Berufsbildungsforschung

Alte und neue Fragen eines Forschungsfeldes

Berufsbildungsforschung ist stark von Fragen der Praxis und der Politik geprägt. Hinter den tagesaktuellen Themen – etwa des nationalen Qualifikationsrahmens, des Ausbildungsplatzangebots, der Evaluationsforschung etc. – stehen aber in der Regel grundlegendere Fragestellungen, denen in der zumeist auftragsbezogenen Forschungsarbeit wenig Raum gegeben wird. Die Beiträge dieses Bandes geben Einblick in aktuelle Wissensbestände sowie alte und neue Fragen eines Forschungsfeldes, das vor rund 40 Jahren mit dem Anspruch etabliert wurde, ein zukunftsträchtiges gesellschaftliches Handlungsfeld wissenschaftlich zu erschließen.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. INHALT

    Seiten 5 - 8
  3. Einbegleitung in Form von Zukunftserinnerungen

    Seiten 9 - 11
  4. Die langen und kurzen Wellen berufsbildungsrelevanter Forschung

    Seiten 12 - 20
  5. Demografie und die Entwicklung von Berufsaus- und -weiterbildung in der EU

    Seiten 21 - 27
  6. Qualifikationen der Zukunft: Herausforderungen für einen Arbeitsmarkt im Wandel

    Seiten 28 - 37
  7. Globalisierung der pädagogischen Provinz als Hinwendung zum konkreten, individuellen Menschen

    Seiten 38 - 48
  8. Allgemein weiblich, beruflich männlich: eine renitente kulturelle Semantik

    Seiten 49 - 61
  9. Peter F. Druckers Sicht des Bildungswesens

    Seiten 62 - 73
  10. Die Expertise als Grundlage moderner Ordnungs- und Steuerungspolitik in der Weiterbildung

    Seiten 74 - 85
  11. Qualifikation, Kompetenz und berufliches Wissen - ein aufklärungsbedürftiger Zusammenhang

    Seiten 86 - 102
  12. Strukturierung beruflicher Ordnungsmittel im Kontext des lebenslangen Lernens

    Seiten 103 - 114
  13. Ausbildungsinhalt, Anforderungsprofil oder berufliches Selbstverständnis?

    Seiten 115 - 124
  14. Ungenutzte Potenziale des Kompetenzansatzes: Mehr Mut zur Pädagogik

    Seiten 125 - 135
  15. Kompetenzorientierung und Individualisierung vor dem Hintergrund des kaufmännischen Unterrichts

    Seiten 136 - 146
  16. Die Betriebe im dualen Berufsbildungssystem - eine politökonomische Sichtweise

    Seiten 147 - 158
  17. Professionelles Handeln in der Netzwerk-Polis

    Seiten 159 - 169
  18. Was ist der genuine Beitrag von Hochschulen zu berufsbezogener Weiterbildung?

    Seiten 170 - 179
  19. Qualität in der beruflichen Erstausbildung: europäische Politik und österreichische Umsetzungsstrategien

    Seiten 180 - 193
  20. Wie kommt die Qualität in die Bildung? Aktuelle Ansätze zur Qualitätssicherung unter der Lupe

    Seiten 194 - 207
  21. Professionalisierung der LehrerInnen durch Portfolios: ein Beitrag zur Biografieforschung

    Seiten 208 - 222
  22. Bildungszugang und soziale Stratifikation

    Seiten 223 - 231
  23. Bildungsbenachteiligte Jugendliche an der Schwelle zum Berufsleben

    Seiten 232 - 243
  24. Literatur

    Seiten 244 - 278
  25. Autorinnen und Autoren

    Seiten 279 - 282
  26. Backmatter

    Seiten 283 - 286
Mehr
26,80 € *

2010-08-09, 286 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1370-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Peter Schlögl

Peter Schlögl, Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung, Wien, Österreich

Krisztina Dér

Krisztina Dér, Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung Wien, Österreich

Besprochen in:

www.lehrerbibliothek.de, 15.11.2010, Oliver Neumann
Jahrbuch Personalentwicklung 2011
Die Österreichische Volkshochschule, 62/241 (2011)
Das Argument, 295 (2011), Bernd Schwiedrzik
Autor_in(nen)
Peter Schlögl / Krisztina Dér (Hg.)
Buchtitel
Berufsbildungsforschung Alte und neue Fragen eines Forschungsfeldes
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
286
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1370-4
DOI
Warengruppe
1572
BIC-Code
JNA
BISAC-Code
EDU036000
THEMA-Code
JNA
Erscheinungsdatum
2010-08-09
Auflage
1
Themen
Arbeit, Bildung
Adressaten
Erziehungswissenschaften, Berufspädagogik, Erwachsenenbildung, Evaluationsforschung
Schlagworte
Bildungsforschung, Berufsbildung, Lehrlingsausbildung, Evaluation, Bildung, Arbeit, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung