Weltereignisse und Massenmedien: Zur Theorie des Weltmedienereignisses

Studien zu John F. Kennedy, Lady Diana und der Titanic

Wie lässt es sich erklären, dass die Massenmedien über mehrere Tage hinweg in allen Teilen der Welt über ausschließlich ein und dasselbe Thema berichten?

Christian Morgner nähert sich diesen »Weltmedienereignissen« und gibt soziologisch überzeugende Antworten zur Strukturförmigkeit des Phänomens. Durch Auswertung umfangreicher Fernseh- und Zeitungsmaterialien aus verschiedenen Weltregionen, die über das Attentat auf John F. Kennedy, den Unfalltod Lady Dianas und den Untergang der Titanic berichtet haben, entwickelt er begriffliche Mittel aus der empirischen Forschung heraus. Damit liegt nun eine stringente mediensoziologische Studie vor, die durch enge Kombination von Theorie und Empirie sowie durch komplexe Theorieentwicklung besticht.

29,80 € *

2009-08-27, 364 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1220-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christian Morgner

Christian Morgner, Universität Luzern, Schweiz

»Während gerade bei soziologischen Arbeiten regelmäßig nur wiedergekäut wird, was schon hundertfach zu lesen war, belegt Morgner, warum sein Buch der Forschung tatsächlich weiterhelfen kann.«
Tilmann P. Gangloff, tv diskurs, 14/3 (2010
»Dem Autor gelingt [es], eine Fülle solcher Merkmale von Weltmedienereignissen anhand seines umfangreichen Materials herauszuarbeiten und zusammenzutragen. Er liefert mit seiner Studie eine dichte Beschreibung der spezifischen Eigenheiten der Medienereignisse, die globale Aufmerksamkeit erlangen.«
Christina Bartz, H-Soz-u-Kult, 21.07.2010
Autor_in(nen)
Christian Morgner
Buchtitel
Weltereignisse und Massenmedien: Zur Theorie des Weltmedienereignisses Studien zu John F. Kennedy, Lady Diana und der Titanic
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
364
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1220-2
DOI
10.14361/9783839412206
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFD JFFS JHBA
BISAC-Code
SOC052000 POL033000 SOC026000
THEMA-Code
JBCT GTQ JHBA
Erscheinungsdatum
2009-08-27
Auflage
1
Themen
Globalisierung, Medien
Adressaten
Soziologie, Medienwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Kulturanthropologie, Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft
Schlagworte
Globalisierung, Medienereignisse, Soziologische Theorie, Weltgesellschaft, Netzwerk, Medien, Mediensoziologie, Medienwissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung