Inseln und Archipele

Kulturelle Figuren des Insularen zwischen Isolation und Entgrenzung

In vielen Kulturen gelten Inseln als Orte der Isolation. Dennoch werden sie, insbesondere in der Relationalität des Archipels, auch mit Bewegung und Entgrenzung verbunden.

Als erste Aufsatzsammlung im deutschsprachigen Raum nimmt dieser Band Inseln und Archipele als Orte sowie als Gegenstände der Betrachtung und des Wissens unter die Lupe und beleuchtet ihr Auftreten an Fallbeispielen der modernen Diskurs-, Kunst- und Wissensgeschichte. Die Beiträge spannen den Bogen von wirklichen und imaginären Inseln über Inseln als literarische Strukturmerkmale hin zu den Möglichkeiten, das epistemologische Potenzial insularer Konfigurationen für die kulturwissenschaftliche Analyse sozialer, politischer, literarischer und nicht zuletzt ökologischer Kulturen zu bergen.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. INHALT

    Seiten 5 - 6
  3. Vorwort

    Seiten 7 - 12
  4. Insulare ZwischenWelten der Literatur. Inseln, Archipele und Atolle aus transarealer Perspektive

    Seiten 13 - 56
  5. Ausstellung zeitgenössischer Kunst: Inseln - Archipele - Atolle. Figuren des Insularen

    Seiten 57 - 98
  6. Die Insel als Welt und Text in Raoul Schrotts Roman Tristan da Cunha oder Die Hälfte der Erde

    Seiten 99 - 114
  7. Die Insel als Proberaum in Arthur Schnitzlers Die Frau des Weisen

    Seiten 115 - 134
  8. Die Entgrenzung Siziliens in der italienischen Literatur des 20. Jahrhunderts

    Seiten 135 - 152
  9. »Das Land war nämlich eine Insel.« Die Insel als Begegnungsraum in ausgewählten Kinderbüchern

    Seiten 153 - 168
  10. Inseln auf den Inseln. Grenzziehungen in Georg Forsters Reise um die Welt

    Seiten 169 - 186
  11. Das Insuläre. Von den Strategien hypermoderner Raumproduktion

    Seiten 187 - 208
  12. Isolationen. Von lieblichen Orten und Habitatinseln, oder: der locus conclusus als Paradigma gesellschaftlicher Naturbeziehungen

    Seiten 209 - 224
  13. Inseln und Inselräume. Kontingenz in Grimmelshausens und Dürers Schelmenromanen

    Seiten 225 - 244
  14. Inseln wie wir. Insularität im Blickpunkt zeitgenössischer karibischer Migrationsliteratur

    Seiten 245 - 264
  15. Die Entdeckung der Neuen Welt als Inselarchipel. Literarische Strategien der spanischen Hegemonie in Kolumbus' Brief aus der Neuen Welt

    Seiten 265 - 282
  16. »Sternen-Freundschaft«? Der Archipel als mögliches Denk-und Handlungs-Korrektiv der Europäischen Union

    Seiten 283 - 302
  17. Hierarchie der Insel. Über das Schreiben Luigi Nonos und Massimo Cacciaris

    Seiten 303 - 316
  18. AUTORINNEN UND AUTOREN

    Seiten 317 - 319
  19. Backmatter

    Seiten 320 - 324
Mehr
31,80 € *

2011-07-11, 324 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1242-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Anna E. Wilkens

Anna E. Wilkens, Universität Mannheim, Deutschland

Patrick Ramponi

Patrick Ramponi, Universität Augsburg, Deutschland

Helge Wendt

Helge Wendt, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin, Berlin, Deutschland

»Eine beeindruckende Vielfalt und Unterschiedlichkeit begegnet uns in diesem Sammelband unter einem Thema.«
Andreas G. Kaehler/Kabukii Kaa, Rundbrief, 6 (2015)
»[Es] lässt sich festhalten, dass der interdisziplinäre und komparatistische Sammelband die Vielseitigkeit des Themas sehr gut illustriert und dabei die Mechanismen offenlegt, die die generelle Nesophilie der Schriftsteller begründen.«
Karin Becker, KulturPoetik, 13/2 (2013)
Besprochen in:

GERMANISTIK, 53/3-4 (2012)
Autor_in(nen)
Anna E. Wilkens / Patrick Ramponi / Helge Wendt (Hg.)
Buchtitel
Inseln und Archipele Kulturelle Figuren des Insularen zwischen Isolation und Entgrenzung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
324
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-1242-4
DOI
Warengruppe
1559
BIC-Code
HBTB DSB
BISAC-Code
HIS054000 LIT000000
THEMA-Code
NHTB DSB
Erscheinungsdatum
2011-07-11
Auflage
1
Themen
Literatur, Kulturgeschichte, Raum
Adressaten
Literaturwissenschaften, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Kulturgeographie
Schlagworte
Insel, Archipel, Kulturwissenschaft, Raumtheorie, Kunst, Geschichte, Postkolonialismus, Karibik, Kulturgeschichte, Raum, Literatur, Allgemeine Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung