Das Vertraute und das Fremde

Differenzerfahrung und Fremdverstehen im Interkulturalitätsdiskurs

Differenzerfahrung und Fremdverstehen – diese eng miteinander verknüpften Phänomene bilden heute auf allen Ebenen des soziokulturellen Lebens zwei der wesentlichsten Herausforderungen interkultureller Kommunikation und verweisen auf die Spannung zwischen dem Vertrauten und dem Fremden kultureller Weltdeutungen.

Die Beiträge dieses Bandes erörtern grundlegende theoretische Zugänge der Soziologie, Psychologie, Philosophie und Erziehungswissenschaft und ergänzen sie durch eigene empirische Forschungsergebnisse. Das Buch leistet so einen ebenso facettenreichen wie grundlegenden Beitrag zur Reflexion des Übergangs von der Differenzerfahrung zum Fremdverstehen.

29,80 € *

2011-12-14, 272 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1292-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Sylke Bartmann

Sylke Bartmann, Hochschule Emden/Leer, Deutschland

Oliver Immel

Oliver Immel, Technische Universität Darmstadt, Deutschland

»Der [...] Sammelband gibt Einblick in eine aktuelle Auseinandersetzung zur Herausforderung des Fremden, die auf vielen Ebenen und in unterschiedlichsten Bereichen zu führen ist.«
Franz Gmainer-Pranzl, Polylog, 29 (2013)
»Die Beiträge sind interdisziplinär angelegt. Das ist gut und der Leser wird so viele Anregungen finden.«
Philipp Hauenstein, Rundbrief, 12 (2012)
»Die [...] interdisziplinären Beiträge stellen nicht nur interessante und weiterführende Aspekte des Fremdverstehens für Studien- und Forschungszwecke dar, sondern taugen auch als Bausteine für den interkulturellen, didaktischen Diskurs in schulischen und außerschulischen Zusammenhängen.«
Jos Schnurer, www.socialnet.de, 28.02.2012
Autor_in(nen)
Sylke Bartmann / Oliver Immel (Hg.)
Buchtitel
Das Vertraute und das Fremde Differenzerfahrung und Fremdverstehen im Interkulturalitätsdiskurs
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
272
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1292-9
DOI
Warengruppe
1722
BIC-Code
JHBA JFC JHMC
BISAC-Code
SOC026000 SOC022000 SOC002010
THEMA-Code
JHBA JBCC JHMC
Erscheinungsdatum
2011-12-14
Auflage
1
Themen
Kultur, Sozialität
Adressaten
Soziologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Psychologie, Ethnologie
Schlagworte
Interkulturelle Kommunikation, Interkulturalität, Fremdverstehen, Kultur, Sozialität, Soziologische Theorie, Kulturtheorie, Kulturanthropologie, Kulturphilosophie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung