Die gleichgeschlechtliche Familie mit Kindern

Interdisziplinäre Beiträge zu einer neuen Lebensform

Die Beiträge dieses Bandes gehen der ethischen und gesellschaftlichen Vertretbarkeit einer Form der familialen Lebensgestaltung nach, die an fundamentale Überzeugungen, kulturelle Werthaltungen, gesellschaftliche Leitbilder und rechtliche Regelungen rührt: der gleichgeschlechtlichen Familie.

Da sich die Forschung in Deutschland bisher kaum mit differenzierten Fragestellungen zu dieser unkonventionellen Familienform befasst hat, stellt das Buch eine innovative Pionierarbeit dar, die aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema bündelt und aus einer interdisziplinären Perspektive betrachtet.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort der Herausgeberinnen

    Seiten 9 - 10
  4. Statt einer Einleitung: Familie und Verwandtschaft zwischen Normativität und Flexibilität

    Seiten 11 - 34
  5. Gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften ohne und mit Kindern: Soziale Strukturen und künftige Entwicklungen

    Seiten 37 - 60
  6. Wie kommt der Regenbogen in die Familie? Entstehungszusammenhang und Alltag von Regenbogenfamilien

    Seiten 61 - 98
  7. Medizinisch-technische Behandlungsmöglichkeiten für gleichgeschlechtliche Paare

    Seiten 101 - 112
  8. Gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften mit Kindern: Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen

    Seiten 115 - 160
  9. Assistierte Reproduktion und rechtliche Elternschaft in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Ein rechtsvergleichender Überblick

    Seiten 161 - 192
  10. Die »Notwendigkeit eines Vaters für das Kind« und der Zugang lesbischer Frauen zur Reproduktionsmedizin

    Seiten 195 - 224
  11. Gleichgeschlechtliche Elternschaft und das moralische Recht auf Familiengründung

    Seiten 225 - 250
  12. Lesbische Familien nach Samenspende: Gestaltungsmöglichkeiten und Herausforderungen doppelter Mutterschaft

    Seiten 253 - 284
  13. Lesbische Mütter und ihre Kinder aus Spendersamen: Familiendynamische Prozesse, kindliche Entwicklung und langfristige Auswirkungen

    Seiten 285 - 318
  14. Die gleichgeschlechtliche Pflegefamilie: Eine Herausforderung für Praxis und Theorie

    Seiten 321 - 366
  15. Lesbische Mütter als Pioniere - Ein Beitrag zur psychosozialen Beratung im Vorfeld ihrer Familienbildung mit Samenspende

    Seiten 369 - 398
  16. Andere Paare, andere Klapperstörche: Die Erfahrungen schwuler und lesbischer Eltern mit künstlicher Befruchtung und Leihmutterschaft

    Seiten 399 - 428
  17. Die Perspektive des Kindes in lesbischen Familien

    Seiten 429 - 452
  18. Das Sagbare und das Sichtbare als politische Dimension der Fotografie: Verena Jaekels Serie »Neue Familienportraits/ New Family Portraits«

    Seiten 455 - 480
  19. Glossar

    Seiten 481 - 488
  20. Autorinnen und Autoren

    Seiten 489 - 494
  21. Backmatter

    Seiten 495 - 498
Mehr
32,80 € *

2010-11-27, 498 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1073-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Dorett Funcke

Dorett Funcke, Universität Jena, Deutschland

Petra Thorn

Petra Thorn, Beratungsnetzwerk »Kinderwunsch Deutschland« und European Society for Human Reproduction and Embryology, Deutschland

»Eine sehr umfassende und spannende Lektüre, in welcher die aktuellen Aspekte der Thematik sehr breit aufgearbeitet sind und welche sowohl dem interessierten Laien als auch dem wissenschaftlich Forschenden vielfache Optionen in der Auseinandersetzung mit der Thematik und Antworten auf verschiedenste Fragen bietet.«
Evelyn Kleinert/Yve Stöbel-Richter, Zeitschrift für Sexualforschung, 25 (2012)
»Schon lange überfällige Über- und Einblicke [...] in Regenbogenfamilien.«
Gudrun Hauer, Lambda nachrichten, 143/1 (2012)
»Diese Arbeit stellt tatsächlich eine Pionierarbeit dar, die aktuelle, interdisziplinäre Forschungsergebnisse gebündelt vorlegt: Von der Breite der Themenvielfalt, der Tiefe der Forschungsergebnisse, über die verantwortungsvolle Beschreibung – in seiner Art ein selten empfehlenswerter ›Leckerbissen‹ am Buchmarkt!«
Federico Harden, www.socialnet.de, 20.06.2011
Besprochen in:

escape, 1 (2011)
Rosige Zeiten, 136/21 (2011)
clio, 72 (2011)
Lambda nachrichten, 143/1 (2012), Gudrun Hauer
www.match-patch.de, 5 (2012)
Autor_in(nen)
Dorett Funcke / Petra Thorn (Hg.)
Buchtitel
Die gleichgeschlechtliche Familie mit Kindern Interdisziplinäre Beiträge zu einer neuen Lebensform
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
498
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1073-4
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JHBK JFSJ JFSK
BISAC-Code
SOC026010 SOC032000 SOC012000
THEMA-Code
JHBK JBSF JBSJ
Erscheinungsdatum
2010-11-27
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Familie
Adressaten
Soziologie, Psychologie, Angewandte Ethik, Rechtswissenschaft, Therapie, Beratung
Schlagworte
Homosexualität, Familie, Ethik, Gender, Kinder, Kindesentwicklung, Geschlecht, Familiensoziologie, Gender Studies, Queer Theory, Sozialpolitik, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung