Entwicklungsfaktor Kultur

Studien zum kulturellen und ökonomischen Potential der europäischen Stadt

Kultur gilt längst als zentraler Faktor der Stadtentwicklung. Doch wann und wie entstehen kulturelle Innovationen? Welche ökonomischen und politischen Wirkungen kann Kultur entfalten? In Erweiterung von Richard Floridas These, dass der ökonomische Aufschwung einer Stadt von ihrer kulturellen Innovationskraft abhängt, gehen die Autorinnen und Autoren diesen Fragen nach und leisten damit einen entscheidenden Beitrag, das Zusammenspiel von künstlerischer und ökonomischer Innovationskraft, von kultureller Heterogenität, Kreativität und Gemeinschaftsentwicklung zu erklären.

25,80 € *

2009-11-09, 246 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1353-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Gudrun Quenzel

Gudrun Quenzel, Universität Bielefeld und Kulturwissenschaftliches Institut Essen, Deutschland

Besprochen in:

Kulturpolitische Mitteilungen, 130/3 (2010)
Literaturdatenbank ORLIS, 22.09.2010
Kunstbulletin, 9 (2010)
www.kulturmanagement.net, 54/4 (2011),
Autor_in(nen)
Gudrun Quenzel (Hg.)
Buchtitel
Entwicklungsfaktor Kultur Studien zum kulturellen und ökonomischen Potential der europäischen Stadt
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
246
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1353-7
DOI
10.14361/transcript.9783839413531
Warengruppe
1725
BIC-Code
JFSG RPC
BISAC-Code
SOC026030 POL002000
THEMA-Code
JBSD RPC
Erscheinungsdatum
2009-11-09
Auflage
1
Themen
Kultur, Europa, Stadt
Adressaten
Kulturwissenschaften, Stadtplanung, Urbanistik, Kulturpolitik, Soziologie
Schlagworte
Kultur, Stadtentwicklung, Strukturwandel, Europa, Stadt, Urban Studies, Stadtplanung, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung