Performativität

Eine Einführung
(3., unveränderte Auflage 2016)

Die Perspektive des Performativen geht davon aus, dass kulturelle Phänomene und Prozesse neue Wirklichkeiten hervorbringen und nicht lediglich als Zusammenhänge von Zeichen zu begreifen sind, die es zu entziffern und zu verstehen gilt. Texte, Bilder, Artefakte, Aufführungen und Praktiken aller Art lassen sich damit neu und anders wahrnehmen. Kulturen aus der Perspektive des Performativen zu untersuchen, ermöglicht den Kulturwissenschaften ganz neue Einsichten, die auch für den Laien faszinierend sind.

Erika Fischer-Lichte stellt in diesem Band das Performative als eine kulturwissenschaftliche Grundkategorie vor und liefert damit die erste deutschsprachige Einführung in die kulturwissenschaftliche Performativitätsforschung.

19,80 € *

2012-09-20, 240 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1178-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Erika Fischer-Lichte

Erika Fischer-Lichte, Freie Universität Berlin, Deutschland

»Für an neueren Theorien zu kulturellen Entwicklungen Interessierte ist dieses Buch eine Fundgrube. Es ist gut lesbar, bietet einige überraschende, neue Aspekte, die auch für Psychoanalytiker von einigem Interesse sein können.«
Manfred G. Schmidt, PSYCHE, 69/5 (2015)
»Fischer-Lichtes Buch [...] ist nachvollziehbar aufgebaut und lässt sich allen empfehlen, die sich mit dem Themenkomplex des Performativen auseinandersetzen. Dass das Einführungsbuch weniger Antworten gibt und mehr Fragen stellt, spricht für das Buch, das die Leserinnen und Leser motivieren möchte, in die Perspektive der Performativität einzutauchen.«
Andreas Hudelist, literaturkritik.de, 10 (2014)
»[Der Band] besitzt das Potential, in die Standardliteratur der deutschsprachigen Performativitätsforschung einzugehen.«
Karina Kirsten, MEDIENwissenschaft, 1 (2014)
»Erika Fischer-Lichte liefert einen zugänglichen Einblick in theatrale Theorien der Performativität.
[Das Buch erfüllt] seine Rolle als Einführung ins Thema und ist als solches lesenswert.«
Daniele Daude, www.kritisch-lesen.de, 04.12.2012
Besprochen in:

Kunstbulletin, 1-2 (2013)
amazon, 1 (2013), Johannes Heinrichs
http://nightoutatberlin.jaxblog.de, 16.04.2013, Torsten Flüh
Die Presse, 18.05.2013, Werner Hasitschka
Curare, 3 (2013), Ludger Albers
Theologisch-Praktische Quartalschrift, 1 (2013), Sibylle Trawöger
GERMANISTIK, 54/3-4 (2013)
Autor_in(nen)
Erika Fischer-Lichte
Buchtitel
Performativität Eine Einführung
(3., unveränderte Auflage 2016)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
240
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1178-6
DOI
10.14361/9783839411780
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC AN JHB
BISAC-Code
SOC022000 PER011020
THEMA-Code
JBCC ATD JHB
Erscheinungsdatum
2012-09-20
Auflage
3., unveränderte Auflage 2016
Themen
Kultur, Sozialität, Theater
Adressaten
Studierende und Lehrende aller kulturwissenschaftlich ausgerichteten Geistes- und Sozialwissenschaften
Schlagworte
Performativität, Kultur, Theater, Sozialität, Kulturtheorie, Theaterwissenschaft, Körper, Allgemeine Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung