschichte des Körpers in der Soziologie von seiner absent presence bei den Klassikern bis zum jüngsten body turn und stellt zentrale soziologische Perspektiven auf den Körper vor. Ebenso diskutiert er die soziologische Relevanz der begrifflichen Unterscheidung von »Körper« und »Leib« sowie die methodologischen Herausforderungen der körpersoziologischen Forschung. Ein Lehrbuch und ein Plädoyer für eine von Leib und Körper ausgehende verkörperte Soziologie.

22,00 € *

27. Januar 2022, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8252-5721-7

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Der Erwerb dieses Titels ist über den UTB-Shop möglich (Mehr Informationen).

Weiterempfehlen

Robert Gugutzer

Robert Gugutzer, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Deutschland

Autor_in(nen)
Robert Gugutzer
Buchtitel
Soziologie des Körpers
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8252-5721-7
Warengruppe
1729
BIC-Code
JHB JHBA
BISAC-Code
SOC022000 SOC026000
THEMA-Code
JHB JHBA
Erscheinungsdatum
27. Januar 2022
Auflage
6.
Frühere Auflage
978-3-8376-2584-4
Themen
Sozialität, Körper
Adressaten
Studierende und Lehrende aller sozial- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen sowie Praktiker*innen, die mit dem Leib zu tun haben
Schlagworte
Körper, Leib, Gesellschaft, Body Turn, Verkörperung, Sozialität, Einführung, Methodologie, Körpersoziologie, Soziologische Theorie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung