Identität und Unterschied

Zur Theorie von Kultur, Differenz und Transdifferenz

Das Buch widmet sich dem Wechselspiel von Identität und Unterschied – zwei Phänomene, die sich ausschließen und doch unauflöslich verbunden sind. Denn so wie es Unterschiede nicht ohne Identitäten geben kann, so gibt es Identität nur im Unterschied zu dem, was mit ihr nicht identisch ist.

Was aber geschieht in den Schwellenzonen, in denen sich Unterschiede herausbilden? Wie verwandeln sich bestehende Identitäten in neue? Was ermöglicht Kommunikation über Grenzen hinweg und wie lässt sich die Präsenz dessen beschreiben, was vor und nach der Unterscheidung kommt?

Die Beiträge des Bandes gehen diesen Fragen nach, indem sie den differenztheoretischen Diskurs sowohl fortsetzen als auch für Alternativperspektiven öffnen.

29,80 € *

2010-01-27, 332 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1182-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Cristian Alvarado Leyton

Cristian Alvarado Leyton, Universität Hamburg, Deutschland

Philipp Erchinger

Philipp Erchinger, University of Exeter, Großbritannien

Buchtitel
Identität und Unterschied Zur Theorie von Kultur, Differenz und Transdifferenz
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
332
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1182-3
DOI
10.14361/9783839411827
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC JHBA DSB
BISAC-Code
SOC022000 SOC026000 LIT000000
THEMA-Code
JBCC JHBA DSB
Erscheinungsdatum
2010-01-27
Auflage
1
Themen
Kultur
Adressaten
Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie
Schlagworte
Inklusion, Exklusion, Kommunikation, Kulturtheorie, Transformationen, Präsenz, Kultur, Soziologische Theorie, Allgemeine Literaturwissenschaft, Kulturphilosophie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung