Queere Tracks

Subversive Strategien in der Rock- und Popmusik

In dieser spannenden Pionierarbeit werden erstmals Schlüsselkonzepte der aktuellen Gender-Politik und Queer Theorie wie Ironie, Parodie, Camp, Maske/Maskerade, Mimesis/Mimikry, Cyborg, Transsexualität und Dildo wissenschaftlich aufbereitet. Mit Hilfe einer neuen Art der Wissensvermittlung verbindet die Autorin anspruchsvolle sozial- und kulturwissenschaftliche Theorien mit praktischen Beispielen aus den Cultural Studies. Der subversive Charakter queerer Motive wird am Beispiel zeitgenössischer Rock- und Popmusik aufgezeigt und in Beziehung zu klassischen Diskursen der abendländischen Philosophiegeschichte gesetzt.

29,80 € *

27. Januar 2010, 340 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1193-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Doris Leibetseder

Doris Leibetseder, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Karl-Franzens-Universität Graz und Universität Wien, Österreich

»[Es handelt] sich um ein sehr lesenswertes, sehr originelles Buch mit vielen potenziellen Anschlussstellen für weiteres queer-subversives Forschen zum Thema.«
Hanna Hacker, WeiberDiwan, 1 (2010)
Besprochen in:

Frauensolidarität, 4 (2009), Claudia Dal-Bianco
maedchenmannschaft.net, 15.03.2010
fiber, 17 (2010), Katrin Triebswetter
testcard, 20 (2011)
Feministische Studien, 2 (2012), Katja Kauer
Autor_in(nen)
Doris Leibetseder
Buchtitel
Queere Tracks Subversive Strategien in der Rock- und Popmusik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
340
Ausstattung
kart., Klebebindung, 21 SW-Abbildungen, 2 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-1193-9
DOI
10.14361/9783839411933
Warengruppe
1726
BIC-Code
JFSK JFC AVA AVGP
BISAC-Code
SOC012000 SOC022000 MUS020000
THEMA-Code
JBSJ JBCC AVA AVLP
Erscheinungsdatum
27. Januar 2010
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Popkultur, Musik
Adressaten
Gender Studies, Queer Theorie, Cultural Studies, Philosophie, Soziologie, Literaturwissenschaft, Wissenschaftstheorie
Schlagworte
Gender, Sexualität, Musik, Rock, Pop, Popkultur, Queer Theory, Cultural Studies, Popmusik, Kulturwissenschaft

Musik zum Buch

http://www.youtube.com/watch?v=yWjEavzQtOw

http://www.youtube.com/watch?v=bwCNQwn_y5s

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung