Die Transformation der Lager

Annäherungen an die Orte nationalsozialistischer Verbrechen

Jede Forschung zur Geschichte der nationalsozialistischen Lager, jede Form einer Gedenkpraxis und jeder Beitrag künstlerischer Auseinandersetzung nimmt implizit oder explizit auf den jeweiligen Ort Bezug.

Die Beiträge dieses Bandes wählen ihn daher zum Referenz- und Ausgangspunkt: Die historischen und aktuellen Ereignisse, welche die Lager betreffen, werden in den Beiträgen im Zusammenhang mit den jeweiligen räumlich-materiellen Gegebenheiten untersucht. Die Spannweite der Texte reicht von kunstgeschichtlichen und literaturwissenschaftlichen Perspektiven über philosophische, historische und pädagogische Zugänge bis hin zur bildenden Kunst und Architektur.

31,80 € *

14. März 2011, 318 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1179-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Alexandra Klei

Alexandra Klei, Deutschland

Katrin Stoll

Katrin Stoll, Architektin, Deutschland

Annika Wienert

Annika Wienert, Deutsches Historisches Institut Warschau, Warschau, Polen

»Alle Beiträge bieten wichtige Impulse für die Debatte um Erinnerung und historische Trauer.«
Christine Müller, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 3 (2012)
Autor_in(nen)
Alexandra Klei / Katrin Stoll / Annika Wienert (Hg.)
Buchtitel
Die Transformation der Lager Annäherungen an die Orte nationalsozialistischer Verbrechen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
318
Ausstattung
kart., Klebebindung, 19 SW-Abbildungen, 14 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-1179-3
DOI
10.14361/transcript.9783839411797
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC HBLW
BISAC-Code
SOC022000 HIS037070
THEMA-Code
JBCC
Erscheinungsdatum
14. März 2011
Auflage
1
Themen
Raum, Erinnerungskultur
Adressaten
Geschichte, Literaturwissenschaft, Architektur, Kulturwissenschaft und die an Gedenkstätten interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Erinnerung, Gedächtnis, Konzentrationslager, Raum, Nationalsozialismus, Erinnerungskultur, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung